Golf-Spektakel in Kitzbühel: Es geht um 1 Million Dollar

Million Dollar Hole-in-One

Die Premiere fand 1990 in den USA statt, der Final-Ort 2017 ist neu: Das „Million Dollar Hole-in-One“ wird in Kitzbühel ausgetragen.

Das Golf & Spa Resort Grand Tirolia Kitzbühel mit seinem spektakulären Golfplatz Eichenheim wurde auserkoren, Schauplatz eines der „heißesten“ Golf-Highlights der Welt zu sein: Beim „Million Dollar Hole-in-One“-Event vom 10. bis 13. September winken dem Sieger eine Million Dollar (ca. 850 000 Euro), wenn der Ball direkt mit einem Schlag, also mit einem Hole-in-one, in das nur 13,38 cm breite und 10,16 cm tiefe Loch fliegt.

02.01 Aktionen 728x90

Loch 2 ist das perfekte Loch

Dominik Kremper, Golfmanager und Vizepräsident des Golfclubs Eichenheim, ist stolzer Gastgeber des Spektakels: „Wir werden für diesen Wettbewerb ganz bewusst unser Par 3-Loch 2 hernehmen, das mit seinen 161 Metern die Mindest-Bestimmungen von 135 Yards erfüllt, wegen eines Hanges und des großen Bunkers vor dem Grün nicht allzu leicht ist und vor allem den Zuschauern von Loch 1 die hervorragende Gelegenheiten gibt, quasi hautnah dabei zu sein!“

Am Abschlag ist auch Alan Shearer

Martin Tyrrell, Direktor der englischen Organisations-Agentur Azalea (Golf & Tourismus): „Wir freuen uns ganz besonders auf unseren diesjährigen europäischen Finalort Kitzbühel, den wir Engländer ja vor allem als beliebten Skiort in einer Bilderbuch-Landschaft kennen. Der Golfplatz Eichenheim ist neben dem One-Million-Dollar-Event auch Schauplatz unseres normalen Turnieres. Zudem ist es super bequem, mit dem Grand Tirolia Kitzbühel gleich am Golfplatz ein luxuriöses Hotel mit allen Wellness-Möglichkeiten zu haben. Unser legendärer Stürmer Alan Shearer, der 63 Mal in der englischen Fußball-Nationalmannschaft spielte, ist als Botschafter dabei!“

Über das One Million Dollar Hole-in-one-Event

Der One Million Dollar Hole-in-one-Event findet seit 2000 auf 40 Golfplätzen in Europa, vornehmlich in Spanien, Mallorca und England statt und kann bis dato mehr als 50 000 Teilnehmer verzeichnen, die ihr Glück versuchten. Beim Welt-Finale in Las Vegas wird das Europa-Finale im Golf & Spa Resort Grand Tirolia Kitzbühel/Eichenheim ebenfalls präsentiert…

Quelle : www.grand-tirolia.com

Neuer Golfplatz in Lech am Artberg

Lech am Arlberg
Der neue 9-Loch-Golfplatz in Lech eröffnet am 27. Juni 2016. © Golfclub Lech

Am 27. Juni 2016 wird im romantischen Zugertal, 1.500 Meter über dem Meeresspiegel, der höchst gelegene Golfplatz Österreichs eingeweiht. Die 9-Loch-Golfplatz auf der 19 Hektar großen Anlage besticht durch seine natürliche Lage  in der hochalpinen Gebirgslandschaft zwischen Felswänden, Wäldern und dem Fluss Lech, der auf der Runde mehrmals überquert werden muss. Die Routenführung wird durch das Flusstal förmlich vorgegeben: Inmitten der Natur geht es flussaufwärts, stets mit dem Blick auf die imposante Bergkulisse der Roten Wand. So wird das Spiel genauso schön wie spannend, ambitionierte Golfer und Golfurlauber aller Spielstärken kommen hier voll auf ihre Kosten. Mit dabei sind eine Driving-Range, ein Übungsplatz mit Pitch- und Putting-Green sowie eine Golfschule mit vielfältigem Kursangebot und computergestützter Analyse zur Verbesserung des Schwungs.

© Golfclub Lech
© Golfclub Lech

Gleich zum Start der ersten Golfsaison veranstaltet das 5-Sterne-Hotel Arlberg Lech am 16. Juli 2016 den ersten „Arlberg Cup“. Wer sich erstmal einspielen und den Platz in Ruhe kennenlernen will, reist bereits am Donnerstag, den 14. Juli an und kann sich am nächsten Tag bei einer 9-Loch-Einführungsrunde mit dem Golfplatz vertraut machen. Abgerundet wird der Tag von einem gemütlichen Fondueabend. Am Samstagvormittag wird es dann ernst, wenn die Teilnehmer mit dem Kanonenstart das Turnier, welches als Texas Scramble gespielt wird, beginnen. Krönender Abschluss ist am Abend das Gala-Diner mit anschließender Siegerehrung. Unterstützt wird der Arlberg Cup von den Kooperationspartnern Sea Cloud Cruises, Mercedes-Benz und Juwelier Rüschenbeck. Da das Hotel Arlberg eines der Gründerhotels des Golfclubs Lech ist, erhalten die Hotelgäste in Lech 25 Prozent und auf allen anderen Golfplätzen in Vorarlberg 20 Prozent Green-Fee- Ermäßigung. Mehr auf Hotel Arlberg.

02.01 Aktionen 728x90
Hotel Arlberg mit der Sonnenterrasse
Hotel Arlberg mit der Sonnenterrasse

Gemeinsam mit dem Golfclub Lech bietet das familiengeführte Hotel Arlberg Golfanfängern ein siebentägiges Package inklusive eines fünftägigen Platzreife-Kurses sowie weiterer Specials wie ein ganztägiges Roadster-Feeling in einem aktuellen Mercedes-Benz-Modell und einer Spabehandlung pro Person an. Fortgeschrittene Spieler können den neuen Platz im Rahmen von zwei exklusiven Wohlfühlpaketen kennenlernen: Das Zwei- bzw. Drei-Nächte-Golfarrangement umfasst unter anderem die Green-Fees, eine Sportmassage pro Person und geführte Bergwanderungen zum Preis von 850 bzw. 1.275 Euro für zwei Personen. Alle Angebote sind 2016 zwischen 3. Juli und 11. September buchbar.

Ambitionierten Golfern, die am Arlberg eine Golf-Tour unternehmen möchten, bieten sich schon jetzt mehrere Plätze im Umkreis von knapp 100 Kilometern. Da das Hotel Arlberg eines der Gründerhotels des Golfclubs Lech ist, erhalten die Hotelgäste in Lech 25 Prozent und auf allen anderen Golfplätzen in Vorarlberg 20 Prozent Green-Fee- Ermäßigung.

Weitere Informationen:
Golfclub Lech
Hotel Arlberg

Das Hotel Artberg ist eines der Gründerhotels des Golfclubs Lech, deshalb erhalten Hotelgäste in Lech 25 Prozent und auf allen anderen Golfplätzen in Vorarlberg 20 Prozent Green-Fee- Ermäßigung.