Das war los am Wochenende: Wochenrückblick #03

Die Damen auf beiden Touren haben noch Winterpause. Insofern konnten vier Spielerinnen der LPGA beim Diamond Resorts Invitational im Tranquilo Golf Courses des Four Season Resort in Orlando, Florida antreten.

 

Gemeinsam mit Brooke Henderson, Brittany Lang und Brittany Lincicome trat Lexi Thompson bei dem 54-Loch-Pro Am an. In der Startliste der Pros liesen sich so prominente Namen wie Woody Austin, der das Turnier gewann, Lee Jansen, Ian Woosnam, Colin Montgomery, John Daly, Mark Calcavecchia finden. Rund eine halbe Million US-Dollar wurde mit diesem Wohltätigkeitsturnier für das Florida Hospital for Children eingespielt.

Bei den Spielorten der Herren wurde es einem so richtig warm um das Herz. Die European Tour war in Südafrika und auf Hawaii schlugen die Spieler der PGA ab.

Die Spieler der European Tour schlugen ab zur BMW BMW SA Open hosted by the City of Ekurhuleni im Glendower Golf Club in Südafrika. Im Vorfeld des Turniers traf Rory McIlory auf einen veritablen Löwen. Beim Turnier musste er nach einem dramatischen Stechen den Sieg am dritten Extraloch dem Engländer Graeme Storm überlassen. Und dies trotz seines kaputten Rückens. Eine tolle Leistung.

Nur eines lässt der Zweite der Weltrangliste noch offen: Wer sein neuer Schlägerausstatter wird. Zwar hat er Fairwayhölzer auf der M2-Serie von TaylorMade im Bag. Aber das offizielle Bekenntnis fehlt noch. Dagegen haben sich die bisherigen Nike-Spieler Paul Casey, Smylie Kaufman, Seung-Yul Noh, Nick Watney, Kyle Stanley and Jon Curran schon klar zu TaylorMade als neuen Ausrüster bekannt.

Neues Luxushotel an der Waterfront

Wird 2016 fertig: Das neue Hotel The Silo mit Blick auf den Tafelberg
Wird 2016 fertig: Das neue Hotel The Silo mit Blick auf den Tafelberg

Direkt an der Victoria&Albert Waterfront in Kapstadt wird ein neues Luxushotel 2016 eröffnet. Kapstadt ist der Ausgangspunkt für Golfrundreisen in der Kap-Region oder an die Garden Route. The Silo Hotel wird derzeit im Gebäude des historischen Getreidesilo-Komplexes an der V&A Waterfront errichtet und sich direkt über dem zukünftigen Zeitz Museum of Contemporary Art Afrika (MOCAA) befinden.

Mit nur 28 Zimmern bleibt das Bauprojekt im historischen Umfeld und passt sich harmonisch in die Umgebung ein. Es wird ein spektakuläres Penthouse haben und von der Dachterrasse mit Pool und Champagner-Bar wird man einzigartige Panoramablicke auf den Tafelberg und den Atlantischen Ozean haben.

Architekt für das neue Konzept des Getreidesilo-Komplexes an der V&A-Waterfront, das sowohl das Museum und das Hotel beinhaltet, ist der Industriedesigner Thomas Heatherwick von Heatherwick Studio in London. Heatherwick lässt an der Außenseite des Silos kissenartige, sich nach außen wölbenden Verglasungen anbringen, die sich wie sanft aufgeblasen, in die bestehende Geometrie der oberen Stockwerke einfügen. In der Nacht wird das Gebäude wie in eine leuchtende Laterne oder ein Leuchturm im Hafen erhellt sein.

Liz Biden, die Besitzerin von The Royal Portfolio, die bekannt für die außergewöhnliche Innenarchitektur ihrer Häuser ist, kommentiert: „Es war schon immer unser Traum, ein Hotel in unserer Heimatstadt Kapstadt zu öffnen. The Silo ist ein spannendes und ehrgeiziges Projekt. Wir sind überzeugt, dass es eine perfekte Ergänzung zu unserem Portfolio sein wird und mit zu den besten Hotels der Welt gehören wird. Das Gebäude ist modern und industriell; das Design sich dem anpassen und mit weichen, farbigen Akzenten mischen.“

Die Eröffnung ist für Ende 2016 geplant. Weitere Informationen unter www.theroyalportfolio.com/thesilo

Quelle:
The Royal Portfolio, die Dachmarke einer Kollektion an feinen Privathotels in Südafrika, zu welchem die Häuser Royal Malewane, Birkenhead House, La Residence und eine Serie an Luxusapartments gehören, hat die Eröffnung seines neuesten Hauses angekündigt.