02.01 Aktionen 300x250
www.breuninger.com

Schlägertest: Max von Cobra Golf

Driver, Holz 3 und Hybride H5 aus der Max-Serie von Cobra Golf.

Driver, Holz 3 und Hybrid H5 aus der Max-Serie von Cobra Golf

Auf dem Demo Day der PGA Show 2016 hatte ich am 26.Januar 2016 die Gelegenheit die neuen Max-Schläger von Cobra Golf in natura auszuprobieren. Der Schlägersatz wird besonders für Golfanfänger und für Spieler bis zu einem mittleren Handicap empfohlen. Mit 269 Euro für den Driver, und je 199 Euro für jedes Fairwayholz und 179 Euro für die Hybride ist der Schlägersatz nicht ein Schnäppchen. Dazu kommen dann noch 699 Euro für einen vernünftigen Eisensatz mit Graphikschäften. Für Damen wird der Eisensatz mit nur 5 Eisen zum Preis von 619 Euro angeboten.

Max von Cobra Golf

Die Max Eisen von Cobra im Test

Warum der Eisensatz für Anfänger und Spieler mit hohem Handicap auch mit Stahlschäften (599 Euro) angeboten wird, entzieht sich meinem Verständnis. Gerade Anfänger treffen am Anfang noch öfter den Boden anstatt des Balls. Bei nicht korrekt getroffenen Stahlschäften ist die Rückmeldung sehr schmerzhaft und schnell wird der Anfänger den Spaß am Golfspiel verlieren. Vernünftige Händler bieten den Eisensatz mit den Stahlschäften gar nicht erst an.

Combosets für Anfänger

Cobra Golf bietet einen Combo Satz für Damen und Herren mit 6 Eisen und 2 Hölzern mit Graphikschäften zum Preis von 849 an, zum selben Preis einen reinen Damensatz mit 5 Eisen und 3 Hybriden.

Aufbau der Schlägerserie Max

Max Eisen 7 mit der Half Hollow Rückseite

Max Eisen 7 mit der Half Hollow Rückseite

Über die technischen Spezifikationen der Schläger gibt es eine Pressemitteilung, die mit den Fachwörtern nur so um sich wirft. Abgesehen vom Progressive-Design wurden die Schläger bei jedem einzelnen Eisen optimiert. Die Eisen 5 bis 8 sind sogenannte half hollow Eisen, auf der Rückseite wurde das Material bis auf das Minimum reduziert. Die kurzen Eisen 9 bis zu den Wedges (SW und PW) haben eine kompakte und geschwungener Sohle, damit der Schläger durch das Gras bei kurzen Annäherungsschlägen geschmeidig über die Bodengegebenheiten – sei es Fairway, Rough oder Sand – gleitet.

Der COBRA® MAX Driver ist der längste, am leichtesten zu spielende Driver von Cobra, dessen Aufbau hilft, ohne Anstrengung einen hohen Abflugwinkel und einen geraden Ballflug zu erzeugen

Der Cobra Max Driver hat eine flache Schlagfläche, ein Offset-Hosel und eine Draw-Gewichtsverteilung – dies soll für einen maximalen Abflugwinkel, mehr Länge und eine Flugkurve mit Draw-Tendenz sorgen. Der große Kopf des Drivers nutzt den größeren Sweetspot bei nicht mittig getroffenen Schlägen.

Max-Eisen von Cobra im Test

Max-Eisen von Cobra im Test

Vor allem die Eisen spielen sich sehr schön. Ihr Kopfgewicht vermittelt Vertrauen und es lässt sich ein lange Schlagweite mit den Eisen erreichen. Die kurzen Eisen vermitteln ein gutes Gefühl, das Grün kontrolliert anzuspielen. Die Hybriden als Ersatz für die langen Eisen spielen sich einfach und leicht. Der Driver mit seinem großen Kopf und großen Sweetspot verzeiht auch nicht mittig getroffene Schläge und die Bälle bewegen sich trotzdem noch nach vorne.

Mein Fazit: Max von Cobra Golf

Ein optisch sehr ansprechender Schlägersatz, der durchaus sein Geld kostet. Die Frage stellt sich, ob Anfänger nicht mit einem günstigeren Komplett-Schlägersatz besser bedient sind. Denn sobald man besser spielt und längere Schlaglängen erwartet,  kommt man sehr schnell an das Ende der Schläger. Bei ehrgeizigen und sportlichen Spielern kann dann bereits nach einer Saison ein neuer Schlägersatz erforderlich sein.

Für Spieler mit einem Handicap von bis zu -28 machen die Schläger durchaus Sinn, wenn sie einen einfach zu spielenden Schlägersatz suchen und mit ihrer bisherigen Spielstärke zufrieden sind.

Für die Bewertung wurden folgende Punkte beurteilt:

Spielkomfort: Wie leicht lassen sich die Schläger spielen?
Fehlerverzeihbarkeit: Wie reagieren die Schläger auf nicht mittig getroffene Bälle?
Preis-/Leistungsverhältnis: Wie teuer sind die Schläger im Vergleich zu ähnlichen Angeboten?
Optische Eindruck: Wie ansprechend ist die optische Gestaltung der Schläger?

Max von Cobra Golf

Max von Cobra Golf
5.75

Spielkomfort

8/10

    Fehlerverzeihbarkeit

    7/10

      Preis-/Leistungsverhältnis

      1/10

        Optischer Eindruck

        7/10

          Pros

          • Leicht zu spielender Eisensatz
          • Driver mit größtmöglichem Sweatspot
          • Fairwayhölzer und Hybriden erhältlich

          Cons

          • Zu teuer als Einsteigersatz
           

          Was ist Ihre Meinung dazu?

          top blog sites
          top blog sites

          Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen und Lesen zu ermöglichen. Durch die weitere Benutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

          Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

          Schließen