OPEN.9 Golf: Umweltfreundliche Mehrweg-Becher

Open 9

Ein Golfclub im Münchner Norden macht ernst mit Umweltschutz. Das Restaurant BISTRO.9 der Münchner Golf- und Eventlocation OPEN.9 bietet ab sofort für alle, die sich auf die Golfrunde, auf das Übungsgelände oder beispielsweise mit auf die Fahrt ein Heißgetränk oder auch was Kühles mitnehmen wollen statt des Einweg-Pappbechers den wiederverwendbaren OPEN.9-To-Go Becher in einem Austauschsystem an.

Becher
Tolle Idee: Becher zum Mitnehmen und Austauschen. Foto: Open.9

Es ist zwar nur ein kleiner Beitrag der modernen Golfanlage zur Vermeidung des täglichen Müllwahnsinns aber vielleicht ein Beispiel für andere und Motivation zum Nachmachen. Obendrein sieht der silberne OPEN.9 Becher richtig gut aus und eignet sich hervorragend auch als Geschenk. Die erste Füllung ist jeweils gratis.

02.01 Aktionen 728x90

Jährlich 2,8 Milliarden Kaffeebecher

Nach einer Erhebung der Deutschen Umwelthilfe (DUH) werden bundesweit jährlich zirka 2,8 Milliarden Coffee-To-Go-Becher verbraucht.  Das entspricht rund 320.000 Stück pro Stunde. Sie verursachen rund 40.000 Tonnen unnötigen Abfall und verbrauchen in der Herstellung riesige Mengen an Holz, Kunststoff, Wasser und Energie. Auch OPEN.9 möchte seine Kunden zu diesem Thema sensibilisieren und beispielhaft wenn auch in kleinen Mengen zur Eindämmung des Einweg-Papp-Bechers aufrufen.

Wer also mit gutem Beispiel vorangehen möchte, bestellt künftig sein To-Go-Getränk im wiederverwendbaren OPEN.9 To Go Becher, egal ob den heißen Latte Macchiato oder beispielsweise auch den kühlen Spritz To Go. isoliert, verschließbar und wesentlich auslaufsicherer als der Papp-Vorgänger ist der OPEN.9 To Go Becher ideal für das Getränk unterwegs. Beim nächsten Besuch in OPEN.9 einfach benutzten Becher abgeben und im Austausch einen sauberen Becher für ein neues Getränk erhalten. In den einmaligen Unkosten von 9 EUR pro Becher ist die erste Füllung bereits gratis enthalten. Wer den Becher als eigenen Becher für zuhause oder als Geschenk verwenden möchte, ist beim Kauf des Bechers auf einen Kaffee „To Stay“ im BISTRO.9 oder im Liegestuhl am OPEN.BEACH herzlich eingeladen.

http://open9.de

Golf-Erlebniswoche: Gratis Glücksgefühle

Golf-Erlebniswoche

Was 2008 mit einem vorsichtigen Versuch 2008 begann, hat sich inzwischen zu einem richtigen Trend entwickelt. Bereits zum 11. Mal bitten die deutschen Golfanlagen zur Golf-Erlebniswoche. In der Woche vom 28. April bis 6. Mai kann jeder das Gefühl beim Golfschwung selbst erleben. Wie in den Jahren zuvor lädt die bundesweite Golf-Erlebniswoche unter dem Motto „Einfach vorbeikommen, kostenlos ausprobieren und Spaß haben“ alle Interessierten zum Golfspielen ein. Neu sind in diesem Jahr die von der Allianz als Partner unterstützten Golf-Gesundheitstage, die vielerorts durchgeführt werden.

 Mehr als 400 Anlagen bundesweit

Golf-Erlebnis
Golf ist ein Sport für die ganze Familie (Foto: DGV)

„Auf mehr als 400 teilnehmenden Anlagen in ganz Deutschland hat jeder, der schon immer einmal Golf ausprobieren wollte, die Möglichkeit dazu. Wir wollen mit dieser Aktion jedem das Glücksgefühl eines Golfschwungs erlebbar machen. Mit dem Golf-Gesundheitstag zeigen wir den Teilnehmern, wie positiv sich der Golfsport auf Körper und Geist auswirken kann“, lädt Jörg Schlockermann, Vorstand Kommunikation und Golfentwicklung des Deutschen Golf Verbandes (DGV), Interessierte zu einem Besuch ein.

