Langer hat Berenberg als neuen Sponsor


800_bernhard-langer
Freut sich über seinen neuen Sponsor: Bernhard Langer

Bernhard Langer und Deutschlands älteste Privatbank Berenberg haben eine langfristige Kooperation vereinbart. Berenberg nimmt Langer in sein Markenbotschafter- Programm auf, dem neben den beiden erfolgreichsten deutschen Golfern Bernhard Langer und Martin Kaymer auch Grand-Slam-Sieger Gary Player, Ex-Ryder-Cup-Kapitän Colin Montgomerie und der erfolgreiche PGA-Tour-Spieler Branden Grace angehören.

„Seit vielen Jahren schon stehe ich persönlich und geschäftlich mit Berenberg in Verbindung“, erklärt der Anhausener Golfprofi, der als erster deutscher Golfer international Beachtung fand, als er 1985 das Masters in Augusta gewann und diesen Sieg 1993 wiederholte. Seit 2007 spielt er auf der Champions Tour in den USA und gewann dort bereits sieben Major Turniere. Inzwischen gewann er sieben Mal die Jahresrangliste der Champions Tour und zusätzlich in 2010, 2014 und 2015 den Charles Schwab Cup. „Ich bin sehr geehrt, Berenberg internatio- nal als Markenbotschafter repräsentieren zu können“, sagt Langer, der 2002 in die World Golf Hall of Fame aufgenommen wurde.

„Wir freuen uns, dass wir mit Bernhard Langer einen Ausnahmegolfer für Berenberg gewinnen konnten, der sowohl auf der European und PGA Tour sehr erfolgreich war, als auch auf der Champions Tour herausragende Erfolge erzielt“, erklärt Berenberg-Chef Dr. Hans-Walter Peters. „Bernhard Langer ist nicht nur ein Aushängeschild für den Golfsport, sondern auch ein großer Sympathieträger.“ Peters und Langer kennen und schätzen sich seit langem, so hat Langer Sport Marketing für die Hamburger Privatbank in den Jahren 2011 bis 2013 mit den Berenberg Masters das Flagship Event der European Senior Tour auf dem europäischen Festland durchgeführt.

„Wir bauen unser Geschäft in den USA aus und setzen zur Steigerung der Markenbekanntheit insbesondere auf den Golfsport“, erklärt Peters. Bernhard Lan- ger wird den Berenberg-Schriftzug sowohl auf seiner Kopfbedeckung tragen, als auch auf dem Golfbag.

Quelle: Langer Sport Marketing

Damen und Herren bei der BERENBERG GARY PLAYER INVITATIONAL

Danny Willet tritt beim Gary Player Invitational in London an.
Danny Willet tritt beim Gary Player Invitational in London an.

Kurz nachdem sich der Golfclub Muirfied gegen die Aufnahme von Frauen ausgesprochen hat und somit die Austragung der The Open verloren hat, zeichnet sich in England ein versöhnliches Damen- und Herrenturnier im Wentworth Club in London ab. Direkt nach dem Ende der diesjährigen Open in Royal Troon schlagen nicht weniger als 15 Major-Gewinner beim Berenberg Gary Player Invitational ab. Das Mega-Event der Spitzenspieler findet am 18. Juli 2016 im englischen Golfclub Wentworth in London statt, der von Gary Player entworfen wurde. Auch der aktuelle Masters-Champion, Danny Willet wird am Abschlag Eins stehen und den illustren Kreis der Toppspieler und Golflegenden ergänzen.

Die Berenberg Gary Player Invitational ist Teil der weltweiten  Gary Player Invitational global series, die inzwischen rund 62 Millionen US-Dollar für die The Player Foundation, der Stiftung von Altmeister Gary Player, für wohltätige Zwecke gesammelt hat. Es werden damit Wohltätigkeitsprojekte in aller Welt finanziert.  Titelsponsor für die Berenberg Gary Player Invitationals in England und den USA ist Berenberg. „Wir sind stolz, Teil dieser Serie zu sein, die weltweit Geld sammelt für lohnenswerte Projekte“ so Dr. Hans-Walter Peters von der Berenberg Bank. Die Bank wurde 1590 gegründet und gilt als die zweitälteste Bank der Welt. In Deutschland hat die Bank die Berenberg von 2010 bis  2013 mit den Berenberg Masters Turniere der  European Senior Tour gesponsert. Die Turniere fanden in Fancourt, Südafrika  (2010), im Golf- und Land-Club Köln (2011 und 2013) sowie im Golfclub Wörthsee (2012) statt.  Für Berenberg sind Markenbotschafter Gary Player, Martin Kaymer, Brandon Grace und Colin Montgomery und Georgia Hall.

„Es ist schon etwas Besonderes, eine Gruppe von Freunden und befreundeten Tourspielern, die insgesamt 42 Major-Titel gewonnen haben, zusammenzustellen“ so Gary Player. „Ich bin glücklich über die Kombination von Golf und Wohltätigkeit, die unterstützt von unserem Titelsponsor Berenberg, das Leben von jungen Hilfsbedürftigen verbessern wird.

Bei den Herren sind mit von der Partie Tom Watson, Danny Willett, Branden Grace, Martin Kaymer, Colin Montgomerie, Jason Dufner, Tom Lehman, Fred Couples, Padraig Harrington, Charl Schwartzel, Marc Leishman, Paul McGinley, Sandy Lyle, Ian Woosnam, Rich Beem und David Howell. Selbstverständlich lässt es sich Turnierdirektor und Altmeister des Golfsports, Gary Player nicht nehmen, auch am Tee 1 abzuschlagen.

Bei den Damen stehen am Abschlag die vormalige und amtierende Kapitänin des US-Teams Solheim Cup Juli Inkster, Carly Booth, Suzann Pettersen, Georgia Hall, Joanna Klatten, Emma Cabrera-Bello, Victoria Lovelady, Danielle Montgomery, Caroline Martens, Anna Rawson, Courtney Harter, Alex Peters, Lauren Taylor und Sarah Jane Boyd.  

Danny Willet freut sich auf den Besuch in London: „Ich bin überglücklich bei der Berenberg Gary Player Invitational dieses Jahr in London dabei zu sein und die Stiftung von Gary Player und ihre Arbeit für diejenigen auf der Welt, die weniger glücklich sind, unterstützen zu können.

Berenberg - GPI - Gary Player
Gary Player gründete die Stiftung The Player Foundation