In der Südspitze der Insel Mauritius liegen drei der ingesamt zehn Plätze des Landes. Zum 5-Sterne-Luxushotel Heritage Le Telfair gehört der Heritage Golf Course mit insgesamt 27 Löchern. 18 Spielbahnen gehören zum Meisterschaftsplatz, der durch einen 9-Loch Kurzplatz ergänzt wird. Der Meisterschaftsplatz zählt zu den schönsten Golfplätzen im Indischen Ozean. Viele Spielbahnen geben den Blick auf das azurblaue Meer im Hintergrund frei. Bereits dreimal wurde er von ausgezeichnet, einmal als einer der Top-10-Golfplätze in Südafrika vom amerikanischen Sender CNN und 2014 und 2015 gewann der Platz die Auszeichnung “Best golf course in the Indian Ozean” bei den World Golf Awards.

Heritage Golf Course

Clubhaus und Puttinggrün

Austragungsort der Mauritius Open 2017

Der Platz ist Austragungsort der AfrAsia Bank Mauritius Open (30.11.-3.12,17), dem ersten Turnier in der neuen Turniersaison. Da anschließend viele Spieler weiter zur Alfred Dunhill Championship in Südafrika reisen werden, kann davon ausgegangen werden, dass bei der diesjährigen Afrasia Open ein hochklassiges Spielerfeld am Start sein wird.Jeweils im Wechsel mit dem Golfplatz Anahita wird künftig dieses Turnier ausgetragen.

18 Spielbahnen eingebettet in eine afrikanische Landschaft

Die 18 Spielbahnen liegen nur wenige Meter vom Hotel entfernt, in einem leicht hügeligen Gelände. Was den Platz auf jeder Spielbahn erneut interessant macht. Sehr schön ist, dass Platzarchitekt Peter Matkovich noch vieles von der ursprünglichen Vegation zwischen den Spielbahnen stehen gelassen hat. So kommt sehr schnell ein “afrikanisches Feeling” auf.

Spielfreude kommt auf bei den fünf Abschlägen, die so den Championship-Platz für alle Spielstärken interessant machen. Ein idealer Platz für eine erholsame Runde im Urlaub von den vorderen Abschlägen, während es auf den hinteren Abschlägen schön ganz schön knifflig wird, sein Handicap zu spielen.

Die Spielbahnen sind leicht onduliert und lassen jedem Spieler eine faire Chance. Rund um das Grün werden allerdings die Punkte liegen gelassen. Die Grüns sind oft erhöht und immer gut verteidigt. Ihr Pflegezustand, ist wie der gesamten Platzes sehr gut und die Grüns sind schnell und treu.

Für Hotelgäste gibt es Packages mit günstigeren Green Fees, Gäste von außerhalb des Hotels zahlen 130 Euro Green Fee.

 

In den einzelnen Kategorien wird folgendes berücksichtigt:

Spielfreude: Design des Platzes, Fairness gegenüber Spieler, Einbettung des Platzes in die Landschaft,
Preis-/Leistungsverhältnis: Green Fee in Relation zum Gesamteindruck
Pflegezustand des Platzes: Wie präsentierte sich der Platz?
Clubhaus & Amenities: Angefangen vom Parkplatz, über den Pro Shop bis zum Halfway-Haus.
Service: Freundlichkeit des Personals, Beschilderung, Annehmlichkeiten für die Golfer

Heritag Golf Course

Heritag Golf Course
9

Spielfreude

9/10

Preis-/Leistungsverhältnis

9/10

Pflegezustand des Platzes

10/10

Clubhaus&Amenities

9/10

Service

9/10

Pros

  • Sehr schöner Platz mit viel afrikanischem Flair
  • Angemessenes Green Fee die 18 Spielbahnen
  • Sehr abwechslungsreich
  • Üppige tropische Vegetation

Cons

  • Der Proshop ist übervoll
 
02.01 Aktionen 728x90