Patente im Sport: Innovation führt Golfer zum Erfolg

Patente-Sport

Von Matt Troyer, Leiter für Patentanalysen bei Anaqua

02.01 Aktionen 728x90

Sportfans auf der ganzen Welt konnten vor kurzem eines der größten Comebacks der Sportgeschichte feiern, als der Golfer Tiger Woods das US Masters Turnier in Augusta gewonnen hat. Nun steht der diesjährige Welttag des geistigen Eigentums am 26. April vor der Tür, der neben den sportlichen Helden auch die Rolle sporttechnologischer Innovationen feiern soll.

Tiger Woods bei seinem historischen Sieg ©Rolex

Im Golf, wie in vielen Sportarten, kann der Unterschied zwischen Sieg und Niederlage extrem gering sein.  Während das persönliche Bemühen, das individuelle Können und die Disziplin der Athleten die wichtigsten Treiber für ihren Erfolg sind, wird auch die Innovation in der Sporttechnik immer wichtiger, um diesen Unterschied auszumachen.

Für Golfer sind vor allem Innovationen im Schlägerdesign ein wichtiger Faktor für die Verbesserung ihres Spiels. Tiger Woods selbst räumte den Beitrag seines Taylor Made M5 460 Drivers zu seinem Sieg ein (Patent # US10183202 B1). Mit diesem holte er schließlich 14 Jahre nach seinem letzten Triumph in Augusta und 11 Jahre seit seinem letzten Major-Titel (die US Open 2008) wieder einen großen Sieg.

Der neue Taylor Made Driver M5 @TaylorMade

Wie Woods während seiner Pressekonferenz, ausgestrahlt von Golf Channel, sagte, war sein Taylor Made Driver während des gesamten Turniers sehr zuverlässig: 

“Es war das Beste, was ich mit einem Driver seit Jahren gefühlt habe. Ich war in der Lage, den Golfball in dieser Woche in beide Richtungen optimal zu treffen. Einige der Schläge, die ich getroffen habe, drehten sich wie gewollt um die Ecke. Man hat es heute am 15. und 17. und sogar am 18. Loch gesehen. Ich konnte beide Enden des Spektrums treffen, niedrige Cuts und hohe Draws. Das ist nicht einfach zu schaffen, ich habe wirklich das Gefühl, dass ich in meinem Long Game viel Kontrolle hatte, dies hat sich ausgezahlt. ” 

Woods’ Scotty Cameron Newport 2 GSS Putter (Patent # USD661754S1) trug ebenfalls zum Erfolg seines Spiels beim Masters Turnier bei.

Scotty Cameron persönlich am Schweißgerät @Titleist

Dies bringt uns zurück zur Kampagne des Welttags des geistigen Eigentums. Ihr Thema: ‘Reach for Gold: IP and Sports’. Zum diesjährigen Motto sagt die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO): “Erforscht, wie Innovation, Kreativität und die IP-Rechte, die sie fördern und schützen, die Entwicklung des Sports und seine Freude daran auf der ganzen Welt unterstützen.”

Die WIPO fügt hinzu: “Wir untersuchen, wie Sportunternehmen Patente und Designs einsetzen, um die Entwicklung neuer Sporttechnologien, Materialien, Trainings und Ausrüstung zu fördern, um die sportliche Leistung zu verbessern und Fans weltweit zu engagieren.”

Davon und von Tiger Woods erstaunlichem Comeback inspiriert, hat der Softweareanbieter für IP-Management Anaqua die Patentlandschaft im Golfsport analysiert. 

Laut einer Analyse von Anaquas AcclaimIP Software zu Patenten im Golfsport gab es im Laufe von 22 Jahren über 7.100 aktive Golfpatente (3.828 laufende Patentanmeldungen und 3.275 aktive Patente). Die Analyse zeigt, dass Patentanmelder im Golfsektor eine relativ hohe Erfolgsrate haben: Sie kommen auf eine Zulassungsquote von 86 Prozent, verglichen mit dem globalen Durchschnitt für alle 41 Millionen aktiven Anmeldungen in der Datenbank von nur 62 Prozent.

Das bedeutet jedoch nicht, dass es für die Hersteller leicht war, ihre Patente vom amerikanischen Patentamt USPTO genehmigen zu lassen – die durchschnittliche Anzahl der Patentbescheide bei Golfpatenten betrug 7,4, während der globale Durchschnitt für Patente nur bei 1,3 Bescheiden liegt. 

Die Analyse identifiziert auch die 25 innovativsten Unternehmen im Golfsport in den vergangenen fünf Jahren. Acushnet ist mit insgesamt 258 aktiven Patenten führend bei Golf-Innovationen und Patentanmeldungen. Das Unternehmen ist vor allem für seine Titleist Golfbälle bekannt, daher ist es vielleicht keine Überraschung, dass Acushnet doppelt so viel Golfball-Patente angemeldet hat wie sein größter Konkurrent. Nach Acushnet folgen Karsten MFG (187 Patente und 187 Anträge), Sumitomo Rubber (155 Patente und 29 Anmeldungen), Callaway (135 Patente und 10 Anträge), Nike (111 Patente und 15 Anmeldungen) und TaylorMade (105 Patente und 24 Anmeldungen). 

Titleist Pro V1 und Pro V1x Bälle in Weiß und Neongelb @Titleist

WIPO betont, der diesjährige Welttag des geistigen Eigentums sei eine “Gelegenheit, unsere sportlichen Helden und alle Menschen auf der ganzen Welt zu feiern, die hinter den Kulissen innovativ sind, um die Leistungen im Sport und seine globale Anziehungskraft zu steigern.”

Wie die Analyse von Anaqua zeigt, gibt es allein im Golf zahlreiche Menschen und Unternehmen, die Innovationen im Sport vorantreiben und helfen, sportliche Helden zu schaffen oder – im Fall von Tiger Woods – die Rückkehr eines Helden zu ermöglichen.

5 Jacken für die Golfrunde im April

golfjacken April

Dieser April hat es in sich. Mal ist es sonnig, mal schneit es noch. Auch Wind und Regen können ständige Begleiter auf der Golfrunde sein.  Denn wie heißt es so schön: April, April, der macht was er will.

02.01 Aktionen 728x90

Wir haben Ihnen Jacken zusammengestellt, mit denen Sie für alle Wetterkapriolen gerüstet sind. Egal, was der April will. 

Golfjacke von Sportalm mit modischem Muster aus funktionalem Stretchmaterial für maximale Bewegungsfreiheit. Die Jacke spielt sich leicht, gut isolierend und hält warm und trocken für ein angenehmes Körperklima. Besonderer Eyecatcher sind die metallisch glänzenden Kontraststreifen. Tees finden Platz in den beiden Reißverschlusstaschen und der Stehkragen ist ein Blickfang. Bei Golfhouse.de zu bestellen*.

Diese leicht wattierte Damen Sommerjacke ist super angenehm zu tragen und macht aufgrund des hohen Elasthananteils sowie des Powerstretchs am Rücken und Ärmeln wirklich jeden Schwung mit. Der Blumenprint verleiht der Jacke einen jungen, frischen Look. Bei Golfhouse.de zu bestellen*.

Klassische Damen Golfjacke von Polo Golf Ralph Lauren aus hochwertigem Stretchmaterial. Die Jacke ist extrem elastisch, leicht und schnell trocknend. Zeichen der hochwertigen Verarbeitung sind die beiden Ziptaschen und die stylischen Farbkontraste. Ein toller Pro-Look für dynamische und sportliche Golferinnen. RLX Markenhinweise befinden sich am Saum und im Nackenbereich.. Bei Golfhouse.de zu bestellen*.

Sportliche  Dri-FIT Jacke für Damen von Nike. Die Jacke hält in den entscheidenden Momenten warm, dank des weichen, elastischen und schweißableitenden Materials. Die konturierten Ärmelbündchen halten die Hände warm, ohne die Griffsicherheit zu beeinträchtigen. Bei Golfhouse.de zu bestellen*.

