Sie kann es nicht lassen und will sich und den jungen  Mädchen auf der Profitour beweisen, dass sie noch mithalten kann. Eine der wohl besten europäischen Golferinnen aller Zeiten, Dame Laura Davis, mischt wieder auf der auf beiden Profitouren mit. Die inzwischen 53-Jährige Britin steht auf der LPGA-Tour bei den ISPS Handa Women’s Australian Open in Adelaide am Tee und zeigt Ambitionen.

Bei der Generalprobe für das Saisonstart, der Oates Vic Open, in der vergangenen Woche führte sie nach einer 8-unter-Runde sogar das Feld an. Am Ende wurde es leider nur ein geteilter 26. Platz. Dame Laura, die vor zwei Jahren von der Queen geadelt wurde, ist dagegen zuversichtlich: „Ich putte wieder gut, ich spiele gut, wenn ich verletzungsfrei bleibe. Ich wäre ich sehr enttäuscht, wenn ich nicht irgendwo auf der Welt gewinnen könnte.“

 

 
02.01 Aktionen 728x90