Ein weiterer strahlender „Wintertag“ in Rio bei bis zu 30 Grad. Die äußeren Bedingungen können also nicht daran Schuld sein, wenn die Ergebnisse zu wünschen übrig lassen. Gestartet wird heute in entgegengesetzter Reihenfolge. Das heißt, die Spielerinnen, die gestern früh aufstehen mussten, starten heute später  und umgekehrt.

Sandra Gal war eine der frühen Spielerinnen und gemeinsam mit Carlota Ciganda aus Spanien. Die traf es auf den ersten beiden Löchern hat. Die Spanierin spielt auf der Eins ein Bogey und auf der Zwei sogar Doppelpar. Plus 1 und zwischenzeitlich 31 verlorene Plätze waren die Quittung. Sandra Gal dagegen mit Kinesio-Tapes am rechten Bein spielte die ersten zwei Löcher „in regulation“: Alles Par. Auf der 3 dann eine drei: Birdie. Loch wieder in Birdie und Sandra Gal schloss zu Caro Masson auf: -2, geteilter 11. Platz.

Masson

Caro Masson auf dem 18. Grün ist am zweiten Tag durchaus zufrieden mit ihrer Runde. Photo: Stan Badz/PGA TOUR/IGF

Caro Masson sieben Schläge vor Gal

Caro Masson eröffnete zurückhaltend. Selbst ein Drive in den Bunker der 1 brachte sie nicht aus dem Takt. Massons Start mit Par, Bogey, Par brachte ihr vorübergehend den geteilten 17. Platz ein. Auf dem selben Platz rangierte Sandra Gal, die über eine Stunde vor der Gladbeckerin gestartet war. Auf den zweiten Neun dann handelte sich Gal weitere Bogies ein. +3, T 43. ein Verlust von 17 Plätzen gegenüber dem Vortag. Sandra Gal: „Ich hatte eigentlich einen sehr guten Anfang. Nach dem Drive an Bahn 2 hatte ich dann Probleme mit dem Nacken. Hinzu kam, dass ich Konzentrationsprobleme hatte und beides zusammen hat mich heute rausgeworfen. Das tut halt weh.“

Caro spielte solide und geduldig weiter, wartete auf ihre Chancen. Sie erarbeitete eich an der 5 und an der 9 je ein Birdie: -3, T 13. Birdie auf 11: -4, T11. Kleiner Dämpfer durch Bogey an der 12. Dann ging es für Caro leider in die verkehrte Richtung: Doppelbogey auf der 13. Erholung dann auf der 14 (Par) und vor allem 15. Das Birdie war Balsam für die geschundene Seele. Weitere zwei Birdies folgten auf 17 und 18: -4, T 17.Caroline Masson: „Es war eine ganz andere zwei unter als gestern. Gestern war es super solide. Heute habe ich mir nach einem schlechten Drive ein Doppelbogey eingefangen und dann sieht die Runde schon mal ganz anders aus. Ich bin aber super happy, dass ich das noch umdrehen und drei Birdies auf den letzten Löchern machen konnte. Wir haben von Anfang an gesagt, dass es wichtig ist geduldig zu bleiben und ich bin froh, dass ich das heute geschafft habe. Insofern kann ich viel mitnehmen von der Runde.“

Rio 2016

Der letzte Putt für diesen Tag Caro Masson auf Grün 18. Photo: Stan Badz/PGA TOUR/IGF

Windstille am Morgen

Die Weltelite der Damen ließ sich an diesem Morgen nicht mit guten Ergebnissen lumpen. Windstille und ruhiges Wetter luden dazu ein. Erst am Nachmittag kommen am Atlantik immer Winde auf. Da hieß es am Morgen, die Gunst der frühen Stunde zu nutzen. Am Nachmittag wurde der Wind dann tatsächlich stärker und das tat den Ergebnissen nicht gut.

Die in Führung liegende stämmige Thailändern Ariya Jutanugarn fackelte an der 1, einem Par 5, nicht lang, drosch ihr Dreierholz mit dem zweiten Schlag aufs Grün und visierte das Eagle an. Am Ende wurde das erste Birdie und sieben unter. Ein Bogey folgte auf der 2, so dass sie mit minus sechs die Führung teilen mußte. Der erste grobe Patzer für Jutanugarn dann auf der 5. Ein Wasserball, Strafschlag und am Ende Schlagverlust.

Die Inderin Aditi Ashok spielte auf den ersten Neun groß auf. Drei Birdies auf 1, 4 und 9 brachten sie auf den geteilten ersten Platz. Ebenso die Taiwanesin Teresa Lu: fünf Birdies auf den ersten neun Löchern und minus sechs. Am Ende des zweiten Tages spielten Ashok und Teresa Lu an der Spitze keine Rolle mehr.

Nach 36 Löcher war die Norwegerin Marianne Skarpnord die Führende im Clubhaus: -7. Stacey Lewis aus den USA schloss früh zur Spitze auf und zog nach sechs Birdies und einem Doppelbogey auf den zweiten Neun als Führende im Clubhaus: -9! Nur Inbee Park aus Südkorea setzte mit -10 noch eins drauf: 1. Platz.

 

 
02.01 Aktionen 728x90