Mit dieser wasserdichten und atmungsaktiven Regenjacke von Kjus hat weder schlechtes Wetter noch schlechte Laune eine Chance. Die ultraleichte und einfach packbare Jacke ist voll versiegelt und aus 4-Wege-Stretch-Material, das jede Bewegung mitmacht und nicht beim Schwung einschränkt. Genau der richtige Begleiter für jede Runde. + Wassersäule: 20.000 mm + Atmungsaktivität: 20.000 g/m2 / 24 h. Bei Golfhouse.de zu bestellen*.

‘* Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliate-Links. Das heißt beim Bestellen über diese Links durch Klicken auf die Bilder erhalten wir eine kleine Provision. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Golfmessen 2019

Nun beginnt er wieder der Reigen der Golfmessen in Deutschland. Den Auftakt macht wie immer die Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit, die CMT (12.-20.1.2019) in Stuttgart. Traditionell ist das zweite Wochenende für die Golf-und WellnessReisen in Paul Horn Halle 10 reserviert. 

02.01 Aktionen 728x90
Golf-Liebhaber treffen sich zum Abschlag in der Paul Horn Halle 10 auf der Golf- und Wellness-Reisen. (BILDNACHWEIS  Messe Stuttgart) 

Golf und WellnessReisen der CMT Stuttgart

17.-20. Januar 2019
in Stuttgart, Messegelände, Paul Horn Halle 10
Tageskarte: online 13 Euro (inkl. VVS), vor Ort 15 Euro
Familienkarte: 28 Euro (inkl. VVS) für 2 Erwachsene und zur Familie gehörende Kinder bis 15 Jahre
Kinder bis 6 Jahre: Freier Eintritt
Kinder 6-15 Jahre: 10,00 Euro
Happy Hour täglich ab 15 Uhr 7,50 Euro (ohne VVS) 
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr,
Samstag und Sonntag  9 bis 18 Uhr
Infos unter: Messe-Stuttgart.de

Auf allen Messen gibt es große Areale für Vorführungen. © Hanse Golf
Auf allen Messen gibt es große Areale für Vorführungen. © Hanse Golf

Hansegolf 15.-17. Februar 2019

Zur 17. Hanse Golf auf dem Gelände der Hamburg Messe werden mehr als 200 Aussteller erwartet. Vom 15. bis 17. Februar bietet die Hansestadt alles, was Golferherzen höher schlagen lässt: eine riesige Shopping-Meile für neuestes Equipment namhafter Hersteller, Reise-Inspirationen und sportliche Herausforderungen mit Vorträgen und Anleitung zahlreicher Pros.

Hamburg Messe,  
Halle A4 / Eingang Mitte, Messeplatz 1, 20357 Hamburg
Tageskarte: 15 Euro
ermäßigt 11 Euro – Ermäßigungsgutscheine sind auf www.hansegolf.com erhältlich
Kinder bis 12 Jahre in Begleitung haben freien Eintritt
Öffnungszeiten:Täglich von 10 bis 18 Uhr
Mehr Informationen: www.hansegolf.com

Golftage München 20.-24. Februar 2019

Zeitgleich mit Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse f.r.e.e. finden die Golftage München im Münchner Messegelände statt. Der Eintritt gilt für beide Messen sowie die zeitgleich stattfindenden Münchner Autotage.

Impressionen von den Golftage München 2016

München Messegelände, Halle C3 / Eingang Nord, Shuttleservice ab Eingang Ost oder durch die Hallen der f.r.e.e.
Tageskarte gültig für alle Messen:
bei Online-Bestellung: 9 Euro.
Ticketverkauf auf der Messe: 12 Euro, Nachmittagsticket (ab 15 Uhr) 7,50 Euro, Kinder (6-14 Jahre) 5 €, Familienticket für zwei Erwachsene gemeinsam mit drei Kindern im Alter von 6 -14 Jahren 25 Euro, 3-Tages-Ticket online 15, vor 20 Euro
Kinder unter 6 Jahren sind frei.
Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr
Mehr Informationen: www.golftage-muenchen.com

© Rheingolf Messe
© Rheingolf Messe

Rheingolf 22. – 24. Februar 2019

Zum 21. Mal findet die Rheingolf statt, seit einigen Jahren schon in der Schmiedehalle auf dem AREAL BÖHLER, Hansaallee 321 in Düsseldorf. Das AREAL BÖHLER liegt in Düsseldorf-Lörick, auf der Stadtgrenze zu Meerbusch gelegen. Entsprechend können Sie die Abfahrt Büderich auf der A52 nutzen.

Areal Böhler / Düsseldorf – auf der Stadtgrenze zu Meerbusch
Düsseldorf, Hansaallee 321
Tageskarte:  15 Euro

Freitag – 22. Februar Afternoon-Special – Ab 14:00 Uhr nur € 8,- Eintritt
Schnupper-Special – Ab 17:00 Uhr freier Eintritt

Samstag – 23. Februar Ab 14:00 Uhr “Ladies Afternoon 2FOR1”
2 Damen besuchen gemeinsam die Rheingolf Messe, nur 1 Dame zahlt 15€. Die ersten 200 Damen erhalten ein Beauty-Geschenk-Set, u.a. von Oliver Schmidt Hairdesign.
Für alle Besucher: Samstag ab 15:30 Uhr nur 8 € Eintritt

Sonntag – 24. Februar Ab 15:00 Uhr nur 8€ Eintritt
Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen, sowie Mitglieder der PGA Germany und PGA Nederland mit gültigem PGA-Ausweis, haben freien Eintritt.

Öffnungszeiten: Täglich 10 bis 18 Uhr
Parken: 5 Euro

Golf-Handschuhe richtig überwintern

golfhandschue

Jetzt ist es an der Zeit, den Golfbag auszuleeren und sich um die Pflege der Handschuhe zu kümmern. Schließlich wollen wir im Frühjahr damit gleich wieder in die neue Saison starten. Die Handschuhe gehören zu den pflegeleichtesten Teilen in unserem Bag. Deshalb sollten wir ihnen die kleine Aufmerksamkeit gönnen, die sie brauchen.

02.01 Aktionen 728x90

Winteruhe: Golf-Handschuhe richtig pflegen

Golf-Handschuhe sind entweder aus speziell bearbeitetem Cabretta-Leder oder aus Synthetik. Cabretta-Leder kann dünner als die Synthetik-Kollegen verarbeitet werden und vermittelt dadurch ein besseres Tragegefühl und mehr „Gripp“ am Griff. Synthetik wird meist für Allwetter-Handschuhe eingesetzt und spielt seine Stärke beim Regen aus.

In der Pflege über den Winter sind beide gleich anspruchslos: Einfach glattziehen und in einem warmen, trockenen Raum aufbewahren. Weder in den Heizungskeller noch auf die Heizung legen, diese Hitze ist zu groß und würde jeden Handschuh unwiderruflich austrocknen.

In das Reich das Fabeln gehören sogenannten „Handschuhspanner“, die angeboten werden. Sie sind gänzlich unnötig.

Golfhandschuhe
Weathersof für Damen von FootJoy

Titelbild:

golfhandschue
PermaSoft Hero von Titleist.

Damenschläger für die Saison 2019

Damenschläger 2019

Im Herbst stellen schon einige Schlägerhersteller schon ihre neuen Produkte vor, die es entweder ab sofort oder  erst zu Beginn der nächsten Saison zu kaufen gibt.

02.01 Aktionen 728x90

Wir werfen einen Blick in die Zukunft und sagen Ihnen, welche Damenschläger im Frühjahr 2019 erhältlich sein werden.

