COBRA Golf stellt die zweite Generation der F-MAX Familie vor: Die neuen F-Max Superlite Driver und Fairwayhölzer sind nicht nur leichter, sondern generieren zudem noch mehr Schlägerkopfgeschwindigkeit und Länge und bringen den Ball noch leichter in die Luft. Mit der Serie F-Max Superlite werden vor allem Spieler mit mittlerem Schwungtempo angesprochen. Die Schläger sind bereits jetzt im Handel  erhältlich. Wer jetzt noch in den Golfurlaub startet, sollte sich die Anschaffung jetzt überlegen, um dann  und werden in der Saison 2019

02.01 Aktionen 728x90

Der neue F-Max Superlite Driver ist noch leichter als sein Vorgänger

F_Max Superlight Driver

Das Innenleben des F-Max Superlight Drivers

Die COBRA Golf F-MAX Superlite Driver verfügen über einen 6-Gramm leichteren Schlägerkopf als sein Vorgänger und gleichzeitig konnte ein Trägheitsmoment (MOI) von mehr als 5.000 beibehalten werden, so dass das bisher leichteste Driverkopfgewicht von COBRA Golf ohne Verlust von Stabilität und Fehlertoleranz konzipiert werden konnte. Darüber hinaus tragen ein um 5 Gramm leichterer Schaft und ein 7 Gramm leichterer Griff zu insgesamt 18 Gramm Gewichtseinsparung bei und sorgen so für ein Gesamtgewicht von nur 287 Gramm. Alle Technologien und Konstruktionen im Zusammenspiel ermöglichen die schnellste Schlägerkopf- und Ballgeschwindigkeit bei mittlerem Schwungtempo. Die neuen Superlite Schäfte von COBRA unterstreichen das Konzept der Gewichtsminimierung einmal mehr und bieten die perfekte Mischung aus Distanz, Geschwindigkeit und Abflugbedingungen. Ein leichteres Kopfprofil ermöglicht einen schnelleren und ausbalancierten Schwung für Golfer mit geringerem Tempo.

Die F-Max Superlite Driver von COBRA Golf mit Offset -Hosel-Design verfügen über die folgenden ‚Super Game Improvement’ Technologien:

  • Oversize Schlägerkopf – Ein großes Ansprechprofil erhöht die Fehlertoleranz, indem es die Verdrehung der Schlagfläche bei Fehltreffern reduziert, für konstantere, präzisere Drives.
  • Geschmiedetes Titanium E9™ Schlagflächen-Insert – Ein dünnes, geschmiedetes 6-4 Titanium Insert mit E9 Technologie sorgt mit seiner variablen Stärke für mehr Ballgeschwindigkeit und Distanz bei zentrierten sowie außermittigen Treffern.
  • Crown Alignment Element – Ein dezentes Ausrichtungselement auf der Krone hilft dem Spieler bei der Ballansprache ohne ihn visuell abzulenken.
  • CG Gewichtung hinten/Ferse – Ein Gewicht im Inneren des Schlägerkopfes positioniert das Gewicht tief hinten in Richtung der Ferse, um höhere und geradere Flugkurven zu erzielen.

„Wir sind sehr gespannt auf die Reaktionen der Golfer auf diesen Driver. Wir waren in der Lage, einen unglaublich fehlertoleranten, leistungsfähigen Schläger zu bauen und gleichzeitig das Gesamtgewicht des Schlägerkopfes unter 300 Gramm zu halten.  Der F-MAX Superlite Driver wird die perfekte Lösung für Spieler sein, die zusätzliche Schlägerkopfgeschwindigkeit benötigen, ohne auf Fehlertoleranz verzichten zu müssen. Sie werden damit ihr Schwungtempo maximieren und den Abflugwinkel optimieren.“ so Tom Olsavsky, Vice President of R&D bei COBRA Golf.

Die neuen F-MAX Superlite Fairwayhölzer von COBRA verfügen über die gleichen innovativen, gewichtssparenden und ‚Game Improvement’ Technologien wie der Driver, jedoch  in einer flachen Konstruktion mit niedrigem Profil. Sie sind aus einem hochfestem, geschmiedetem 455 Edelstahl gefertigt, um die Ballgeschwindigkeit auf der gesamten Schlagfläche zu maximieren, und auf die verschiedensten Bodenverhältnisse abgestimmt.

Die F-MAX Superlite Driver und Fairwayhölzer sind einzelnd oder in einem 13-Schläger-Set erhältlich.

F-MAX Superlite Driver Damen (UVP EUR 329,-)

40 Gramm Superlite Schaft
Flex: Ladies
Offset-Hosel
Lofts: 15° (RH & LH)

F-MAX Superlite Fairway Damen (UVP EUR 219,-)

50 Gramm Superlite Schaft
Flex: Ladies
Lofts: 19°, 23° und 27° (RH) sowie 19° und 23° (LH) 

Seit Oktober 2018 im Fachhandel erhältlich. Weitere Custom-Optionen sind möglich.
Mehr Informationen zu der F-MAX Superlite Familie gibt es unter cobragolf.com

Tchibo Kategorie Sport