Modisch gesehen: Die US Open in Chambers Bay

Chambers Bay, Spielbahn  2
Chambers Bay, Spielbahn 2

Dieses Wochenende findet die U.S. Open auf dem Golfplatz Chambers Bay statt. Die US Open ist das zweite der vier Major Turniere im Jahr (US Masters, US Open,  Open Championship und PGA Championship) Chambers Bay ist ein Golfplatz, der atemberaubend schön direkt am Puget Sound südlich vor Seattle liegt. Schon seit Wochen gehen die schönsten Aufnahmen des Platzes durch die Medien. GolfWomen hat den Platz in der März-Ausgabe vorgestellt. Es wird mit einem heißen Wochenende für die US Open gerechnet, nicht nur wegen den hervorragenden Teilnehmerfeld. Vorjahressieger Martin Kaymer wird versuchen, seinen Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen und auch Publikumsmagnet Tiger Woods wird aufteen.

Von Nike´s Topathleten sind neben Woods und Rory McIlroy am Abschlag  Paul Casey, Kevin Chappell, Tommy Fleetwood, Cody Gribble, Russell Henley, Jamie Lovemark, Francesco Molinari, Cheng-Tsung Pan, Charl Schwartzel and Shunsuke Sonoda. Ausstatter nike setzt auf hohe Temperaturen und stellt seinen Spielern Polos zur Verfügung, die speziell für das Spielen in der Hitze ausgelegt sind. die Dry-Fit Technology von nike in seinen elastischen Funktionsstoffen sorgt für einen schnellen Abtransport der Körperwärme nach außen, sodass die Spieler bis zum 18. Loch trocken und und kühl bleiben.

Klar zu erkennen: Das Outfit von Tiger Woods
Klar zu erkennen: Das Outfit von Tiger Woods. Für den Schlusstag muss ein rotes Polo und eine schwarze Hose vorgesehen sein.
Rory McIloroy in einer Weiß-Blau-Kombi am Schlusstag.
Weniger ein optischer Hingucker ist dieses Mal die Kollektion für Rory McIlroy. Wenn gleich die Polos für die beiden Spitzenatheleten Woods und McIlroy noch zusätzliche Mesa-Einsätze haben sollen, damit die kein Schweiströpfchen die Konzentration stört.
Francesco Molinari schafft hoffentlich den Cut
Francesco Molinari schafft hoffentlich den Cut. Sein Outfit performt von Tag zu Tag mehr  – hoffentlich auch sein Golfspiel.
Farbenfroh wie immer: Ricke Fowler in Puma.
Farbenfroh wie immer: Ricke Fowler in Puma. Er gewann vor kurzem die Players Championship.
Auf ein kraftvolle Schwarz-Rot-Kombi setzt adidas mit seinem Spieler Sergio Garcia.
Auf eine kraftvolle Schwarz-Rot-Kombi setzt adidas mit seinem Spieler und Neu-Single-Sergio Garcia

Just a beautiful practice day in the Pacific Northwest with today being the warmest day of the week. #USOpen

Ein von TaylorMade Golf (@taylormadegolf) gepostetes Foto am

3 zum Preis von 2

Noch bis 30. Juni 2015 läuft die Tauschaktion bei FootJoy
Noch bis 30. Juni 2015 läuft die Tauschaktion bei FootJoy

Noch bis zum 30. Juni 2015 läuft bei FootJoy die große Handschuh-Tauschaktion. Wer seinen alten Handschuh abgibt und zwei neue FootJoy-Handschuhe kauft, bekommt den dritten Handschuh geschenkt*. Das ist die ideale Möglichkeit, sich reichlich mit Handschuhen einzudecken oder veilleicht schon ein Modell für den kommenden Herbst/Winter zu kaufen. Denn der nächste Winter und kalte Finger kommen bestimmt.

* Nur bei teilnehmenden Händlern.

Hier ein paar Vorschläge von uns für den idealen Kauf von drei Handschuhen zum Preis von zwei:

Ladies frist:

Für die Herren:

TOM TOM Golfer zu gewinnen

Hallo Golfgemeinde,

und hier haben wir den ultimativen Kick aus der aktuellen Ausgabe der GolfWomen: Es geht um das Gewinnspiel des TomTom Golfers. Mit einen Blick auf das Handgelenk habt Ihr den Platz unter Kontrolle und es gibt keine unerwarteten Überraschungen mehr wie Fairwaybunker, kleine Wasserhindernisse, die kein Mensch ahnt und ähnliches. Verbessert Euer Golfspiel entscheidend mit dem exakten Wissen, wie weit es noch zum Grün oder zum Hindernis ist. Mit der TOMTOM Golfer kennt Ihr jeden Zenitmeter des Golfplatzes, denn es wird die Distanz zu den Hindernissen, Lay-outs und Grüns dargestellt.