King F9
King F9 Driver und Fairwayhölzer

SPEEDBACK bei Cobra Golf mit KING F9

Cobra Golf stellt in der neuen Saison auf die neue Speedback-Technologie um. Angeboten werden KING F9-Driver, Fairwayhölzer und Hybride für Damen, und KING F9 Eisen in variabler Länge mit Damenschäften sowie in ONE LENGTH.
Erhältlich ab Februar 2019

KING F9
Die KING F9 Eisen sind in variabler Länge und in ONE-Length erhältlich

Mehr Schwunggeschwindigkeit mit F-Max

F-Max
Erzeugt besonders

Speziell für Spielerinnen mit niedriger, bzw. mittlerer Schwunggeschwindkeit ist die Neuauflage des F-Max von Cobra Golf gedacht. Cobra Golf hat die 2017 zum ersten Mal aufgelegten F-Max-Schläger nochmals einen Tick leichter gemacht. Dies erhöht die Schlägerkopfgeschwindigkeit und maximiert somit die Länge. Zusätzlich sind die Schläger auch noch leichter spielbar. Bereits seit Oktober 2018 im Handel.

 

F-Max
Die Eisen des überarbeiteten F-Max Satzes.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es folgen die  Informationen zu

Ping:
TaylorMade:
Bridgestone:
Titleist:
Callaway:

sobald sie vorliegen.

 

Stand der Informationen: 01.11.2018

Mehr Power mit F-Max Superlite Eisen

F-Max

COBRA Golf präsentiert die leichtesten und handlichsten Eisen und Hybride seiner Firmengeschichte.

02.01 Aktionen 728x90

Nach dem Erfolg der ersten F-MAX Eisen aus dem Jahr 2017, wurde die zweite Generation noch einmal verbessert: Die F-MAX Superlite Eisen und der Kombosatz für Damen und Herren verfügen über Gewichtstechnologien und Leichtbau-Konstruktionen, die die Schlägerkopfgeschwindigkeit und Länge noch einmal maximieren und die Schläger damit noch leichter spielbar machen.

Ultraleichte F-Max Superlite Eisen für mehr Länge

F-Max
Die Eisen des überarbeiteten F-Max Superlite Satzes.

Die Cobra Golf F-MAX Superlite Eisen bringen Ultraleicht-Technologie auf das nächste Level. Der überarbeitete Schlägerkopf ist 4 Gramm leichter und behält das gleiche hohe Trägheitsmoment bei, was zu optimierter Fehlertoleranz und Stabilität führt. Ein um 5 Gramm leichterer Schaft und ein 7 Gramm leichteres Griffdesign tragen zu einer Gewichtseinsparung von 16 Gramm bei und helfen dabei die schnellste Schläger- und Ballgeschwindigkeit, die Golfspieler mit einer mittleren Schwunggeschwindigkeit zu erreichen.

F-Max Superllite
Damenschläger F-Max Superlite

Das Konzept der Gewichtsminimierung wird bei den neuen Superlite Schäften von COBRA fortgeführt: Sie sind die perfekte Kombination aus Geschwindigkeit, Distanz und Launch. Die F-MAX Superlite Eisen verfügen außerdem über einen extrem komfortablen Midsize LAMKIN REL 360 Griff (die Dameneisen verfügen über den Standard Herren-Griff), der aus einer weicheren, 7 Gramm leichteren Gummimischung gefertigt ist. Diese bietet ein leichteres Schwunggewicht und verbesserten Komfort bei längeren Annäherungsschlägen. Neben den leichten Schäften und Griffen werden folgende ‚Super Game Improvement’ Technologien von COBRA Golf bei den F-MAX Superlite Eisen eingesetzt:

  • Optimierter Schwerpunkt – Progressive Hosel-Längen positionieren den Schwerpunkt (CG) in jedem Eisen strategisch, um den gewünschten Abflugwinkel und die gewünschte Flugbahn zu erzeugen. Kürzere Hosel in den langen Eisen senken den Schwerpunkt, um einen höheren Abflugwinkel und eine größere Distanz zu erzielen, während längere Hosel in den kurzen Eisen und Wedges den Schwerpunkt etwas höher bringen, um niedrigere, kontrolliertere Flugbahnen zu generieren.
  • Progressives Offset-Design – steigt graduell von minimalem Offset in den Wedges und kurzen Eisen – bei denen höhere Präzision gewünscht wird, bis zum maximalen Offset in den langen Eisen, das eine höhere Launch und Draw-Tendenz erzeugt.
  • Niedriger Schwerpunkt / hohes Trägheitsmoment – das Gewicht ist weit unten an Hacke und Spitze positioniert, um die Fehlertoleranz und Stabilität bei außermittigen Treffern zu verbessern und so geradere und somit genauere Annäherungsschläge zu erzielen.
  • Flaches Profil mit tiefem Undercut-Design – Ein flaches Profil gepaart mit einem tief unterschnittenen Cavity-Design wirken zusammen, um den Ball schneller in die Luft zu bringen und die Ballgeschwindigkeit zu erhöhen. So wird ein leichterer Abflug ermöglicht und die Carry, sowie die Gesamtlänge maximiert.
  • Höhere Lofts – Höhere Eisen-Lofts maximieren die Flugbahn, was zu längeren und höheren Flugkurven, sowie verbessertem Stoppen auf den Greens führt.
  • Premium Chrome Finish – eine Nickel, zwei-Ton-Chrom-Beschichtung bietet eine schöne Ästhetik und verbesserte Haltbarkeit für gut aussehende, langlebigere Eisen.
  • Specialty Wedge Design – Ein spezielles Wedge-Design im GW und SW bietet zusätzliche Vielseitigkeit und Schlagkontrolle rund um die Grüns.

F-Max Superlite Eisen
F-Max Superlite Eisen

„Nach dem Erfolg unseres erstem F-MAX Leichtbau-Konzepts haben wir Superlite zu unserem leichtesten, schnellsten und fehlertolerantesten ‚Game Improvement’ Schlägern aller Zeiten gemacht. Jeder Spieler mit einem mittleren Schwungtempo wird von den Design-Innovationen dieser Produktlinie profitieren”, sagt Tom Olsavsky, Vize Präsident R&D bei COBRA Golf.

Die F-MAX Superlite Eisen von COBRA GOLF sind für Damen wie folgt erhältlich:

Damen Graphit Combo Set (UVP EUR 849,- / CHF 1020,-)

4H, 5H, 6-PW, SW (8 Schläger)
COBRA Superlite 50 Gramm Graphitschaft
Ladies Flex
RH/LH

 

Leichte F-MAX Superlite Hybride für mehr Länge

Die oben erwähnten F-MAX Superlite Hybride für Herren und Damen, die in den Combo-Sets enthalten sind, können auch einzeln erworben werden. Neben der leichten Schlägerkopf-, Griff- und Schaftkonstruktion verfügen sie zudem über die folgenden ‚Game Improvement’ Technologien von COBRA:

  • Geschmiedetes 455 High-Strength Edelstahl Insert – verbessert die Abflug- und Ballgeschwindigkeit auf der gesamten Schlagfläche.
  • CG Gewichtung hinten/Ferse – Ein Gewicht im Inneren des Schlägerkopfes positioniert das Gewicht unten und hinten in Richtung der Ferse, um geradere Flugkurven zu erzielen.
  • Crown Alignment Element – Ein dezentes Ausrichtungselement auf der Krone hilft dem Spieler bei der Ballansprache ohne ihn visuell abzulenken.
  • Offset Hosel Design – Ein Offset-Hosel-Design hilft, eine gerade Schlagfläche im Treffmoment zu liefern, um den Abflug zu verbessern, die Länge zu maximieren und eine korrigierende Draw-Tendenz zu generieren. 

F-Max Superlite Hybride Damen (UVP EUR 189,- / CHF 230,-)

4H (23.5o), 5H (26.5 o), 6H (29.5 o) und 7H (32.5 o)
COBRA Superlite 50 Gramm Graphitschaft
Ladies Flex
RH/LH

Ab Oktober im Fachhandel erhältlich. Weitere Custom-Optionen sind möglich.
Mehr Informationen zu der F-MAX Superlite Familie gibt es unter cobragolf.com.

