„Regelrevolution“: Ab 2019 Reduzierung der Golfregeln von 34 auf 24

Golfregeln

Die weltweit anerkannten obersten Regelhüter des Golfsports, der R&A und die USGA veröffentlichen Vorschläge zur Vereinfachung der nicht immer einfachen Golfregeln. Ab dem 1. Januar 2019 sollen die weitreichenden Änderungen gelten.

Dazu haben die beiden Regelinstanzen am 1. März 2017 einen umfassenden Überblick über ihre Initiative zur Modernisierung der Golfregeln vorgelegt. Kernstück: Aus gegenwärtig 34 Golfregeln werden 24. Eine vergleichbare umfassende Reorganisation der Regeln liegt über 30 Jahre zurück. Die neuen Regeln sollen das Golfspiel, bei gleichzeitiger Wahrung des Charakters, leichter verständlich, fairer und zukunftsfähiger machen.

Alexander Klose, Vorstand Recht & Services beim Deutschen Golf Verband (DGV), begrüßt die Initiative ausdrücklich: „Es ist tatsächlich Zeit für eine grundlegende Regelrevision. Wenn Golf sich auch in Zukunft in einem sich immer schneller wandelnden Sport- und Freizeitmarkt als hochattraktive Sportart und Freizeitvergnügen präsentieren möchte, ist ein moderneres Regelwerk unabdingbar. Die jetzt veröffentlichten und beabsichtigten grundlegenden Anpassungen weisen den richtigen Weg, weil sie sowohl den Zugang zum Golfsport als auch die Ausübung des Golfsports selbst erheblich vereinfachen.“

Weniger ist mehr: Nur noch 24 Golfregeln

Mit der Reduzierung des Regeltextes um zehn Regeln von 34 auf 24 wird bereits ein klares Signal gesetzt. Eine Vielzahl inhaltlicher Änderungen soll die Freude am Golfspiel fördern, das Spiel schneller und die Regeln verständlicher machen. Neben vielen weiteren Anpassungen wird die Suchzeit für einen Ball von fünf auf drei Minuten verkürzt, die Empfehlung ausgesprochen, dass jeder Schlag nicht mehr als 40 Sekunden dauern und üblicherweise noch schneller ausgeführt werden soll sowie das Schlagen außerhalb der Reihenfolge im Zählspiel (Ready Golf) gefördert werden soll. Darüber hinaus wird eine alternative Form des Zählspiels angeboten, bei der durch die Spielleitung eine maximale Begrenzung für ein zu notierendes Ergebnis je Loch festgelegt werden kann.

Ab 2019 muss auch die Fahne bei einem Schlag auf dem Grün nicht mehr bedient werden und das Fallenlassen des Balles (Droppen) muss nicht mehr aus Schulter- sondern kann aus beliebiger Höhe erfolgen. Es wird für Spielleitungen die Möglichkeit geschaffen, frei wählbare Flächen als Hindernisse mit roten Pfählen zu kennzeichnen. Viele Verhaltensweisen, die dem Charakter des Spiels nicht widersprechen, sind künftig straflos, so z. B. das versehentliche Bewegen eines Balls durch den Spieler bei der Suche, das versehentliche Treffen des Spielers, seiner Ausrüstung oder seines Caddies mit dem Ball oder das Bewegen oder Berühren von Gegenständen wie Blättern, Steinen und Stöcken im Hindernis mit der Hand oder dem Schläger.

Entfernungsmesser sind grundsätzlich erlaubt

Auch Entfernungsmessgeräte sind ab 2019 grundsätzlich erlaubt, es sei denn, sie sind durch die Platzregel verboten (Umkehrung der aktuellen Regelung).

Der Spirit of the Game soll gewahrt bleiben

Von besonderer Bedeutung ist auch künftig der „Spirit of the Game“ (wahre Geist des Golfspiels). So werden Spielleitungen befugt sein, den hohen Anspruch, den der Golfsport an das Verhalten eines Spielers anlegt, durch einen eigenen Verhaltenskodex zu konkretisieren. Den kompletten Überblick über alle Änderungen gibt es hier zum Download: Modernisierungsprozess der Golfregeln

„Der Deutsche Golf Verband begrüßt diese Vereinfachung und freut sich, dass er aufgrund seiner langjährigen vertrauensvollen Beziehung zum R&A am Tag der Veröffentlichung des Vorhabens auch eine deutsche Übersetzung der Übersicht zu den wichtigsten geplanten Änderungen vorlegen kann“, sagt DGV-Präsident Claus M. Kobold.