WICHTIGSTE FUNKTIONEN

1-KNOPF-STEUERUNG
NAVIGIEREN SIE SPIELEND EINFACH DURCH DIE MENÜS.

DISTANZEN ZUM GRÜN

Präzise Distanzen zum Anfang, zur Mitte und zum Ende des Grüns.

ANSICHT DES GRÜNS

Sehen Sie vor Ihrem Abschlag einzigartige Grafiken zum Grün und zu Hindernissen.

HINDERNISSE

Sehen Sie die Distanzen zu den einzelnen Hindernissen entlang des Fairway.

ULTRASCHLANKES DESIGN

Spielen Sie mit einer leichten, speziell für Golfer entwickelten Uhr.

ÜBER 34.000 GOLFPLÄTZE

Daten zu über 34.000 internationalen Golfplätzen vorinstalliert.

Finden Sie Ihren Golfplatz 

EXTRAGROSSES DISPLAY

Sehen Sie Echtzeitinformationen zum Golfplatz auf einen Blick.

RUNDEN-VERFOLGUNG

Verfolgen Sie den Score, die Distanz und die Zeit Ihrer Runde.

TÄGLICHE UPDATES

Erhalten Sie kabellos Updates zu Golfplätzen über Ihr Smartphone.

Teilnahmebedinungen Gewinnspiel: 
Der/Die Gewinner/in wird per E-Mail vom Verlag direkt angeschrieben. Teilnahmeschluss ist der 01.07.2015. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barzahlung nicht möglich.

 

Gewinnspiel: Vice-Bälle

Sie sind bunt, preiswert und spielen sich ausgeprochen gut: Die Bälle von Vice Golf. Das (immer noch) junge Münchner Unternehmen setzt konsequent auf den direkten Online-Vertrieb und kann so den teueren Zwischenhandel sparen. Die beiden Firmengründer kennen sich seit Jahren in der Golfbranche aus und verzichten zum Beispiel auf das  Sponsoring von PGA Tour-Spielern, die über die Qualität eines Golfballs auch nicht mehr aussagen können als der eigene Teaching-Pro.

Der Golfball ist ein Verbrauchsgegenstand, der oftmals nur einige Löcher gespielt wird. Dennoch kosten hochwertige Golfbälle 4 bis 5 EUR pro Stück. Da ist es verständlich, dass so mancher Golfer auf qualitativ minderwertige Golfbälle zurückgreift (billige neue Bälle oder gebrauchte Bälle/Lakeballs, die bereits leicht beschädigt sind). Dies beeinträchtigt jedoch den Erfolg des Golfspiels – das ist schon bei Amateuren ersichtlich. Bei Proberunden sieht man beispielsweise oft, dass Spieler vor dem Schlag über ein Wasserhindernis ihren teuren Ball gegen einen billigen austauschen. Dies führt jedoch zu Leistungsschwankungen im Spiel. Für ein konstantes Spiel ist es ratsam, einen hochqualitativen Ball zu spielen und sich auf ein Ballmodell festzulegen. Die Profis machen es schließlich nicht anders.

VICE ist der beste Nachweis dafür, dass hochqualitative Golfbälle auf Tour-Niveau nicht viel kosten müssen. Vice Golf konzentriert sich auf wenige Golfballmodelle und bieten das jeweils beste Modell einer Kategorie an. Für diese Leserinnen der GOLFWOMEN eignen sich am besten zwei Modelle:
Vice Golf Pro Flamingo in Pink  und Vice Golf Pro Neon in Neon-Gelb. Beide kosten je nach Abnahmemenge ab 2,49 Euro.

Vice Golf Pro Flamingo 

  • Ambitionierte Spielerinnen mit mittlerer Schlägerkopfgeschwindigkeit und dem Hang zur Einzigartigkeit.
  • AUFBAU

    • 3-Piece-Konstruktion.
    • Special Soft Cast Urethan-Mantel für ein optimal weiches Ballgefühl.
    • 318 Dimpel-Design.
    • Extra große Dimpel für eine stabile Flugbahn.