 

Anzeige⎢Regenkleidung – wasserdicht, chic und zum Bestellen

Regenkleidung

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links*⎢ Letzte Woche haben wir die Anforderungen an eine optimale Regenkleidung vorgestellt. Diese Woche haben wir uns bei  GolfHouse  umgesehen und stellen Euch die schönste Regenkleidung für den Winter 2018/2019 vor.

02.01 Aktionen 728x90

Schön taillierte Regenjacke von Chervó. Die Chervo-Tex Aqua-Block Golf-Regenjacke bietet angenehm leichten Tragekomfort bei bestem Regenschutz.  Wasserdicht (20.000 mm Wassersäule) und winddicht, Tees und Bälle finden Platz in den beiden Einschubtaschen vorne.
Regenkleidung
Dunkelblaue Regenhose von Chervó. Wasserdichtigkeit bei einer Wassersäule von 20.000 mm geprüft.
 

Regenkleidung golf
Und hier die Regenjacke für Damen von Chervó in Dunkelblau.
 

Von Cross gibt es Regenhosen in drei Längen – normal, kurz und lang. Die atmungsaktive Regenhose ist aus einem elastischen und leichtem FTX Stretch-Material und hält einer 20.000er Wassersäule stand. Knielange Reißverschlüsse erleichtern das Ein- und Aussteigen mit Golfschuhen auf der Runde. Das spezielle Mesh-Futter rutscht leicht, bzw. die Hose lässt sich auch direkt. auf der Haut tragen. Der Bund lässt sich durch einen Klettverschluss regulieren. Die beiden Seitentaschen vorne haben einen Reißverschluss.

Regenkleidung
In kurzer Länge
Regenkleidung
In langer Länge

Tipps für die optimale Regenkleidung

Regenkleidung Damen

Nicht immer lacht die Sonne über dem Golfplatz. Vor allem im Herbst und Winter kann es regnen – mal mehr, mal weniger. Damit der Regen die Freude an der Golfrunde nicht trübt, hier ein paar Tipps für den Kauf der richtigen Regenkleidung.

02.01 Aktionen 728x90

Dos und Don’ts bei Regenkleidung

Regenkleidung
Damit die Golfrunde nicht so endet…

Ohne Regenkleidung geht gar nichts, Regenjacke und Regenhose sollten eigentlich immer im Bag sein. Deshalb ist es wichtig, möglichst dünne Regenkleidung zu finden. Nur dann ist die Regenkleidung für den Fall der Fälle auch immer im Bag dabei.

Auch sollte die Regenkleidung möglichst raschelarm sein.  Denn nichsts nervts so sehr, wenn beim Schwung die Jacke zu rascheln beginnt.

Die passende Regenkleidung finden

Regenjacken sollten tailliert  oder zumindest in der Taille mit einem Tunnelzug zu regulieren sein. Nur so verhindert man, dass sich die Regenjacke beim Ansprechen des Balles, inbesonders beim Putten, wie ein kleines Zelt vor den Körper aufbläht und so den Blick auf den Ball versperrt. Frauen sollten auf keinen Fall  Unisexmodelle oder kleine Herrengröße kaufen. Regenkleidung für Damen sollte von Modeherstellern stammen, die auch eigene Kollektionen für Damen anbieten. Nur dann ist sichergestellt, dass die Hersteller auch eigene Schnitte für die Damenkollektion haben

 

Wenn zum Regen auch noch Wind kommt, wird es ohne die richtige Regenkleidung ungemütlich.

Wenn der Schnitt passt, sollte darauf geachtet werden, dass die Regenjacke nicht nur wasserdicht ist, sondern auch leicht flexibel ist und sich der Bewegung beim Schwung anpasst. Die meisten Hersteller bieten diese neuen Funktionsstoffe in ihrer Regenkleidung an, leider sind sie nicht ganz billig. Wer nicht soviel Geld für einen kompletten Regenazug in dieser Qualität ausgeben möchte, sollte  wenigstens darauf achten, dass die Regenjacke etwas flexibel ist.

Auf gute Qualtät achten

Leider sind gute Funktionsmaterialen für Regenkleidung (wasserdicht, flexibel, atmungsaktiv) noch etwas teuerer, aber eine gute Regnkleidung, die entsprechend gut verarbeitet ist, begleitet den Spieler   viele Jahre. Regenanzüge  sind kaum modischen Einflüssen unterworfen, man kann sie ruhig mehrere Saisonen tragen.

Checkliste für eine optimale Regenjacke

  • Verschweißte  Nähte, auch bei den Taschen.
  • Keine Naht auf der Schulter, sondern Raglanärmel oder nahtfrei
  • Auf eine Taillierung der Regenjacke achten
  • Die Ärmel dürfen nicht zu lang sein
  • Ärmelbündchen sollten einen Klettverschluss haben, damit man die Ärmel beim Schwung schnell hochschieben kann. Viele Golfer irritieren die Ärmelbündchen beim Durchschwung.

 

Regenkleidung Golf Damen
Nicht immer lacht die Sonne vom Himmel. Hier Golfclub Alcanada auf Mallorca während eines Turniers im Regen.

Kapuze bei Regenkleidung ja oder nein?

Ob man nun eine Regenjacke mit oder Kapuze nimmt, ist persönliche Geschmackssache. Auf alle Fälle sollte sich die Kapuze im Kragen unterbringen lassen, wenn man sie nicht braucht. Auf der Runde im Regen die normale Golfkappe anziehen und dann die Kapuze darüber ziehen. Dann bleibt die Kapuze da, wo sie sitzen soll und bewegt sich nicht beim Schwung mit und behindert die Sicht. Darauf achten, dass die Kapuze nicht zu groß ist oder sich verstellen lässt, damit sie wirklich gut sitzt.  Die Kapuze schützt den Nacken vor Regen, was besonders beim Putten ein nicht zu verachtender Vorteil ist.

Alternativ zu Kapuze gibt es Regenhüte, die allerdings bei starkem Wind sehr schnell davon fliegen.

Checkliste für eine optimale Regenhose

  • Verschweißte Nähte
  • Ist ein leichtes Reinschlüpfen auf der Golfrunde mit Schuhen möglich, weil sich die Beine auf der Seite komplett öffnen laassen?
  • Nicht zu kurz. Die Hosenbeine sollten auf dem Golfschuh aufstehen. Damit auch der Fuß von oben trocken bleibt und es nicht in den wasserdichten Golfschuh regnet.

 

Für bessere Spielbarkeit: F-MAX Superlite Driver und Fairway Woods

F-max

COBRA Golf stellt die zweite Generation der F-MAX Familie vor: Die neuen F-Max Superlite Driver und Fairwayhölzer sind nicht nur leichter, sondern generieren zudem noch mehr Schlägerkopfgeschwindigkeit und Länge und bringen den Ball noch leichter in die Luft. Mit der Serie F-Max Superlite werden vor allem Spieler mit mittlerem Schwungtempo angesprochen. Die Schläger sind bereits jetzt im Handel  erhältlich. Wer jetzt noch in den Golfurlaub startet, sollte sich die Anschaffung jetzt überlegen, um dann  und werden in der Saison 2019

02.01 Aktionen 728x90

Der neue F-Max Superlite Driver ist noch leichter als sein Vorgänger

F_Max Superlight Driver
Das Innenleben des F-Max Superlight Drivers

Die COBRA Golf F-MAX Superlite Driver verfügen über einen 6-Gramm leichteren Schlägerkopf als sein Vorgänger und gleichzeitig konnte ein Trägheitsmoment (MOI) von mehr als 5.000 beibehalten werden, so dass das bisher leichteste Driverkopfgewicht von COBRA Golf ohne Verlust von Stabilität und Fehlertoleranz konzipiert werden konnte. Darüber hinaus tragen ein um 5 Gramm leichterer Schaft und ein 7 Gramm leichterer Griff zu insgesamt 18 Gramm Gewichtseinsparung bei und sorgen so für ein Gesamtgewicht von nur 287 Gramm. Alle Technologien und Konstruktionen im Zusammenspiel ermöglichen die schnellste Schlägerkopf- und Ballgeschwindigkeit bei mittlerem Schwungtempo. Die neuen Superlite Schäfte von COBRA unterstreichen das Konzept der Gewichtsminimierung einmal mehr und bieten die perfekte Mischung aus Distanz, Geschwindigkeit und Abflugbedingungen. Ein leichteres Kopfprofil ermöglicht einen schnelleren und ausbalancierten Schwung für Golfer mit geringerem Tempo.

