Costa neoClassica, © Costa Crociere

Costa neoClassica, © Costa Crociere

Schiffsreisen haben eine große Faszination. Was liegt näher als die Faszination Schiff mit einer Runde Golf zu verbinden? Doch meist verhindern kurze Liegezeiten der Schiffe oder die weit von Häfen entfernten Golfplätze das doppelte Vergnügen. Einen Ausweg bietet die Slow Cruise, eine Kreuzfahrt, bei die Aufenthalte in den einzelnen Häfen deutlicher länger sind und somit die Möglichkeit für einen Golfausflug besteht.

In Barcelona, einem der Dreh- und Angelpunkte bei Kreuzfahrten im Mittelmeer kommen sich die beiden Interessengebiete ideal näher. Nur 30 Minuten entfernt, liegt im Norden der katalanischen Hauptstadt der Golfplatz Real Club de Golf  El Prat. Der leicht hügelige, waldreiche Golfplatz ist Austragungsort der diesjährigen Open de Espana vom 17. bis 20. Mai mit einem Prämientopf von 1,5 Millionen Euro. Neben Vorjahressieger  Miquel Jiménez tritt auch der zweite Lokalmatador, Sergio Garcia an, der sich leider von seiner “German Girlfriend” getrennt hat. Jiménez gewann 2014 die Open de Espana und stellte erneut einen Rekord als ältester Gewinner auf der European Tour auf.

Seine Begeisterung, Golf in Barcelona zu spielen, zeigt Sergio Garcia auf einem Video der Spanischen Golf Federation.  Schöner kann man Barcelona nicht vorstellen und auf das Turnier zeigen, als mit diesen Bildern. Tourspieler Sergio Garcia, Tennisspieler Rafa Nadal und die holländische Fußball-Legende Johan Cruyff zeigen die schönsten Seiten der Stadt mit einem beeindruckenden Cross Golf durch die City.
Hier klicken zum Video:

 
02.01 Aktionen 728x90