    EIGENSCHAFTEN

    • Optimiert für außergewöhnliche Weite.
    • Hervorragende Kontrolle auf dem Grün und bei Annäherungsschlägen durch unsere S2TG-Technologie (Stick to the Green); einzigartiger Spin nach der Landung.
    • Verbesserte Sichtbarkeit durch speziell entwickelte Tagesleuchtfarbe Infra Pink mit Diamond Dust.
    • Unverwechselbarkeit durch „Flamingo“ Bedruckung.

     

Vice Golf Pro Neon

Vice Golf Pro Neon
Vice Golf Pro Neon

SPIELERPROFIL

  • Fortgeschrittene Spieler mit mittlerer bis hoher Schlägerkopfgeschwindigkeit.

AUFBAU

  • 3-Piece-Konstruktion.
  • Cast Urethan-Mantel für ein sehr weiches Ballgefühl.
  • 318 Dimpel-Design.
  • Extra große Dimpel für eine stabile Flugbahn.

EIGENSCHAFTEN

  • Optimiert für außergewöhnliche Weite.
  • Hervorragende Kontrolle auf dem Grün und bei Annäherungsschlägen durch unsere S2TG-Technologie (Stick to the Green); einzigartiger Spin nach der Landung.
  • Verbesserte Sichtbarkeit durch speziell entwickelte Tagesleuchtfarbe Neon Lime.

Lass uns wissen, welche Farbe Dir am liebsten ist. Unter allen Teilnehmern verlosen wir einen Karton mit 36 Bällen. Der/die Gewinner/in wird direkt von uns per E-Mail angeschrieben und die Versandadresse abgefragt.

 

First Look: Die Outfits der europäischen Solheim Cup Spielerinnen

Endlich ist es soweit und der schwedische Hersteller abacus hat die ersten Zeichnungen der Outfits des europäischen Sollheim Cup Teams veröffentlicht. Der europäische Stern ist am Freitag und Sonntag vertreten. Geschneidert wurde die Kollektion auf höchst funktionellem Material, das atmungsaktiv, leicht und wärmend ist, damit die Spielerinnen für alle Wettersituationen gewappnet sind.

 

Die ersten Zeichnungen der Outfits
Die ersten Zeichnungen der Outfits

Die richtige Regenkleidung

GW-1-15-Seiten-18_19-1

Nicht immer lacht die Sonne vom Himmel. Doch es gibt kein schlechtes Wetter – es gibt nur falsche Kleidung. Ein Satz, der vor allem auf dem Golfplatz immer wieder Bestätigung erfährt. Wenn nun das große Nass vom Himmel kommt, muss Regenkleidung einige Anforderungen erfüllen. Kaum öffnen sich die Schleusen, ist Stress angesagt. Das Bag muss geschlossen werden, der Schirm aufgeklappt und die Regenkleidung aus dem Bag gezerrt werden. Natürlich liegt sie – wie immer – ganz unten.

Die Auswahl an Regenanzügen ist groß – vom No-Name-Billigprodukt bis hin zu edlen Designerstücken reicht das Angebot. Ein Billigprodukt stellt sich meist schnell als Fehlkauf heraus. Nicht verschweißte Nähte, kein atmungsaktiver Stoff und man schwitzt im Regenanzug so stark, als hätten man gar keinen an. Deshalb hier vier Kriteren, die beim Kauf beachtet werden sollten, damit der Spaß an der Golfrunde nicht in das Wasser fällt:

1. Atmungsaktiv und perfekte Passform

Regenjacke von Backtee, 139,95 Euro
Reißverschluss auf, rein in die Jacke und mit einem Ratsch ist der Reißverschluss zu und die Jacke sitzt. Die Jacke soll schnell und einfach zum Anziehen sein. Kein umständliches Gefummele mit Druckknöpfen oder sonstigen Schließen. Damit Ihr nach zwei Löchern nicht unter der Jacke so nass seid wie ohne, müsst Ihr unbedingt auf atmungsaktive Stoffe achten. Die heutigen Kunststoff-Fasern machen es möglich: Sie lassen die warme, feuchtigkeitsreiche Luft von unserem Körper nach außen, der Regen mit seinen größeren Molekülen bleibt jedoch draußen. Die Funktionsstoffe lassen nur die deutlich kleineren Moleküle der Körperluft hindurch. Die Jacken sollten leicht tailliert sein, damit sich keine Stoffmengen am Bauch aufbauschen.  Ich mag die kleinen Krägen an den Regenjacken, damit der Hals geschützt ist.  Es gibt nur ganz wenige Kapuzen, die beim Abschlag nicht stören. Deshalb besser einen Regenhut aufsetzen.
Farbe auch für die Herren, Regenjacke für ihn von FootJoy, 179,95 Euro.