Die F-Max Superlite Driver von COBRA Golf mit Offset -Hosel-Design verfügen über die folgenden ‚Super Game Improvement’ Technologien:

  • Oversize Schlägerkopf – Ein großes Ansprechprofil erhöht die Fehlertoleranz, indem es die Verdrehung der Schlagfläche bei Fehltreffern reduziert, für konstantere, präzisere Drives.
  • Geschmiedetes Titanium E9™ Schlagflächen-Insert – Ein dünnes, geschmiedetes 6-4 Titanium Insert mit E9 Technologie sorgt mit seiner variablen Stärke für mehr Ballgeschwindigkeit und Distanz bei zentrierten sowie außermittigen Treffern.
  • Crown Alignment Element – Ein dezentes Ausrichtungselement auf der Krone hilft dem Spieler bei der Ballansprache ohne ihn visuell abzulenken.
  • CG Gewichtung hinten/Ferse – Ein Gewicht im Inneren des Schlägerkopfes positioniert das Gewicht tief hinten in Richtung der Ferse, um höhere und geradere Flugkurven zu erzielen.

„Wir sind sehr gespannt auf die Reaktionen der Golfer auf diesen Driver. Wir waren in der Lage, einen unglaublich fehlertoleranten, leistungsfähigen Schläger zu bauen und gleichzeitig das Gesamtgewicht des Schlägerkopfes unter 300 Gramm zu halten.  Der F-MAX Superlite Driver wird die perfekte Lösung für Spieler sein, die zusätzliche Schlägerkopfgeschwindigkeit benötigen, ohne auf Fehlertoleranz verzichten zu müssen. Sie werden damit ihr Schwungtempo maximieren und den Abflugwinkel optimieren.“ so Tom Olsavsky, Vice President of R&D bei COBRA Golf.

Die neuen F-MAX Superlite Fairwayhölzer von COBRA verfügen über die gleichen innovativen, gewichtssparenden und ‚Game Improvement’ Technologien wie der Driver, jedoch  in einer flachen Konstruktion mit niedrigem Profil. Sie sind aus einem hochfestem, geschmiedetem 455 Edelstahl gefertigt, um die Ballgeschwindigkeit auf der gesamten Schlagfläche zu maximieren, und auf die verschiedensten Bodenverhältnisse abgestimmt.

Die F-MAX Superlite Driver und Fairwayhölzer sind einzelnd oder in einem 13-Schläger-Set erhältlich.

F-MAX Superlite Driver Damen (UVP EUR 329,-)

40 Gramm Superlite Schaft
Flex: Ladies
Offset-Hosel
Lofts: 15° (RH & LH)

F-MAX Superlite Fairway Damen (UVP EUR 219,-)

50 Gramm Superlite Schaft
Flex: Ladies
Lofts: 19°, 23° und 27° (RH) sowie 19° und 23° (LH) 

Seit Oktober 2018 im Fachhandel erhältlich. Weitere Custom-Optionen sind möglich.
Mehr Informationen zu der F-MAX Superlite Familie gibt es unter cobragolf.com

First Look: KING F9 SPEEDBACK™ Driver und Fairwayhölzer.

KING f9 Driver

COBRA Golf präsentiert die neuen KING F9 SPEEDBACK™ Driver und Fairwayhölzer. Erstmals erzielt die SPEEDBACK Familie in der Kategorie Hölzer eine echte Optimierung im Bereich Aerodynamik und niedrigem Schwerpunkt (CG); sie liefert damit die längsten und schnellsten COBRA Driver und Fairwayhölzer der Unternehmensgeschichte.

02.01 Aktionen 728x90

Der KING F9 Driver verfügt über die SPEEDBACK-Technologie, die zum ersten Mal im Golf erfolgreich eine sehr aerodynamische Schlägerkopfform mit einem niedrigen Schwerpunkt kombiniert.

Kennzeichen der KING F 9 Serie ist die SPEEDBACK Technologie

SPEEDBACK ist die Kombination aus einer effizienten aerodynamischen Form und einer ausgefeilten Gewichtsstruktur der Sohle. Dies verbessert die Schlägerkopfgeschwindigkeit und sorgt gleichzeitig für einen niedrigen, tiefen Schwerpunkt. Das Ergebnis ist eine im höchsten Maße effiziente Energieübertragung auf den Ball. Ergänzt werden die Driver mit Fairwayhölzern, Hybriden und Eisen.

Um diese aerodynamischere SPEEDBACK Form zu entwickeln, hoben die COBRA Ingenieure die Umrandung, das Endstück und die Krone an und rundeten die Vorderkanten ab, um Luftwiderstand zu reduzieren und Geschwindigkeit sowie Stabilität zu verbessern. Diese Leistungstechnologien und Design-Innovationen liefern einen wahrhaft AEROFICIENT”-Driver. Entwickelt wurde ein ultraleichtes Carbon-Wrap Kronendesign, das den Schlägerkopf umhüllt und eine um 12% größere Karbonfaserfläche erzeugt. Gleichzeitig werden dadurch 10 Gramm Gewicht im Vergleich zu einer Titankrone eingespart. Die 360 AeroTM Technologie nutzt leichtgewichtige Polymer-Kronenelemente und Titan-Sohlenelemente, die entsprechend zur Luftstromrichtung um den Schlägerkopf herum angeordnet sind, wodurch der Luftwiderstand weiter reduziert wird. Zudem wurden strategisch platzierte PWR RidgesTM entwickelt, die die Aerodynamik zusätzlich verbessern und die Karbonkrone steifer machen. Dadurch wird mehr Energie zurückgegeben und der Ball erhält mehr Power, um so wiederum Geschwindigkeit und Länge zu maximieren.

“Für 2019 haben COBRA Ingenieure das Thema Aerodynamik auf das nächste Level gehoben. Wir glauben, dass wir die ultimative Formel für Geschwindigkeit gefunden haben, da echte aerodynamische Innovation und niedrige CG-Werte niemals erfolgreicher miteinander kombiniert wurden. Unsere SPEEDBACK-Technologie verbindet eine effizientere aerodynamische Form mit einem niedrigeren, tieferen Schwerpunkt und unserem dünnsten CNC-gefrästen Schlagflächendesign, um in den F9-Metallhölzern unvergleichliche Geschwindigkeit, Länge und Präzision zu erzielen,” so Tom Olsavsky, Vizepräsident für Forschung und Entwicklung bei COBRA Golf. “

COBRA setzt weiterhin auf seine proprietäre, CNC präzisionsgefräste Schlagfläche. Durch den Einsatz einer CNC-präzisionsgefrästen Schlagfläche – voll automatisiert hergestellt – wird ein dünneres Schlagflächendesign ermöglicht, das eine Erhöhung der Ballgeschwindigkeit von bis zu 1,5 mph im Vergleich zu einer traditionell hergestellten, handpolierten Schlagfläche erreicht. Diese Technologien verschmelzen zu der ultimativen Formel für Geschwindigkeit und extremer Länge.

