COBRA PUMA Golf präsentiert die Heritage Kollektion, die ein Tribut an die reiche Tradition des Golfsports ist und eine Verneigung vor seinen Ikonen. Protagonist der Retro-Kollektion ist COBRA PUMA GOLF Botschafter Bryson DeChambeau.

Die Heritage Kollektion die aus einem Limited Edition Wood Grain KING F7 Driver und einem Driver Cap in kastanienbraunen Fischgrätmuster besteht und durch stylische Textilien und Schuhe abgerundet wird (in Deutschland, Österreich, Schweiz nicht erhältlich).

Der COBRA KING F7 Wood Grain Driver vereint alle technologischen Vorteile von heute kombiniert mit dem Aussehen eines wunderschön gestalteten Persimmon Driver Kopfs. Präsentiert wird der Retro-Look von Bryson DeChambeau bei dem kommenden RBC Heritage Turnier in dieser Woche. Von Kopf bis Fuß im Heritage-Look gekleidet mit PUMA Golf Cardigan, Tailored Golf Chino, Ignite Spikeless Sport Schuhen im Retro-Design, sowie seinem Markenzeichen der Tour Driver Cap in kastanienbraunen Fischgrätmuster.

KING F7 Wood Grain Driver

Die Heritage Kollektion umfasst die folgenden Artikel, davon sind ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz nur der KING F7 Driver und die Driver Cap erhältlich:

  • COBRA KING F7 Driver – Limited Edition Wood Grain – EUR 399,00 / CHF 439,00
  • PUMA IGNITE Spikeless Sport shoes Brown
  • PUMA Tour Driver Cap – Limited Edition – EUR 40,00 / CHF 45,00
  • PUMA Tailored Golf Chino – White Pepper
  • PUMA Stretch Belt – Quarry/Oatmeal/Peacoat

King F7 Wood Grain Driver gegen den Slice

Der KING F7 Wood Grain Driver verfügt über justierbare Gewichte vorne, hinten und an der Hacke zur Einstellung des Schwerpunkts und damit von drei verschiedenen Flugkurven – flach, hoch und Draw. So lassen sich für den Golfer optimale Längen und Flugkurven entsprechend den Spielbedingungen einstellen. Das schwerere 12g Gewicht in der vorderen Schwerpunktposition erzeugt einen niedrigeren, durchdringenden Ballflug mit weniger Spin, welcher mehr Ausrollen des Balles für maximale Länge ermöglicht. Ist das schwerere Gewicht hinten positioniert, liefert es einen höheren, schnell ansteigenden Ballflug mit mehr Spin für mehr Carry-Länge und größerer Fehlertoleranz. Wird das schwerere Gewicht in der Hacke positioniert, reduziert es den Spin so, dass eine Slice-Tendenz für geradere Drives korrigiert wird.

PUMA Heritage

KING F7 Wood Grain Driver

Mit Cobra Connect den Drive exakt vermessen

Der Driver verfügt über COBRA CONNECT Powered by Arccos, ein GPS basiertes Shot Tracking System mit einem im Griff eingesetzten ultraleichten Sensor. Mit diesem System kann der Golfer die Länge und Präzision seiner Drives erfassen. COBRA CONNECT Nutzer koppeln dazu einfach nur den Driver mit der kostenlosen Arccos Driver Smartphone App und können so ihre Performance Daten speichern. Darüber hinaus haben sie Zugriff auf 40.000 Plätzen mit GPS Distanzangaben und können an dem virtuellen Long Drive Wettbewerb ‚King of the Hole’ teilnehmen. Ein weiteres Feature des Drivers stellt seine überarbeitete, geschmiedete Ti-811 E9 Schlagfläche dar, die leichter und dünner ist. Daraus resultieren höhere Ballgeschwindigkeiten und eine größere Sweet ZoneTM. Die multi-material TeXtreme Karbonfaser-Krone macht verfügbares Gewicht frei, das die COBRA Ingenieure nutzen konnten, um die drei einzelnen Gewichtseinstellungen möglich zu machen und damit drei verschiedene Performance Einstellungen. Die MyFly8 SmartPad Technologie bietet dem Golfer acht Lofteinstellungen (9.0°, 9.5°, 9.5D°, 10.5°, 10.5D°, 11.5°, 11.5D° und 12°), um die Abflugbedingungen präzise zu justieren. So kann eine maximale Länge erzielt und gleichzeitig der Schlägerkopf im Treffmoment gerade gehalten werden.

Quelle: www.cobragolf.com/pumagolf/collections/heritage

 

 
02.01 Aktionen 728x90