Nichts nervt so sehr, wie eine Regenhose, die sich auf der Runde kaum anziehen lässt. Vorteilhaft sind Regenhosen, die innen mit einem Mesh-Einsatz ausgestattet sind, damit sie beim Überstreifen an ohne an der Hose nicht kleben bleiben. Ebenfalls soll die Regenhose fest über der normalen Hose sitzen ohne einzuschneiden und nicht bei jedem Schritt rutschen. Von Footjoy gibt es die FJ Hydrolite Regenhose, die mit einem breiten Gummibund perfekt sitzt und sich sehr schnell anziehen lässt. Witzig sind auch Regenüberzüge für Golfröcke, die gibt es bisher nur von Nike (in einem Proshop in der Türkei gesehen).
Regenhosen von Cross für Damen, 199,95 Euro.
2.  Bewegungsfreiheit ohne Rascheln Für den Golfschwung braucht man viel Bewegungsfreiheit. Die Arme müssen frei durchschwingen können und die Beine sollen sich ungehindert bewegen können. Regenkleidung muss jede Bewegung beim Golfschwung mitmachen und deshalb flexibel sein. Sicherlich nicht so nachgiebig wie ein Poloshirt, aber spannen sollte die Jacke weder an den Ellenbogen noch die Hose an den Knien.  Die neuen Materialen für Regenanzüge sind raschelarm, das ewige “Gehuschele” am Abschlag gehört heute der Vergangenheit an. Darauf solltet Ihr beim Einkauf achten und dies schon im Laden testen.
3. Wasserdicht mit getapten Nähten Ganz wichtig ist, dass alle Nähte verschweißt sind (erkennbar an der flachen Naht), denn nur dann sind die Nähte wasserdicht und der Regenanzug schützt umfassend vor dem Nass.

4. Mit frischen Farben gute Laune machen Meist ist die Laune ist bei strömenden Regen eh schon am Boden. Und wenn die Regenanzüge dann noch in tristen Farben wie Grau, Dunkelblau oder Schwarz sind, dann ist nicht nur der Himmel schwarz.

Golfschuhe – ganz persönlich gestylt

Wer möchte nicht aus der Masse der Standard-Schuhe herausstechen? Ist Ihnen Style von Kopf bis Fuss wichtig? Dann sind sie bei MyJoys.de richtig.  Auf der Homepage von MyJoys.de kann der Wunschschuh maßgefertigt und absolut individuell zusammengestellt und drei Wochen später kann der Wunschschuh auf der Golfrunde eingeweiht werden. Und wird jede Menge neidische Blicke ergattern…

Wunsch-Schuh maßgefertigt und absolut individuell

Egal, ob einfarbig oder bunt, ob aus Glattleder oder Krokoprint – die Erfüllung vielfältiger Wünsche macht FootJoy möglich. Unter MyJoys.de steht ein Konfigurator für individuelle Golfschuhe zur Verfügung. Sieben Damenmodelle von casual bis zum Damen-Tour-Schuh können frei designt werden. Und so geht’s:

  1. Modell wählen
  2. Größe wählen
  3. Grundfarbe wählen
  4. Sattelfarbe wählen, evtl. auch eine Akzentfarbe (je nach Modell)
  5. Schnürsenkelfarbe wählen
  6. Logo oder Monogrammstickerei wählen
Individuelle Golfschuhe auf MyJoys.de designen
Individuelle Golfschuhe auf MyJoys.de designen

Die Schuhmodellauswahl umfasst Turnier-Golfschuhe ebenso wie spikelose Modelle in lässigen Casual-Designs. Stolz verweist FootJoy auf eine im Markt einmalige Größenauswahl mit halben Größen und verschiedenen Weiten. Für Damen reicht sie von 36 extra schmal bis zu 44,5 Medium, für Herren von 35 bis 52,5.  Auch extra breite Leisten sind in dieser Auswahl enthalten. Falls nötig, können sogar verschiedene Größen für den rechten und linken Fuß bestellt werden.