Der KING F9 SPEEDBACK Driver besteht aus einem leichtgewichtigen 8-1-1 Titanium-Kopf und Schlagfläche, wodurch Gewicht gespart wird und was wiederum ermöglicht, den Schwerpunkt niedrig und tief zu positionieren. Die von COBRA patentierte E9 Technologie zeichnet sich durch eine Schlagfläche mit variabler Stärke aus, die mit einem elliptischen Sweet Zone Muster versehen ist. Dadurch entstehen mehr Hotspots, die zudem weiter vom Zentrum entfernt sind und so auch bei nicht zentral getroffenen Bällen die Distanz maximieren. Weiterhin optimiert die Dual Roll Technologiedie obere und untere Schlagflächenkrümmung – CNC-gefräst entsprechend exakter Vorgaben bei jedem Driver –, um den Gear-Effekt zu minimieren, der sich negativ auf Abflugwinkel und Spin bei Fehltreffen auswirkt. Zusätzlich wurden drei horizontale Wölbungskrümmungen entwickelt, um den Schlagflächenwinkel an der Spitze und an der Ferse zu optimieren und Slice- und Hook-Tendenzen bei außermittigen Schlägen zu minimieren. Die Integration von gewichtssparenden Technologien in das Design ermöglicht ein System mit justierbaren Gewichten (mit austauschbaren Gewichten von 14 g und 2 g), mit dem der Schwerpunkt in die vordere oder hintere Position gebracht werden kann und es so dem Golfer ermöglicht, seine Abflugwinkel und Spin zugunsten mehr Länge individuell einzustellen. DieMyFly8® mit Smart Pad® Technologie bietet Golfern die Wahl aus 8 Loft-Einstellungen (davon 3 Draw-Positionen), um die Flugbahn und den Abflugwinkel exakt abzustimmen, während Smart Pad einen geraden Schlägerkopf bei der Ansprache sicherstellt.

KING F9 SPEEDBACK Driver:

Modell Launch/Spin MyFly8 Loft Einstellungen
12 o Driver High Launch/Mid Spin 10.5, 11.0, 11.0D, 12.0, 12.0D, 12.0, 13.0D, 13.5
10.5° Driver ** Mid Launch/Mid Spin 9.0, 9.5, 9.5D, 10.5, 10.5D, 11.5, 11.5D, 12.0
9 o Driver Low Launch/Low Spin 7.5, 8.0, 8.0D, 9.0, 9.0D, 10, 10.0D, 10.5
12.5° Damen High Launch/Mid Spin 11.0, 11.5, 11.5D, 12.5, 12.5D, 13.5, 13.5D, 14
12.5° Junior High Launch/Mid Spin 11.0, 11.5, 11.5D, 12.5, 12.5D, 13.5, 13.5D, 14

 Farben                Black/Yellow oder Satin Black/Avalanche
Griff                      Lamkin Crossline (58+) Connect in schwarz
Schäfte               High-launch/mid-spin     Lite: Helium 50
Mid-launch/mid spin

Stiff: Project X HZRDUS Smoke 60
Regular: Fujikura Atmos Tour Spec Blue 6
Lite: Helium 50
Mid-launch/low spin

Stiff: Project X HZRDUS Smoke 65
Regular: Fujikura Atmos Tour Spec Blue 6
Eine Vielzahl weiterer Schaftoptionen ist über Custom Fit erhältlich.

**Erhältlich in Tour Länge mit einem kürzeren Schaft (44.5”) und zwei 14g Gewichten vorne und hinten. Inspiriert durch Rickie Fowler’s 43.5” Driver, um ein Maximum an Genauigkeit und Präzision ohne Längenverlust zu bieten.
UVP EUR 449,- / CHF 540,-

King F9
King F9 Driver und Fairwayhölzer

KING F 9 Fairwayhölzer Damen

Die KING F9 SPEEDBACK Fairwayhölzer sind die ersten, die ebenso über eine CNC-präzisionsgefräste Schlagfläche verfügen. Gemäß Testergebnissen bieten sie eine um bis zu 2,5 mph erhöhte Ballgeschwindigkeit im Vergleich zu herkömmlichen handpolierten Fairwayholz-Schlagflächen.

Die SPEEDBACK Technologie in den Fairwayhölzern nutzt ein niedriges, hinten positioniertes Wolframgewicht und neu entwickelte Baffler®-Schienen, die den Schwerpunkt niedrig und tief positionieren. Darüber hinaus wird die Interaktion mit dem Untergrund verbessert und somit mehr Schlägerkopf- und Ballgeschwindigkeit erreicht. Ein fixes, niedrig positioniertes 15 Gramm Wolframgewicht sorgt für hohe, schnell ansteigende Flugkurven und maximale Fehlertoleranz. Progressive Baffler Schienenhöhen sind bei den Fairwayhölzern mit niedrigeren Loft flacher und bei den höheren Lofts steiler, abgestimmt auf die unterschiedlichen Eintreffwinkel. Die 360 Aero Elemente der Polymer-Krone und die Titan-Sohle sind entsprechend der Luftstromrichtung um den Schlägerkopf herum positioniert, was zusätzlich dazu beiträgt, den Luftwiderstand zu reduzieren und die Schlägerkopfgeschwindigkeit zu erhöhen. Eine ultraleichte Karbonfaser-Krone spart weiteres Gewicht oben ein, um den Schwerpunkt niedriger und tiefer zu bringen und erhöht so die Fehlertoleranz. Das PWR Ridge Kronendesign verleiht der leichten Karbonkronenstruktur Steifheit, um mehr Energie zurück auf den Ball zu bringen und damit die Ballgeschwindigkeit zu maximieren.

MyFly8 mit SmartRail Technologie rundet das leistungsstarke Design ab und bietet Golfern die Wahl zwischen 8 Loft-Einstellungen (davon 3 Draw Positionen), um die Flugbahn zu kontrollieren und den Abflugbedingungen abzustimmen, während Smart Rail die Schlagfläche gerade stellt – unabhängig von der Loft-Einstellung.

Damen KING F9 SPEEDBACK Fairwayhölzer:

3-4 Fwy 17 o, 17.5 o, 17.5 o Draw, 18.5 o, 18.5 o Draw, 19.5 o, 19.5 o Draw, 20 o                                                                          
5-6 Fwy 21 o, 21.5 o, 21.5 o Draw, 22.5 o, 22.5 o Draw, 23.5 o, 23.5 o Draw, 24 o
7-9 Fwy 24 o, 24.5 o, 24.5 o Draw, 25.5 o, 25.5 o Draw, 26.5 o, 26.5 o Draw, 27 o

 

Farben                Black/Rose Gold oder White/Rose Gold
Griff                      Lamkin Crossline Connect in schwarz
Schäfte               Fujikura ATMOS 55

UVP EUR 279,- / CHF 335,-

 

Mehr auf Cobragolf.com

First Look: KING F9 SPEEDBACK von Cobra Golf

KING F9

Bereits jetzt stellt COBRA Golf seine neuen KING F9 SPEEDBACK Eisen und Hybride vor. Die leistungsstärksten und konstantesten Eisen- und Utility-Schläger werden ab Februar 2019 im deutschen Fachhandel erhältlich sein.

02.01 Aktionen 728x90

Die neuen SPEEDBACK Eisen und Hybride nutzen dazu die SPEEDBACK Technologie, die erstmalig erfolgreich einen niedrigen Schwerpunkt (CG) und ein hohes Trägheitsmoment (MOI) kombiniert, um eine perfekte Mischung aus Ballgeschwindigkeit und Fehlertoleranz zu bieten. Sie sind die Ergänzung zum KING F9 Driver und Fairwayhölzern.

KING F9 SPEEDBACK Eisen

KING F9 Eisen
KING F9 Eisen

Die KING F9 SPEEDBACK Eisen sind als traditionelles Set mit variabler Länge und als ONE Length Konfiguration erhältlich – beide verfügen über ein beeindruckendes Paket an Spitzentechnologien. Bei den neuen F9 Eisen konnten die COBRA Ingenieure durch die Entwicklung der SPEEDBACK Technologie die ultimative Kombination aus Länge und Toleranz erreichen. Es ist ein Designkonzept, bei dem innovative Gestaltungselemente zum Einsatz kommen, die sich von herkömmlichen Eisen deutlich unterscheiden. Durch die SPEEDBACK Formgebung konnten die Ingenieure niedrige CG- und hohe MOI-Werte so optimieren, dass sie eines der längsten, schnellsten und tolerantesten Eisen der Unternehmensgeschichte entwickelt haben.