02.01 Aktionen 728x90

Ganz gleich ob Kinder oder Erwachsene – alle erleben bei der GolfErlebniswoche oder dem Golf-Gesundheitstag hautnah die Faszination des Golfsports. Denn Golf ist ein Sport für Jedermann und für jedes Alter. Die Ausrüstung wird von den Golfanlagen gestellt. Mitzubringen sind lediglich Sportschuhe und bequeme Kleidung. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Seit 2008 nahmen bereits mehr als 400.000 Besucher am bundesweiten Golf-Schnuppertag des DGV teil. Ziel der Aktionen ist es, möglichst viele Menschen für das Golfspielen zu begeistern und Hemmschwellen abzubauen.

Weniger Plastik: Unverpackt einkaufen?

Zahnbürste aus Holz, Müsli im Weck-Glas, Shampoo in Seifenform: In Zeiten von immer größerer Umweltverschmutzung und Plastikmüll wird das Bewusstsein der Bevölkerung geschärft, etwas für die Natur zu tun. Was liegt da näher, als zu versuchen, auf unnütze Einmal-Verpackungen zu verzichten und durch solche zu ersetzen, die der Konsument häufiger verwendet? Diesen Trend haben sich mittlerweile diverse Gründer zu Nutze gemacht und so genannte Unverpackt-Läden eröffnet. Sie setzen auf Nachhaltigkeit, Bio-Qualität und einen bewussten Umgang mit Konsum.

Das Marktforschungsinstitut SPLENDID RESEARCH GmbH geht dieser Sache in seiner repräsentativen Umfrage vom März 2018 auf den Grund. Es hat insgesamt 1.016 Bundesbürger im Alter von 18 bis 69 Jahren online befragt, wie hoch die Akzeptanz solcher Geschäfte ist und welche Gründe es für Zuspruch oder auch Ablehnung selbiger gibt.

02.01 Aktionen 728x90
Infografik: Splendid Research

Idee vom Unverpackt-Laden begeistert den Großteil

Das Ergebnis ist beeindruckend: Ganze 71 Prozent der Kunden sind begeistert vom Konzept des Unverpackt-Ladens. Gleichwohl haben nur acht Prozent bereits in einem solchen Geschäft eingekauft. „Das Thema birgt somit noch große Möglichkeiten für den Handel“, erläutert Studienleiterin Nadine Corleis. Zumal drei Viertel der Bundesbürger der Verwendung eigener Behältnisse während des Einkaufs offen gegenüberstünden.

Größtes Plus: Vermeidung von Verpackung

Was bewegt die Kunden dazu, in einem Unverpackt-Laden einzukaufen? 73 Prozent gefällt es, dass durch einen solchen Einkauf Verpackungen vermieden werden können und fast genauso viele, 72 Prozent, nennen das Thema Umweltschutz als Grund. Immerhin 27 Prozent gefällt die Vorstellung davon, sich individuelle Zusammenstellungen kaufen zu können, die es sonst nicht im Handel gibt. Ein eher geringerer Teil, 17 Prozent der potenziellen Kunden, gibt an, durch den Einkauf in einem solchen Geschäft keine Großkonzerne unterstützen zu wollen.

Angst vor mangelnder Hygiene

Ablehner gibt es immer: Welche Gründe sprechen gegen einen Unverpackt-Laden? 58 Prozent derjenigen, die sich nicht vorstellen können, dort einzukaufen, nennen als Hauptgrund die vermeintlich mangelnde Hygiene. Immer noch 51 Prozent der Verweigerer geben an, dass die fehlende Präsenz sie davon abhielte, in einem Unverpackt-Geschäft einzukaufen. Das hat für den Handel natürlich ein großes Potenzial: „Im Umkehrschluss hieße das ja, dass diese Menschen in einem solchen Laden kaufen würden, wenn sie einen in der Nähe hätten“, schlussfolgert Corleis.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier

Was wird am liebsten unverpackt gekauft? Obst, Gemüse und Nüsse teilen sich die ersten drei Plätze – kein Wunder, denn diese Lebensmittel können zum einen gut und sicher transportiert werden und werden zum Anderen bereits von den bekannten Ketten häufig unverpackt angeboten. Die Konsumenten sind es also schon gewohnt. Joghurt und Honig liegen mit jeweils 22 Prozent auf den letzten Rängen. „In diesen Fällen ist es für die Kunden schwer vorstellbar, die Sachen erst im Laden einzupacken“, erläutert Corleis.

Die vollständige Studie gibt es kostenlos unter www.splendid-research.com/studie-unverpackt-einkaufen

 

Reisen mit Kreditkarte

 

Wer ins Ausland fliegt, um dort zu golfen und Urlaub zu machen. zahlt meist mit Kreditkarte. Doch was ist dabei zu beachten? Unsere Reisexpertin der ERV Versicherung, Birgit Dreyer, antwortet:

02.01 Aktionen 728x90
ERV-Reiseexpertin Birgit Dreyer. Foto: ERV

Grundsätzlich können Urlauber im Ausland mit jeder Kreditkarte bezahlen oder Geld abheben. Allerdings kann es hilfreich sein, die Bank vorher über Ziel und Zeitraum der Reise in Kenntnis zu setzen. So sind die Mitarbeiter über Zahlungsvorgänge im Ausland informiert und gehen nicht von einem Diebstahl der Karte aus. Das beugt einer eventuellen Sperrung als Sicherheitsmaßnahme vor. Außerdem sollten Reisende sich vorab bei ihrer Bank über mögliche Gebühren im Ausland und eine Begrenzung beim Geldabheben erkundigen.

Limit kann schützen

Ein extra für den Urlaub eingerichtetes Limit kann bei Diebstahl oder Verlust der Karte eine komplette Plünderung des Kontos verhindern. Wer für einen Mietwagen eine Kaution hinterlegen muss, sollte das bei der Festlegung des Limits bedenken. Zwar blocken die meisten Anbieter den Betrag nur und buchen ihn nicht direkt ab, dennoch steht das Geld zunächst nicht zur Verfügung. Für solche Fälle eignet sich auch eine zweite Kreditkarte.

Zusätzlich sollte auch immer eine weltweit gültige Sperrnummer mit ins Gepäck, die möglichst getrennt von der Kreditkarte lagert. Bei Auszahlungen am Geldautomaten empfiehlt es sich, in der Landeswährung abzuheben. Das spart Geld, denn Urlauber erhalten so meist einen besseren Wechselkurs. Bezahlen Reisende in Geschäften oder Restaurants, sollten sie die Karte im Auge behalten und Transaktionen nicht außer Sichtweite stattfinden lassen.

Um Missbrauch auszuschließen, ist es ratsam, Belege, Kontoauszüge und Kreditkartenabrechnungen gründlich zu prüfen. Fällt eine ungewöhnliche Abbuchung auf, sollten Urlauber dies umgehend bei ihrer Bank melden.

Seifenoper feiert Geburtsag: 40 Jahre „Dallas“

Soth Fornk Ranch

Die Stars der Serie „Dallas” finden sich wieder zusammen, um den 40. Geburtstag des TV-Klassikers zu feiern: Linda Gray (Sue Ellen Ewing), Patrick Duffy (Bobby Ewing), Charlene Tilton (Lucy Ewing) und Steve Kanaly (Ray Krebbs) haben bestätigt, dass sie mit von der Partie sein werden, wenn in Dallas Ende nächsten Monats alles im Zeichen der legendären TV-Serie stehen wird.

Der Eingang zum Dallas-Filmset in der South Fork Ranch. Foto: VD

Am 30. und 31. März erinnern sich Stars und Fans auf zahlreichen Events an die Erfolgsshow aus den 80er-Jahren. Das Fremdenverkehrsamt “VisitDallas” und die Southfork Ranch veranstalten an diesem „Dallas“-Wochenende sogenannte Meet-and-Greets mit den Stars auf der TV-Ranch, sowie zahlreiche Extra-Führungen und eine Fan-Party am Samstagabend im „Longhorn Ballroom“ in Dallas – wer möchte, darf sich gern als sein Lieblingsdarsteller verkleiden: das beste Kostüm wird prämiert! Tickets und weitere Informationen gibt es unter www.dallas40.com.

