Ryder Cup Kapitän Thomas Bjørn gab die ersten acht Spieler des Ryder Cup 2018 bekannt. Er wird vom 28.-30. September 2018 im Le Golf National in der Nähe von Paris ausgetragen.

02.01 Aktionen 728x90

Ryder Cup Spieler über das Europäische Ranking:

Über das Europäische Ranking haben sich Francesco Molinari, Justin Rose, Tyrell Hatton und Tommy Fleetwood qualifiziert.

Ryder Cup Spieler über das Weltrangliste:

Rory McIlroy, Alex Noren, Thorbjørn Olesen und Jon Rahm haben sich über das weltweite Official World Golf Ranking qualifiziert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

The Ryder Cup is getting close! #TeamEurope looking strong. See you in Paris! #AllezLesBlues

Ein Beitrag geteilt von RORY (@rorymcilroy) am


Als Wildcards wurden benannt: Paul Casey, Sergio Garcia, Ian Poulter und Henrik Stenson. Nicht im Team ist Martin Kaymer, der eine Qualifizierung über die Rankings nicht geschafft hat und lange Zeit auf eine Wildcard hoffte.

Ryder Cup 2016

VIRGINIA WATER, ENGLAND – FEBRUARY 18: A staged photograph of The Ryder Cup trophy as the five-man Ryder Cup panel meet to discuss the 2016 Ryder Cup Europe Captaincy at Wentworth on February 18, 2015 in Virginia Water, England. (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

 

Rückblick Ryder Cup 2016

Ryder-Cup-Kapitän Darren Clark gab die acht Nominierten für den Ryder Cup 2016 in Hazeltine bekannt. Vom 30. September bis zum 2. Oktober 2016 findet südlich von St. Paul-Minneapolis der Kontinental-Wettkampf in Sachen Golf zwischen den USA und Europa statt.  Zwei Teams bestehend aus 12 besten Spielern der USA und aus Europa treten gegeneinander an und kämpfen um die 28 Punkte. Am den  ersten beiden Tagen werden Fourballs und Foursomes  gespielt, der Sonntag ist der Finaltag mit 12 Einzelspielen.

Mit von der Partie sind Matt Fitzpatrick, der sich am letzten Wochenende bei den Czech Masters durchgesetzt hat. Er ist nur einer der fünf Cookies, mit denen sich Darren Clark in den Wettstreit mit den USA wagt. Rafa Cabrera Bello, Andy Sullivan, Danny Willett und Chris Wood treten wie Fitzpatrick zum ersten Mal bei einem Ryder Cup an. Darren Clark nennt diese Aufstellung “eine fantastische Mischung aus Jugend und Erfahrung” und hofft damit, den vierten Sieg in Folge gegen das US-Team zu gewinnen.

Rose_k

Justin Rose am Finaltag. Photo von Stan Badz/PGA TOUR/IGF

Zu den alten Hasen zählen Rory McIlroy, der Olympia-Zweite Henrik Stenson und Chris Wood sowie Sergio Garcia. McIlroy, Willet, Stenson und Wood sind die vier Führenden der Ryder Cup European Punkteliste. Die weiteren fünf Teammitglieder werden über die Ryder Cup World Points Liste gesetzt, dies sind neben Sergio Garcia der Olympia-Sieger Justin Rose, Andy Sullivan und Matt Fitzpatrick.

Am 30. August 2016 wird der Team-Europa Kapitän Darren Clarke seine drei Wild-Cards bekannt geben.

 

 

Tchibo Kategorie Sport