„Man sollte nicht unterschätzen, wie technologisch fortschrittlich die KING F9 SPEEDBACK Eisen sind. Golfer waren bisher gezwungen, zwischen Länge oder Toleranz zu wählen. Mit den neuen SPEEDBACK Eisen bekommen Golfer uneingeschränkt beides ein einem! Noch nie hatte ein Eisen die perfekte Kombination aus Länge und Toleranz, bis jetzt.”

kommentiert Tom Olsavsky, Vizepräsident für Forschung und Entwicklung bei COBRA Golf.

KING F9 Eisen
KING F9 Eisen

Kernelemente der SPEEDBACK Technologie und weitere Vorzüge sind:

  • Niedrige CG SPEEDBACK Sohle – Masse wird tief und hinten mit einem Stahlband hinzugefügt, das sich um die Rückseite des Kopfes wickelt und damit einen niedrigen und tieferen Schwerpunkt erzeugt. Damit wird die Ballgeschwindigkeit maximiert sowie der Abflugwinkel und die Carry-Länge erhöht. Die SPEEDBACK Formgebung positioniert das Gewichtsband direkt oberhalb der Kontaktfläche auf der Sohle, um die Sohlenbreite eines herkömmlichen Eisens beizubehalten.
  • Design mit hohem Trägheitsmoment – Um die Performance zu maximieren, ermöglicht die SPEEDBACK Formgebung, dass im Vergleich zu einem herkömmlichen Eisen mehr Masse tief und breit (bis zur Ferse und Spitze) positioniert werden kann. Bis zu 33 Gramm Wolfram wurden an Ferse und Spitze bei den Eisen 4 bis 7 hinzugefügt. Diese Designmodifikationen erhöhen das Trägheitsmoment in den langen Eisen um bis zu 10%, weil mehr Stabilität erreicht wird. Das führt zu wesentlichen Verbesserungen bei der Ballgeschwindigkeit, Länge, Fehlertoleranz und sogar bei der Präzision.
  • Geschmiedete E9 PWRSHELL Schlagfläche – Eine verbesserte E9 Schlagfläche (mit variabler Stärke) ist 3 Gramm leichter und verfügt über dünne 1,8 mm Taschen im oberen Fersen- und Spitzenbereich, die die SWEET ZONE vergrößern. Der geschmiedete PWRSHELL Einsatz verfügt über ein tiefes Undercut-Sohlen-Design und einen komplett neuen 1,2-mm inneren Speed-Channel, der mehr Energie absorbiert und an den Ball zurückgibt, und so für höhere Ballgeschwindigkeiten und einen höheren Abflugwinkel sorgt.
  • Co-Molded Medallion – ein dreiteiliges Multi-Material-Medaillon kombiniert Aluminium, ein weiches thermoplastisches Polyurethan (TPU) und Acrylschaum, um so Klang und Gefühl durch die Dämpfung der Vibrationen beim Aufprall zu verbessern.
  • CNC-gefräste Schlagfläche und Grooves – CNC Präzisionsfräsen liefert exakte Lofts und reduziert Fertigungstoleranzen bei der Oberflächenstruktur und dem Groovedesign. Damit können Spin und Flugkurve besser kontrolliert werden. Im Gegensatz zu gegossenen Rillen, deren Ausführung aufgrund des Herstellungsverfahrens ungenauer ist, sind CNC gefräste Grooves exakter. Damit kann sichergestellt werden, dass die Performance mit jedem Eisen konstant gleich ist.
  • Progressive Spin Technologie – Die langen Eisen, mittleren Eisen und Wedges sind jeweils mit unterschiedlichen Groove-Designs konzipiert, um so die entsprechenden Leistungsmerkmale zu erreichen. CNC-gefräste V-Grooves in den Eisen 4 bis 7 sorgen für mehr Länge, indem sie den Spin reduzieren. U-Grooves bei den Eisen 8 bis PW erzeugen ein in puncto Kontrolle und Präzision optimiertes Spinverhalten des Balls. Die schmaleren Wedge-Grooves des PW und SW maximieren Spin und Flugbahnkontrolle für präzise Schläge rund um das Grün.
  • Progressive Hosel Längen – Kürzere Hosel bei den langen Eisen positionieren den Schwerpunkt tiefer und unterstützen damit einen höheren Abflugwinkel. Progressiv längere Hosel bei den kurzen Eisen und Wedges heben den Schwerpunkt schrittweise an, um so flachere, kontrolliertere Flugkurven zu generieren.
  • COBRA CONNECT – Das COBRA CONNECT Powered by Arccos System verfügt über elektronisch vernetzte Griffe, die in Verbindung mit der Arccos Caddy-App dem Nutzer ermöglichen, Daten über seine Schläge zu sammeln und seine individuellen Spielstatistiken auszuwerten. Käufer eines COBRA Satzes (mind. 6 Schläger) erhalten zusätzliche Sensoren, die sie auf weitere Schläger anbringen können, inklusive einem Sensor für den Putter.

KING F9
Das Innenleben der KING F9 Eisen

KING F9 SPEEDBACK Eisen variable Länge:

Erhältlich mit diesen Schäften:
Schaft KBS Tour 90 (regular)
Fujikura ATMOS 60g (regular, Lite)
Fujikura ATMOS 55g (Ladies)
Eine Vielzahl weiterer Schaftoptionen ist über Custom Fit erhältlich.
Griffe: Lamkin Crossline COBRA CONNECT

Preise KING F9 SPEEDBACK Eisen:

5-SW Graphite UVP EUR 999,- / CHF 1.200,-
5-SW Stahl UVP EUR 899,- / CHF 1.80,-

KING F9 im One Length Design

Die neuen KING F9 mit SPEEDBACK Technologie auch im ONE Length Design erhältlich.

Weiterhin bietet COBRA Golf eine Alternative für Spieler an, die sich für die Einfachheit einer ONE Length Set-Konfiguration entscheiden. Die KING F9 SPEEDBACK ONE Length Eisen verfügen über die gleichen bahnbrechenden Technologien wie das variable Set, mit entsprechenden technologischen Anpassungen zur Optimierung der Performance eines Eisensatzes gleicher Schaftlänge:

  • ONE Length Konfiguration – Der ONE Length Satz basiert auf Länge und Kopfgewicht des Eisen 7 und vereinfacht das Spiel durch die immer gleiche Ansprechposition und Schwungbewegung bei allen Eisen des Satzes. Dies führt zu mehr Vertrauen und Konstanz.
  • Breitere Sohlen bei langen Eisen – Breitere Sohlen bei den Eisen 4 bis 6 sorgen für einen niedrigeren, tieferen Schwerpunkt und somit für höhere, schnell ansteigende Flugkurven.
  • Progressive Schaftgewichtung – 3 verschiedene KBS Schaftgewichte in einem Satz: ein leichter Tour 80 in Eisen 4 bis 6 für einen hohen Abflugwinkel; ein mittelschwerer Tour 90 in Eisen 7 bis 9 sorgt für Kontrolle und Genauigkeit; ein schwererer Tour Wedge Schaft für PW und SW verbessert Gefühl und Präzision bei den Schlägen auf das Grün.
  • Angepasste Lie-Winkel – steilere Lie-Winkel bei den langen Eisen für höhere Flugkurven und flachere Lie-Winkel bei den Wedges für geradere, durchdringende Flugbahnen.

