Die australische Topspielerin Minjee Lee hat ihren 22. Geburtstag würdig gefeiert. Bei der LPGA Volvik Championship konnte sie einen 1-Schlag-Vorsprung ins Ziel retten. Damit rückte Lee um sieben Plätze in den Rolex World Rankings nach vorne. „Bisher habe ich das ganze Jahr recht gut und stabil gespielt,“ erzählte die 22-Jährige nach dem letzten Putt. Zweite wurde die Koreanerin In-Kyung Kim.

02.01 Aktionen 728x90

Caro Masson, die mit einer 66-Runde prächtig startete, kam auf den folgenden Runde mit 75, 76 und 73 Schlägen übers Mittelmaß nicht hinaus und wurde geteilte 68. Die weiteren deutschen Mädchen im Feld, Leticia Ras-Anderica und Sophia Popov, schafften den Cut nicht.

 

Foto: Ecco Golf

02.01 Aktionen 728x90