Insel-Golf at its best: Vom 1. bis zum 6. Mai 2017 finden die 11. PRIVATEOPEN SYLT statt. Das abwechslungsreiche Golfturnier rund um den preisgekrönten Golfclub BUDERSAND, den Marine-Golf-Club Sylt und den Golf-Club Sylt gehört zu den Highlights des sportlichen Inselkalenders. Neu in diesem Jahr ist eine Turniereinheit auf dem frisch umgestalteten Platz der Nordseeinsel Föhr sowie das wertungsfreie Halbzeit-Spaßturnier beim Marine-Golf-Club Sylt. Erstmals möglich ist außerdem eine anschließende Verlängerung mit der Teilnahme am „Swiss Deluxe Hotels Golf Trophy International“ auf dem Golfplatz BUDERSAND. Das zuletzt zum „Luxury Golf Hotel 2017“ gekürte BUDERSAND Hotel – Golf & Spa – Sylt sowie die anderen PRIVATHOTELS SYLT erwarten leidenschaftliche Golfer auch in diesem Jahr mit attraktiven Arrangements.

Golf-Turnier in fünf Tagen auf Sylt

Am 1. Mai 2017 starten die 11. PRIVATEOPEN SYLT mit der Anreise nach Sylt und einer anschließenden Abendveranstaltung mit kulinarischen Köstlichkeiten im Benen-Diken-Hof. Tags darauf öffnet der Golfclub BUDERSAND mit Deutschlands erstem echten Links Course seine Pforten. Exquisite Stärkung gibt es für die Teilnehmer abends im Restaurant Strönholt. Der dritte Turniertag beginnt mit der organisierten Anreise zur Nachbarinsel Föhr durch das Wattenmeer mit Blick auf die Halligen. Dort wartet der Golfclub Föhr mit seinem attraktiven und neugestalteten Platz auf die Turnierteilnehmer. Die Rückreise nach Sylt erfolgt mit der MS Adler, inklusive Abendessen auf dem Schiff. Der 4. Mai 2017 kann von den Spielern zur Entspannung genutzt werden. Zum Beispiel bei speziell auf müde Golfer zugeschnittenen Wellness-Anwendungen im Spa eines der exklusiven PRIVATHOTELS SYLT. Wer stattdessen lieber eine Extra-Trainingseinheit einlegen möchte, bucht das zusätzliche Programm „Vergnügen pur“ im Marine-Golf-Club Sylt, bei dem der Spaß am Spiel ohne Wertung im Vordergrund steht. Am Freitag, den 5. Mai 2017, findet der finale Spieltag im Golfclub Sylt statt. Zur Siegerehrung mit anschließendem Gala-Dinner lädt das Hotel Rungholt.

Golf Sylt

Diese fünf sturmerprobten Hoteliers sind die Gastgeber bei der Privatopen: v. l. n. r.: Rolf E. Brönnimann, Dirk Erdmann, Robert Jopp, Holger Bodendorf, Claas-Erik Johannsen

Verlängerung der PrivateOpen mit der „Swiss Deluxe Hotels Golf Trophy International“

Wer von Golf einfach nicht genug kriegen kann, bekommt die Möglichkeit seinen Aufenthalt zu verlängern und die Premiere der „Swiss Deluxe Hotels Golf Trophy International“ im Golfclub Budersand mitzuspielen. Der Verbund der 41 schönsten Fünf-Sterne Hotels der Schweiz ist erstmals auf Sylt zu Gast und lädt zum großen Turnier ein. Zu gewinnen gibt es zahlreiche Preise aus der Schweiz. Im Anschluss erwartet das Restaurant Strönholt die Spieler zum Abendessen.

PRIVATEOPEN SYLT-Arrangement

Im Rahmen der PRIVATEOPEN SYLT bieten die PRIVATHOTELS SYLT ein exklusives, limitiertes Arrangement. Der Preis von 3.375 Euro pro Doppelzimmer (zwei Personen, zwei Spieler) beinhaltet fünf Übernachtungen vom 1. bis 6. Mai 2017 mit Frühstück, vier Abendessen inklusive begleitenden Getränken, drei Golfrunden inklusive Greenfee und Rundenverpflegung auf den Plätzen sowie den Shuttle Service zu den Golfclubs und Abendveranstaltungen. Das Halbzeit-Spaßturnier im Marine-Golf-Club Sylt kann für 195 Euro pro Person dazu gebucht werden, die Verlängerung exklusive der Übernachtungskosten ist ebenso für 195 Euro pro Person erhältlich. Inklusive bei den zusätzlichen Programmen sind unter anderem Greenfee, Halfway-Verpflegung und die Abendmenüs.

Das vollständige Programm der 11. PRIVATEOPEN SYLT sowie Informationen zur Buchung des Arrangements finden sich hier: http://privathotels-sylt.de/PHS_PrivateOpen_2017.pdf

 
02.01 Aktionen 728x90