KING F9 SPEEDBACK ONE Length Eisen

Erhältlich mit diesen Schäften:
Schaft KBS Tour 80g/90g/Wedge
Fujikura ATMOS ONE Length 60g
Eine Vielzahl weiterer Schaftoptionen ist über Custom Fit erhältlich.
Griffe: Lamkin Crossline COBRA CONNECT in blau

Preise KING F9 SPEEDBACK ONE Length Eisen

5-SW Graphit UVP EUR 999,- / CHF 1.200,-
5-SW Stahl UVP EUR 899,- / CHF 1.80,-

 

KING F9
KING F9 Hybrid

KING F9 SPEEDBACK Hybride

Als perfekte Ergänzung zu den SPEEDBACK Eisen präsentiert COBRA seine neuen KING F9 SPEEDBACK Hybride, erhältlich in variabler Länge oder als ONE Length. COBRA hat seine bahnbrechende SPEEDBACK Technologie mit den beliebten Baffler-Schienen kombiniert, um das leistungsstärksten Hybrid in seiner Geschichte zu entwickeln. Die Performance dieses Hybrids basiert auf den folgenden Schlüsseltechnologien:

  • SPEEDBACK & BAFFLER Technologie – COBRA hat seine BAFFLER Schienen durch das SPEEDBACK Konzept einmal mehr verbessert: eine leichte Konstruktion, die sich zwischen den beiden strategisch, um den Schwerpunkt des Kopfes zentrierten Schienen befindet. Diese Technologien sorgen für die beste Kombination aus niedrigem Schwerpunkt und verbesserter Boden-Interaktion und erhöhen so die Ball- und Schlägergeschwindigkeit, um mehr Länge aus jeder Lage zu generieren.
  • Geschmiedete 455 High-Strength Edelstahl Schlagfläche – maximiert den Flex im Treffmoment auf der gesamten Schlagfläche für höheres Balltempo und mehr Länge.
  • High MOI Design – Verbesserungen bei der Formgebung führen zu einem um 10% größeren Schlägerkopf im Vergleich zu KING F8, wodurch ein höheres Trägheitsmoment (MOI) und damit mehr Fehlertoleranz generiert wird. Darüber hinaus verfügt das Hybrid über eine geradere Vorderkante, die es Golfern für mehr Präzision ermöglicht, den Schläger besser zum Ziel auszurichten – ähnlich wie mit einem Eisen.
  • CG-Position hinten – Ein fixes, externes 15g Wolframgewicht ist niedrig und hinten positioniert, wodurch ein niedriger/tiefer Schwerpunkt erzeugt wird, der mehr Geschwindigkeit und hohe, schnell ansteigende Flugkurven ermöglicht. Das 15g Gewicht ist austauschbar, so dass Golfer ihr Schwunggewicht individuell anpassen können.

KING F9 SPEEDBACK Hybride Spezifikationen und Preise:

KING F9 SPEEDBACK Hybrid Damen
Loft 22°, 25°, 28° und 31°
Schaft Fujikura ATMOS 60g (Ladies)
Griff Lamkin Crossline COBRA CONNECT
Eine Vielzahl weiterer Schaftoptionen ist über Custom Fit erhältlich.
UVP EUR 219,- / CHF 265,-

KING F9 SPEEDBACK ONE Length Hybrid
Loft 19°, 21° und 24°
Schaft Fujikura ATMOS ONE 70g (regular, stiff oder LITE)
Griff Lamkin Crossline COBRA CONNECT in blau
UVP EUR 219,- / CHF 265,-

Ab Anfang Februar 2019 im Handel.
Mehr Informationen zu der KING F9 Familie gibt es unter cobragolf.com.

Golfbag sinnvoll packen für die Runde im Herbst

Golf im Herbst

Griffe reinigen, Schläger putzen, Schuhe polieren und dann ist man fit für den Golfplatz? So einfach ist es leider nicht. Denn neben Bällen, Schlägern und den richtigen Schuhen sollten auch andere Dinge berücksichtigt werden für den ungetrübten Golfspaß im Herbst.

02.01 Aktionen 728x90

Wie viele Bälle gehören ins Golfbag?

Zum Herbst gehören nicht nur die schön anzusehenden Laubbäume mit ihren bunten Blättern, sondern auch das Laub. Laubhaufen sind wahre Ballverschlucker. Auf die Fairways und Roughs trägt der Wind das Laub und die Bälle kommen unter den Blättern zur Ruhe. Doch es ist fast unmöglich auf die Entfernung festzuhalten, unter welchem Laubblatt der Ball nun liegt. Deshalb nehmen Sie ausreichend Bälle mit. Auch wenn Sie im Sommer  mit ein und dem selben Ball sogar mehrere Golfrunden gespielt haben, kommt es im Herbst zu einem häufigen Ballverlust – einfach aufgrund des herumliegenden Herbstlaubes.

Das Erste-Hilfe-Kit für alle Fälle

Ganzjährig gehört ein Erste-Hilfe-Kit das Bag. Schnell schneidet man sich mit den Kanten der Eisen  in die Finger oder zwickt sich etwas Haut ein. Pflaster und Sprühpflaster sollte immer darin enthalten sein. Ein Desinfektionsmittel sollte zur Reinigung kleiner Wunden vorhanden sein. Denn in der Erde sind Erreger vorhanden, die beim Herausziehen der Tees über offene Wunden in den Blutkreislauf gelangen können. Sprühpflaster sind nicht nur farblos, sondern desinfizieren kleinere Schnittwunden auch gleichzeitig. Taschentücher gehören hinein, falls eine Verletzung mal etwas mehr blutet. Denn Blut lässt sich aus Kleidung nur schwer herauswaschen.

Aspirin sollten dabei sein, falls der Score einmal Kopfweh macht oder einfach ein Wetterumschwung ansteht. Auch Imodium akut hat sich ebenfalls als sinnvoll erwiesen. Wer ab und an unter Gelenkschmerzen leidet, sollte ebenfalls an die passenden Medikamente denken. Ein kleines Taschenmesser und eine Pinzette sind auch nützlich.

Für warme Hände: Handschuhe und Fäustlinge

Handschuhe sorgen für einen guten Griff. Im Herbst sollte es allerdings etwas dickere Handschuhe sein, die auch leicht wärmen. Sollte es regnen, sollten zwei oder drei Ersatzhandschuhe im Bag sein, damit man die durchnässten Handschuhe wechseln kann. Wenn es richtig kalt wird, einfach Fäustlinge anziehen, um die Hände warm zu halten.

Den Kopf warm halten 

Auch wenn die bisherige Annahme, dass man über den Kopf am schnellsten auskühlt, inzwischen widerlegt wurde, sollten Sie den Kopf vor der Kälte schützen. Am besten mit einer warmen Wollmütze, auch Golfcaps gibt es warm gefüttert.

Gesichtshaut nicht vergessen 

Die Haut im Gesicht ist ungeschützt den Unbillen des Wetters ausgesetzt. Wind, der die Haut reizt und für den Temperaturausgleich zwischen geheizten Räumen und der kalten Frischluft auf dem Platz muss die Haut auf Hochtouren arbeiten. Deshalb sollte mit einer reichhaltigen Hautcreme geschützt werden. Für empfindliche Haut empfiehlt sich Avène (zu finden auf Europa Apotheek).

.

Kalte Tage sind gut zum Golfen

Wer im Herbst noch früh am Morgen oder abends nach der Arbeit auf die Runde möchte, muss auf die Temperaturen achten. Es kann an diesen Tagesrandzeiten schon ganz schön frisch werden. Die Sonne ist noch nicht durchgebrochen oder geht schon langsam unter, die Temperaturen bewegen sich, wenn überhaupt, nur knapp im zweistelligen Bereich. Moderne Thermokleidung und warme Westen sorgen für ungebremsten Golfspaß auch bei Kälte. Die Füße bleiben warm in gefütterten Golfstiefel. Am Wochenende sollten die Startzeiten rund um die wärmere Mittagszeit genutzt werden.