Martin Kaymer startet in das Masters 2017 um 10.34 Uhr (Ortszeit, 16:34 MESZ)  mit dem AmeikanerJordan Spieth und dem Engländer Matthew Fitzpatrick in das Turnier. Bernhard Langer kann sich noch etwas länger vorbereiten, für ihn heißt es um 13.30 Uhr (Ortszeit, 19:30 MESZ) schönes Spiel. Er schlägt mit dem Schweden Alex Noren und dem Amerikaner Patrick Reed ab. Langer Gewinn 1985 und 1993 das Masters und hat somit lebenslang eine Startberechtigung.

Den Titel verteitigt Danny Willet.

Vom 6. bis 9. April treffen sich die weltbesten Golfspieler in Augusta, Georgia. Beim ersten Major des Jahres winkt dem Sieger das Grüne Jackett und damit auch ein lebenslanges Teilnahmerecht am Turnier.

Einer, der dieses Recht seit 1985 genießt, ist Mercedes-Benz Markenbotschafter Bernhard Langer. Bei seiner 34. Teilnahme nimmt es der zweifache Masters Sieger auch mit einem weiteren Markenbotschafter auf: Rickie Fowler, Vertreter der jungen Garde aufstrebender Golfer, wird alles daransetzen, sich selbst erstmals in die Siegerliste einzutragen.

Fowler ist einer der Anwärter auf den Titel

Rickie Fowler spielt eine überragende Saison, die er im Februar 2017 mit seinem insgesamt vierten Turniersieg auf der PGA Tour krönte. Umso mehr freut sich Fowler auf seine Teilnahme beim Masters. „Nach meinem fünften Platz im Jahr 2014 will ich bei der diesjährigen Auflage wieder mein bestes Golf abrufen. Dass ich dazu in der Lage bin, habe ich in der laufenden Saison schon mehrfach gezeigt. Das gibt Selbstvertrauen. Ich freue mich sehr darauf, mich mit den besten Spielern der Welt zu messen“.

Mercedes-Benz Markenbotschafter Bernhard Langer bei den Masters 2017 in Augusta. (Photo by Harry How/Getty Images)

Fühlt sich in Augusta zu Hause: Bernhard Langer

Für Bernhard Langer ist das Masters in Augusta seit seiner ersten Teilnahme 1982 fest im jährlichen Turnierkalender verankert. „Das Masters ist ein sehr spezielles Turnier und eine einzigartige Veranstaltung. Nicht nur auf dem Golfplatz, sondern auch im gesamten Umfeld. Schon beim ersten Mal habe ich mich in das Turnier verliebt. Ich fühle mich in Augusta immer mehr wie zuhause. Nicht zuletzt, weil mein langjähriger Partner Mercedes-Benz für uns Spieler vor Ort im Einsatz ist“.

Mobilität mit Mercedes-Benz

Der deutsche Autobauer sorgt für Mobilität rund um das Turnier. „Eine ideale Verbindung“, erläutert Dr. Jens Thiemer, Vice President Marketing MercedesBenz Cars. „Das Masters steht seit Jahrzehnten für Perfektion, Leidenschaft und Streben nach Bestleistung. Eigenschaften, mit denen auch wir uns als Marke identifizieren und die uns seit jeher anspornen, für unsere Kunden individuelle Mobilitätslösungen auf höchstem Niveau anzubieten“.

Neben den zahlreichen Turnierzuschauern werden auch Mercedes-Benz Kunden aus aller Welt in den Genuss eines Besuchs des Masters kommen. Dabei werden sie nicht nur Weltklasse-Sport erleben, sondern auch die Mercedes-Benz Markenbotschafter bei exklusiven Meet & Greets treffen und kennen lernen. Darüber hinaus haben alle Kunden die Möglichkeit, verschiedene Mercedes-Benz Modelle zu erleben.

Ein GLC Coupé bei den Masters 2017 in Augusta. (Photo by Stefan von Stengel)

Quelle: Mercedes-Benz
Bilder: © Mercedes-Benz

 
02.01 Aktionen 728x90