Alexander Klose, Vorstand Recht & Services beim Deutschen Golf Verband (Foto: DGV)

„Golf als ein Sport, der draußen bei jedem Wetter und auf nicht standardisierten Spielfeldern in fast jeder Art von Landschaft gespielt wird, wird immer nach einem Regelkodex suchen, der die Balance aus Fairness und Einfachheit möglichst überzeugend darstellt. Dazu gibt es wahrscheinlich so viele verschiedene Ansichten, wie es Golfspieler gibt“, merkt Alexander Klose an. „Besonders zu begrüßen ist, dass R&A und USGA auch Schreibstil und technische Präsentation der Golfregeln ab 2019 grundlegend überarbeiten. Das Regelbuch wird sich künftig auf das konzentrieren, was der Spieler wissen muss. Dazu wird es eine besondere „Spielerausgabe“ der neuen Golfregeln ab 2019 geben.“

Seit 5 Jahren laufen die Beratungen schon

Schon in dem bisherigen fünfjährigen Beratungsprozess haben die obersten Regelinstanzen weltweit viele Beteiligte zurate gezogen. Dieser Prozess wird sich fortsetzen: Bis Ende August 2017 kann jedermann seine Anregungen an R&A und USGA richten. Bis Anfang 2018 werden die zuständigen Gremien endgültige Texte verabschieden. Der weitere Verlauf des Jahres 2018 wird für den Druck der Regelbücher, die Programmierung der betroffenen Softwarebereiche und die Information der Golfspieler und Offiziellen auf allen Ebenen des Spiels benötigt, bevor mit Wirkung zum 1. Januar 2019 die Einführung der neuen Golfregeln erfolgt.

Weitere Informationen unter www.golf.de/regeln
Quelle: DGV

 

Termine Kramski Deutsche Golf Liga 2017 und DGV Wettspielkalender

Der Deutsche Golf Verband (DGV) hat den Wettspielkalender 2017  veröffentlicht. Für alle zum Vormerken:

Spieltage Kramski DGL Herren/Damen

07.05.2017:   1. Spieltag KRAMSKI DGL Damen/Herren auf den Plätzen der Ligagruppen
28.05.2017:  2. Spieltag KRAMSKI DGL Damen/Herren auf den Plätzen der Ligagruppen
11.06.2017:   3. Spieltag KRAMSKI DGL Damen/Herren auf den Plätzen der Ligagruppen
23.07.2017:  4. Spieltag KRAMSKI DGL Damen/Herren auf den Plätzen der Ligagruppen
06.08.2017:  5. Spieltag KRAMSKI DGL Damen/Herren auf den Plätzen der Ligagruppen
13.08.2017:  Nachholtermin KRAMSKI DGL Damen/Herren auf den Plätzen der Ligagruppen
19.-20.08.2017:  Final Four-KRAMSKI DGL presented by Audi Damen/Herren – tba
02.-03.09.2017: Clubmeisterschaften in den einzelnen Clubs

Jugend

12.-14.05.2017:  Qualifikation AK 14/16/18 auf den Regionalplätzen
01.-03.06.2017:  German Boys and Girls Open (AK bis 18) im Golf Club St. Leon-Rot e.V.
16.-18.06.2017:  Qualifikation AK 14/16/18 auf den Regionalplätzen
07.-09.07. 2017: Jugendländerpokal Mädchen/Jungen im G&CC Fleesensee e.V.
11.-16.07.2017:  Mannschaftseuropameisterschaften Mädchen im St. Laurence Golf, Finnland
11.-16.07.2017:  Mannschaftseuropameisterschaften Jungen im La Manga Club, Spanien
14.-16.07.2017:  DM-Vorausscheid AK 16/18 Mädchen im Golfpark Schloss Wilkendorf
14.-16.07.2017:  DM-Vorausscheid AK 14 Mädchen im Golf Club Rhein-Wied e.V.
14.-16.07.2017:  DM-Vorausscheid AK 16 Jungen im Golf-Club Spessart e.V.
14.-16.07.2017:  DM-Vorausscheid AK 18 Jungen im Hamburger L&GC Hittfeld

15.-17.09.2017: DM AK 14 Mädchen/Jungen im Golfclub Brückhausen e.V.
15.-17.09.2017: DM AK 16/18 Mädchen im Golfanlage Hohenhardter Hof
15.-17.09.2017: DM AK 16/18 Jungen im Golfclub Reischenhof e.V.

30.09.-01.10.2017: DMM AK 18 Jungen im Club zur Vahr e.V.
30.09.-01.10.2017: DMM AK 18 Mädchen im  Golfclub Hetzenhof e.V.
30.09.-01.10.2017: DMM AK 16 Jungen im  Stuttgarter Golf-Club Solitude e.V.
30.09.-01.10.2017: DMM AK 16 Mädchen im  Golfclub Heddesheim Gut Neuzenhof
30.09.-01.10.2017: DMM AK 14 Jungen im  G&LC Berlin-Wannsee e.V.
30.09.-01.10.2017: DMM AK 14 Mädchen im  Golfclub Stahlberg im Lippetal e.V.

 

Deutsche Meisterschaften

20.-23.04.2017:  Deutsche Lochspiel Meisterschaft Damen/Herren im Frankfurter Golf Club e.V.

19.-21.5.2017:  DMAK50/65Herren im Aachener Golf Club 1927 e.V.
19.-21.5.2017:  DMAK50/65Damen  im Westfälischer Golf-Club Gütersloh e.V.
19.-21.5.2017:  DM AK 30 Damen / Herren im Baden Hills Golf und Curling Club e.V.

