Der Deutsche Golf Verband startet 2018 ein neues Projekt: den DGV-Innovationspreis – ABSCHLAG DER IDEEN. Der Preis wird in der Kategorie „Golf und Umwelt“ gemeinsam mit dem DGV-Partner Allianz vergeben und soll innovative, kreative und nachhaltige Ideen aus dem Golfbereich auszeichnen. „Vorbilder sind wichtig! Deshalb möchten wir Mitglieder ehren, deren Projekte besonders sind und die andere Clubmitglieder dazu animieren, ein eigenes Projekt ins Leben zu rufen. Mitmachen kann jedes DGV-Mitglied“, sagt Jörg Schlockermann, Vorstand Kommunikation & Golfentwicklung.

02.01 Aktionen 728x90

Preise und Öffentlichkeit für die besten Ideen

Was haben die Teilnehmer davon? Eine Jury bewertet die eingereichten Bewerbungen und trifft eine Vorauswahl der besten Projekte, die als Best-Practice-Beispiele eingestuft und entsprechend geehrt werden. Dadurch können die Teilnehmer ihre Außenwirkung verbessern, den eigenen Werbeeffekt erhöhen und mit Hilfe der Best-Practice-Beispiele die Golfcommunity stärken. Aus dieser Vorauswahl nominiert die Jury die drei besten Projekte, die je nach Platzierung ein Preisgeld, ein Video und Pressearbeit über das eingereichte Projekt erhalten.

Welche Projekte können teilnehmen? Die eingereichten Projekte zeichnen sich dadurch aus, dass alltägliche kleine oder große wie auch spezielle Herausforderungen beim Betrieb einer Golfanlage oder bei der Organisation des Clublebens gelöst werden. Wichtig ist, dass die Projekte nicht nur als Idee oder Konzept existieren, sondern bereits in der Umsetzung oder abgeschlossen sind. Sie können alleine oder in Kooperation mit Partnern durchgeführt worden sein und müssen von einem DGV-Mitglied eingereicht werden. Ob kleiner Club oder große Betreibergesellschaft – der Deutsche Golf Verband freut sich über jeden, der mitmacht.

Natur- und Umweltschutz fördern

Partner in der Kategorie „Golf und Umwelt“ ist die Allianz, die sich im Zuge ihres Engagements beim DGV mit einbringt. „Mit der Unterstützung des DGV-Innovationspreises möchte die Allianz ein weiteres Zeichen für ihre gesellschaftliche Verantwortung im Bereich des Natur- und Umweltschutzes setzen. Der Wettbewerb ergänzt hervorragend die bestehenden Allianz Umwelt-Engagements, wie das breit gefächerte Förderprogramm der Allianz Umweltstiftung, das Baumpflanz-Projekt ‘Allianz – Bäume für die Zukunft‘, das Projekt ‘Allianz Honig von Partner-Golfclubs‘ und letztendlich die seit mehreren Jahren bestehende Umwelt-Partnerschaft mit dem DGV. Wir freuen uns, mit dem DGV-Innovationspreis einen Beitrag zur Realisierung zukunftsweisender Umweltprojekte in deutschen Golfclubs leisten zu können“, sagt Manfred Boschatzke, Direktor Marke und Sponsoring der Allianz Deutschland AG.

Die Projekte, die sich als Best-Practice-Beispiele eignen, werden von einer Experten-Jury vorausgewählt. Sie nominiert daraus die besten drei Projekte, die sich im Rahmen der Abendveranstaltung des DGV-Verbandstages 2019 der finalen Wahl stellen.

Neugierig geworden? Mehr Informationen zum DGV-Innovationspreis gibt es unter www.golf.de im Bereich DGV-Services und im DGV-Serviceportal unter www.golf.de/serviceportal. Dort können auch die Bewerbungsunterlagen heruntergeladen werden. Einsendeschluss ist der 31. August 2018.

Tchibo Kategorie Sport