Die Teamkleidung für den PING Junior Solheim Cup 2017: Schwarz für die Jungs, Weiß für die Mädchen.

Bühne frei für die Stars von morgen: Am 15. und 16. August 2017werden sich im Des Moines Golf und Country Club, Iowa die besten Nachwuchsspielerinnen aus Europa und den USA beim PING Junior Solheim Cup gegenüberstehen.

Qualifikation der Teilnehmer

Im Juli endet die Qualifikation für die Teilnahme am PING Junior Solheim Cup mit den  European Girls’ Team Championship in St Laurence GC, Finland (July 11-15, und  the European Ladies’ Team Championship im Montado Golf Resort (July 11-15).

Das europäische Team wird von Alison Nicholas angeführt. Sie hat sechsmal am Solheim Cup der Damen teilgenommen und war zweimal  Kapitänin des Teams Europa. 2009 beim Solheim Cup im Rich Harvest Golf Club und  zuletzt beim Solheim Cup 2011 in Killeen Castle in Irland, den das Team Europa gewann.

 

 

Über den PING Junior Solheim Cup

Der PING Junior Solheim Cup wird vom 15. bis 16. August 2017 im Des Moines Golf und Country Club ausgetragen, also unmittelbar vor dem Solheim Cup, der auf derselben Anlage vom 18. bis 20. August 2017 über die Bühne geht. Es ist das zweite Mal, dass beide Matches denselben Austragungsort haben.

Der PING Junior Solheim Cup ist ein Mannschaftswettkampf im Lochspiel-Modus, bei dem jeweils die 12 besten Spielerinnen aus Europa und den USA gegeneinander antreten. Das Höchstalter der Teilnehmerinnen beträgt 18 Jahre.

Der Wettbewerb umfasst 24 Partien – sechs Foursomes, sechs Fourballs und 12 Einzel. Ziel des Juniorinnenturniers ist es, hochtalentierten Nachwuchsspielerinnen die Gelegenheit zu geben, sich auf höchstem Niveau zu messen und damit die Karrieren dieser Talente zu fördern. Ein zusätzlich motivierender Aspekt liegt darin, die beim Solheim Cup aktiven Professionals persönlich zu treffen und sich von deren Leistungen inspirieren zu lassen.

Der PING Junior Solheim Cup geht 2017 in seine neunte Auflage, das US-Team weist aktuell mit fünf Siegen bei zwei Niederlagen und einem Unentschieden (4-2-1)  die bessere Leistungsbilanz auf. Der PING Junior Solheim Cup wurde 2002 von PING CEO und Chairman John Solheim ins Leben gerufen und hat sich seitdem zu einer viel beachteten Leistungsschau für die weiblichen Golfstars von morgen entwickelt. Aktuelle Weltklassespielerinnen wie Azahara Munoz, Anna Nordqvist, Carlota Ciganda, Beatriz Recari, Melissa Reid, Charley Hull, Caroline Masson, Caroline Hedwall, Paula Creamer, Vicky Hurst, Brittany Lang, Brittany Lincicome, Morgan Pressel, Jessica Korda und Lexi Thompson haben alle zuerst im PING Junior Solheim Cup gespielt, bevor sie im Solheim Cup die große sportliche Bühne betreten haben.

Quelle: Solheimcup

 
02.01 Aktionen 728x90