Vom 27. bis 30. August 2018 findet im Golfclub Valley das größte internationale Jugendturnier in Bayern statt. Bei der German Futures 2018 stellen 156 Teilnehmer aus 12 Nationen ihr Können unter Beweis und zeigen großes Golf.

02.01 Aktionen 728x90

Das mittlerweile größte bayrische Turnier für Youngster zählt zur internationalen Global Junior Golf-Serie und steht unter dem Motto Make your future count now. Wobei diese für Lokalmatadorin Sarina Schmidt bereits 2017 bei der Premiere der The German Futures begonnen hat.  Die Vorjahrs-Siegerin der U18 spielte sich letztes Jahr in Valley nicht nur auf das Siegerpodest, sondern auch in die deutsche Damen-Nationalmannschaft – mit 19 Jahren!

German Futures 2018

Gruppenbild der The German Futures 2017. © Frank Föhlinger/Golf Valley

Golf Valley Geschäftsführer Evelyn März-Weichselgartner und Thomas März sowie Turnierdirektor Danny Wilde (Head-Coach der Golfakademie Valley) besonders freuen sich besonders über den WAGR-Ranking-Status des Events, der in Fachkreisen überaus bedeutend ist. Bei diesem Turnier können die Nachwuchsstars auch die heiß begehrten Punkte im europäischen EGR-, weltweiten WAGR- und nationalen DGV Junior-Ranking erringen. 

Als Veranstalter und Organisatoren des Turniers treten Golf Valley und Global Golf Junior auf,  eine in Mannheim ansässige Organisation, die es jungen Golfer(innen) ermöglicht, „Profi“-Luft zu schnuppern.

German Futures 2018

Gruppenbild der The German Futures 2017. © Frank Föhlinger/Golf Valley

Besonders erfreulich für Golf Valley ist, dass auch zahlreiche Valleyer Eigengewächse um Nationalspielerin und Titelverteidigerin Sarina Schmidt (U21) und Geheimfavorit Johannes Hounsgaard (U21) um die begehrten Punkte mitkämpfen. Für Valley treten an: Paula Bauer, Nick Fischer, Lisa Marie Gillen, Niclas Gimmy, Lilian Klug, Lorenzo Laböck und die Geschwister Catherine, Konstantin, Charline, Carlos Kuchenmeister.

Die weiteste Anreise haben sieben Teilnehmer(innen) aus dem Jugendnationalteam Marokkos zurück zu legen. Für zahlreiche internationale Teilnehmer hat das Hotel Konrad in Holzkirchen als offizielles “Players-Hotel” freie Zimmer zur Verfügung gestellt. „Ohne ein solch großzügiges Engagement für die jungen Talente und ohne unsere vielen freiwilligen Helfer/innen wäre es nicht möglich, ein so großes internationales Jugendturnier auszutragen“, gibt Valley-Geschäftsführerin März-Weichselgartner bekannt.

Weiterhin unterstützen das Turnier:  Autohaus BaderMainzl (Autopartner für den Shuttle Service), Helmut Bauer Allianz Generalvertretung, Mastertent, CBO Schliersee sowie Endress Bayern. 

Quelle: Golf Valley,
Bilder: © Frank Föhlinger/Golf Valley
 

02.01 Aktionen 728x90