Preview PGA-Show 2017

Vom 25.bis 27. Januar 2017 findet die PGA-Merchandising Show im Orange County Convention Center in Orlando, Florida statt. Es ist die größte und einzig wahre Golfmesse in Sachen Schläger, Bekleidung und Equipment. Am Dienstag, 24. Januar gibt es auf der Driving Range des Orange County National Golf Center einen Demo-Day, auf dem alle Schlägerneuheiten und aktuelle Modelle ausprobiert werden können. Zutritt zur Messe haben ausschließlich Pros, die Betreiber von Pros Shops und die Facheinkäufer großer Golfhändler. Jedes Jahr werden mit Spannung die neuen Produktvorstellungen erwartet und wir konnten vorab schon so einiges in Erfahrung bringen.

DistancePro GPS Glove™von Zero Friction

Im August 2016 hat Zero Friction seinen neuen DistancePro GPS Glove™ bei der Messe in Las Vegas vorgestellt. Es ist der erste Handschuh mit GPS-Technologie weltweit. Auf dem Handrücken ist ein Entfernungsmesser eingebaut.

PGA-Show
CEO John Iacono von Zero Friction

“Wir haben in Las Vegas ein sehr positives Feedback für unseren neuen DistancePro GPS Glove™ bekommen und der Handschuh verkauft sich sehr gut, so John Iacono, Präsident of Zero Friction.

Zero Fiction ist bekannt für seinen Johnny Miller Motion Fit Golfhandschuh. Mit dem neuen DistancePro GPS Glove™ wird Zero Fiction das Gesprächsthema auf der nächsten PGA-Merchandising Show sein. Momentan ist der DistancePro GPS Glove™ nur online oder in den PGA Tour Superstore in den USA erhältlich.

Modisches von Bermuda Sands


Bermudas Sands st ein bisher nur in den USA erhältlliches Golflabel, das jedes Jahr mit einer ausgefallenen Kollektion überzeugt. Dabei legt Bermuda Sands größten Wert auf die Funktion, Golfmode soll nicht nur schön aussehen, sie soll auch beim Schwung unterstützen.

Skort von Bermuda Sands

Eine Antwort auf „Preview PGA-Show 2017“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*