28.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren 1. Bundesliga im Golfclub Hofgut Praforst e.V.
28.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren 2. Bundesliga Nord  im Golf-Club Bad Salzdetfurth-Hildesheim
28.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren 2. Bundesliga Süd im Fürstlicher Golfclub Waldsee e.V.
29.07.2017:        Qualifikation DMM AK 50 Damen auf den Plätzen der Ligagruppe

29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Regionalliga Nord im Golf & CC Am Hockenberg e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Regionalliga West im GC Münster-Wilkinghege e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Regionalliga Mitte im Baden Golf & Country Club e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Regionalliga Süd im  Donau-GC Passau-Raßbach e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Oberliga Nord 1 im Golf-Club Jersbek e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Oberliga Nord 2 im GC Wolfsburg Boldecker Land e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Oberliga West 1 im Golfclub Rhein-Sieg e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Oberliga West 2 im Golf-Club Marienfeld e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Oberliga Mitte 1 im GR Bitburger Land GmbH
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Oberliga Mitte 2 im Golfclub Gröbernhof e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Oberliga Süd 1 im Golfclub Maria Bildhausen e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Oberliga Süd 2 im G&LC Oberpfälzer Wald e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Landesliga Nord 1 im Golf-Club Schloss Breitenburg e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Landesliga Nord 2 im Golf Club Lutzhorn e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Landesliga Nord 3 im Golf-Club Sieben-Berge e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Landesliga Nord 4 im G&CC Seddiner See e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Landesliga West 1 im Golf Club Verden e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Landesliga West 2 im Golf Club Weselerwald e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Landesliga West 3 im Golfclub Issum-Niederrhein e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Landesliga West 4 im Golfclub Dreibäumen e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Landesliga Mitte 1 im Golf-Club Schloss Braunfels e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Landesliga Mitte 2 im  Golfclub Odenwald e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Landesliga Mitte 3 im GC Heddesheim Gut Neuzenhof e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Landesliga Mitte 4 im Golf- und Landclub Haghof e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Landesliga Süd 1 im Golfclub Stiftland e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Landesliga Süd 2 im Golf Club Ebersberg e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Landesliga Süd 3 im Golfclub Schloss Reichertshausen e.V.
29.-30.07.2017: DMM AK 50 Herren Landesliga Süd 4 im Golfclub Pleiskirchen e.V.
12.-13.08.2017:  Nachholtermin DMM AK 50 Damen/Herren auf den Plätzen der Ligagruppen

12.-13.08.2017:  DM der Golfer/innen mit Behinderungen im G&CC Hamburg-Treudelberg

26.-27.08.2017: Qualifikationsturnier AK offen Damen/Herren im Golf-Club Kurpfalz e.V.
07.-10.09.2017:  DM AK Offen Herren/Damen im Golf Club Hardenberg e.V.

23.-24.09.2017: DMM AK 30 Damen im Golf Club Paderborner Land e.V.
23.-24.09.2017: DMM AK 30 Herren im Hamelner GC e.V. Schloss Schwöbber
23.-24.09.2017: DMM AK 65 Herren im Golf-Club An der Pinnau e.V.

Oktober 2017: Deutsche Hochschulmeisterschaft

05.-07.10.2017: Ladies’ Club Trophy im Golf Club Welten, Slowenien
26.-28.10.2017: Men‘s Club Trophy im tba.

Internationale Meister- und Europameisterschaften

08.-10.06.2017:  Europameisterschaft der Mid-Amateure im Real Club de la Puerta de Hierro, Spanien
15.-17.06.2017:   Europameisterschaft der Senioren/innen im Golf Club Schloss Schönborn, Österreich
28.06.-01.07.2017: Europameisterschaft der Herren im Walton Heath Golf Club, England
29.06.-02.07.2017: Internat. Amateurmeisterschaften von Deutschland Damen im Golfclub Mülheim an der Ruhr e.V.
30.06.-02.07.2017:  Internat. Amateurmeisterschaften von Deutschland AK 50 Damen/Herren im Mittelrheinischer Golfclub Bad Ems
11.-16.07.2017:  Mannschaftseuropameisterschaften Damen im Montado Golf Resort, Portugal
11.-16.07.2017:  Mannschaftseuropameisterschaften Herren im Diamond CC, Österreich
26.-29.07. 2017:  Europameisterschaften der Damen im Golf Club De Lausanne, Schweiz
27.-30.07.2017:  Internat. Amateurmeisterschaften von Deutschland Herren im Hamburger Golf-Club e.V.

05.-09.09.2017: Mannschafts-EM der Seniorinnen im Golf Resort Skalica, Slowenien
05.-09.09.2017: Mannschafts-EM der Senioren im PGA Sweden National, Schweden

15.-17.09.2017:  Seniorenländerpokal in tba.

Quelle: DGV,
DGV-Wettspielkalender 2017
Stand: 24.11.2017
Änderungen vorbehalten
Titelbild: Maximilian Kiefer  © DGV/stebl