In Deutschland neigt sich die Golfsaison schon bedenklich dem Ende zu. Doch über den Winter sollte der Golfschwung nicht einrosten, deshalb sollte weiter geübt werden, auch wenn die Sommergrüns schon geschlossen sind. Das Golf Training ist im Winter unerlässlich. Auch ein Golfurlaub in wärmere Gefilde bietet sich jetzt an. Doch gerade im Urlaub ist ausreichend Zeit, vor oder nach der Golfrunde (wie es die Profis machen) an seinem Schwung zu arbeiten und etwas zu trainieren. Oder man will nicht jeden Tag das volle Green Fee für die Runde bezahlen – da bietet sich ein Golftraining an. Doch statt lustlos s die Bälle auf der Driving Range durch die Gegend zu klopfen, sollte das Training Hand und Fuß haben und nach einer gezielten Anleitung erfolgen.

Golf Training im Winter

Die Golf Trainings App von Full Control.

 

Hier setzt die neue Golf Trainer App mit ihren 68 Übungen aus den Bereichen Putten, Pitchen, Chippen, Bunkerspiel, langes Spiel ein. Der persönliche Trainer lässt sich mit ein paar Klicks zu einem individuellen Trainingsplan zusammenstellen. Dabei passen sich die Trainingseinheiten sich automatisch dem Handicap des Nutzers an, sodass sowohl Profis als auch Anfänger mit der App trainieren können. Erweitert wird die innovative App durch ein individuelles Spielerprofil, ein Golf-Lexikon und ein Tutorial.

Grundlage für die neue Golf Trainer App ist das bewährte Trainingsbuch Lucky33 aus der gleichnamigen Nachwuchsturnier-Serie. Entwickelt wurde sie vom Walldorfer Start-Up Unternehmen Full Control in Zusammenarbeit mit dem Softwarehersteller SAP, dem Golf-Profi Moritz Lampert und den Trainern des Golfclubs St. Leon-Rot.

Golftraining im Winter

Trainieren aber richtig und effektiv. Dabei unterstützt die neue Golf Trainer App von Full Control

Full Control

„Wir denken, dass jeder Golfer Spaß an der App haben wird. Ganz gleich auf welchem Gebiet er Nachholbedarf hat, die Golf Trainer App bietet ausreichend Übungsmethoden“, versichert Full Control Geschäftsführer Reza Mehmansefat. Er arbeitet bereits an einer neuen Version der App, die Ergebnisse in Datentools speichern und über Analyse-Software verfolgen und auswerten soll. Über eine Funktion Trainer-Athlete-Relationships können Golflehrer ihren Schülern dann sogar gezielt Übungen zuweisen und erhalten über die App Feedback über deren Leistungsentwicklung.

Die Golf Trainer App ist nach dem Erfolg der bereits erschienen Marathon App die zweite Sport App von Full Control. Langfristig will Reza Mehmansefat auch andere Sportarten über mobile Geräte erschließen, frei nach dem Motto: „Wir verpacken jeden Sport in eine App.“

Die App kann im Apple Store oder Google Play Store down geloadet werden.

 
02.01 Aktionen 728x90