Jedes Paar MyJoys wird nach Kundenvorgaben von Grund auf individuell einzeln angefertigt. Über den Konfigurator sieht man detailgenau, wie der Schuh aussehen wird. Die Lieferzeit beträgt drei Wochen. Die Kosten für die Maßschuhe liegen zwischen 185 und 250 Euro.

FootJoy ist der weltweit größte Hersteller von Golfschuhen und das Unternehmen mit der umfassendsten Golfschuhkompetenz über viele Jahrzehnte – die Golfschuhmarke, die von den meisten Profi-Golfern und –Golferinnen getragen wird.

Quelle:
www.footjoy.de/myjoys

Das Masters 2015: Looks und Trends

Noch ist es unklar, ob Tiger Woods antritt. Noch bis Freitag, 02. April 2015 hat er Zeit, seine Entscheidung bekannt zu geben. Zwischenzeitlich ist er aus der Top-100 der Weltrangliste gerutscht, am 31. Mai 2015 belegte er nur noch Platz 104. Der ehemalige Superstar läuft kaum noch zur Höchstform auf, er hinkt seinen früheren Erfolgen hinter her.

Fraglich ist, ob er beim Masters 2015 antritt. Seine Kollektion bei Nike ist schon fertig: Tiger Woods
Fraglich ist, ob Tiger Woods beim Masters 2015 antritt. Seine Kollektion bei Nike ist schon fertig.

Am Dienstag, 31. März wurde sein Privatjet am Flughafen von Augusta gesichtet – helle Aufregung herrschte im Netz, ob  er nun teilnimmt oder nicht. Am 1. April absolvierte der Superstar im freien Fall die 18 Löcher der Trainingsrunde. Nun sind die Spekulationen am Kochen, ob er nun kommt oder nicht.

Zweifelsohne ist Tiger Woods die Cash-Cow des Golfsports in den USA und auch des Masters. Zu keinem Turnier werden so viele Sonderkollektionen und Sonderausgaben im klassischen Masters-Grün angefertigt wie für das jeweils erste Major im Jahr. Sportartikelhersteller nike legt regelmäßig eine Sonderedition Tiger Woods zum Masters auf – wenn der Superstar nicht antritt, wie im vergangenen Jahr, bleiben die Polos wie Blei in den Regalen liegen.

Puma lässt seinen Spitzenspieler Rickie Fowler in lebhaften Grün/Blautönen antreten. Die Polos in Grün (Titan Tour Polo, 69,95 Euro)  am Donnerstag, das blaue Polo vom Freitag und das gestreifte Polo (GT Ragland Graphic Polo, 69,95 Euro)  vom Samstag sind in Deutschland bei Puma erhältlich.

Von oben nach unten: Die Polos von Rickie Fowler an den Tagen Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag.
Von oben nach unten: Die Polos für Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag.

Der perfekte Look von Kopf bis Fuß: Golfschuhe im Masters-Look

Marktführer FootJoy ziert mit klassischem Masters-Grün die Sattel. Auf MyJoys.de können für kurze Zeit achte Herren- und sechs Damenmodelle gestaltet und bestellt werden. Die Herren haben die freie Auswahl zwischen dem sehr sportlichen DryJoys Tour und dem FJ Icon in verschiedenen Ausführungen (Traditional, Spield Tip, Asymmetrical, Pyramide und Bicycle Toe, die beiden Letztern jeweils mit Boa-Schnürsystem oder klassischen Schnürsenkeln. Zur Auswahl stehen für die Damen DryJoys und DryJoys Sport jeweils mit und ohne Boa-Schnürsystem, LoPro Collection und LoPro Casual.

Über MyJoys.de einen individuellen Masters-Schuh konfigurieren
Über MyJoys.de einen individuellen Masters-Schuh konfigurieren

Auch der dänischen Schuhhersteller ECCO trumpft mit einem Revival auf: Er legte nach Designvorgaben des mehrfachen Ryder Cup-Spieler und Gewinner des Masters 1992 Fred Couples einen Golfschuh (Casual Hybrid)  im heute aktuellen Sneaker-Look im klassischen Masters-Grün auf.