02.01 Aktionen 728x90
South Fork Poolside
Die South Fork Ranch ist inn Wirklichkeit deutlich kleiner, als in der Serie. Foto: VD

Erfolgreiche Serie in 90 Ländern

Die TV-Serie um den zerstrittenen texanischen Öl-Clan Ewing war damals so populär, dass sie Millionen Menschen in aller Welt an den Bildschirm bannte. Man wusste, wann Sue Ellen zum Whiskey griff, warum es zwischen Pam und Bobby kriselte, und welche Gemeinheiten sich Fiesling J.R. wieder ausgedacht hatte. In den USA lief das Familiendrama um Geld, Macht und Intrigen 14 Jahre lang ununterbrochen, 356 Folgen wurden in 67 Sprachen übersetzt und in 90 Ländern ausgestrahlt – auch in Deutschland, wo sie zwischen 1981 und 2007 immer wieder zu sehen war.

Ewings dinner room
Das Essuimmer der Eings: Prunk in Gold und Plüsch. Foto: VD

Wer Ende März gerade nicht in Dallas sein kann, hat auch das restliche Jahr über die Gelegenheit, in die Serie einzutauchen – besonders auf der Southfork Ranch. Obwohl Familie Ewing Southfork längst verlassen hat, schreibt sich die Erfolgsstory fort. Mit mehr als 300.000 Besuchern im Jahr ist die Ranch eine der Touristenattraktionen im Großraum Dallas. 365 Tage im Jahr ist die Tür der berühmten Ranch für Touristen geöffnet. Schon der Streifzug durch das Haus vermittelt Besuchern ein gutes Gefühl für den Lebensstil der Ewings: luxuriös, großzügig und ein Hauch Western liegen in der Luft. An den Wänden hängen noch immer Gemälde von einigen Schauspielern der Serie.

„Dallas“-Museum am Drehort

Im Souvenir-Shop J.R.s Auto “EWING 1”. Foto: VD

Wer nach der Führung über das ehemalige Filmgelände noch nicht tief genug in der “Dallas”-Story angekommen ist, kann durch das Ranch-eigene TV-Museum streifen. Dort sind Serien-Ausschnitte, Interviews und Requisiten der Serie zu begutachten, z.B. die Pistole, mit der auf J. R. geschossen wurde, der edle Lederreitsattel von Pamela Ewing und sogar eine Nachbildung des familieneigenen Barbecue-Grills.

Und noch ein Drehort versteckt sich in der beeindruckenden Skyline von Dallas mit allein 20 Gebäuden über 150 Meter Höhe. Mit 56 Stockwerken und 220 Metern Höhe (270 Meter inklusive der Dachantenne) ist der 1974 erbaute Renaissance Tower das zweithöchste Gebäude der Stadt. In ihm sind unter anderem die Headquarters einer Kaufhauskette untergebracht. In der TV-Serie “Dallas” war das Gebäude der vorgebliche Sitz der Firma Ewing Oil.

Und die Region von Dallas/Fort Worth hat noch eins: Jede Menge Golfplätze, auf denen Easy-Golfing angesagt ist.

Online-Einkäufe ohne Verpackung zurückgeben?

Golfpolo

Online-Einkäufe sind bequem und wenn die Ware nicht gefällt oder nicht paßt, geht sie einfach zurück. So weit so gut. Doch die Tücke liegt oft im Detail. Die Juristin vom Rechtschutzversicherer D.A.S. klärt auf.

Laura K. aus Frankfurt am Main fragt: “Für meine Tochter habe ich zu Weihnachten online Sneakers bestellt. Den Originalkarton habe ich bereits entsorgt. Jetzt frage ich mich: Kann ich die Schuhe trotzdem zurückgeben, falls sie ihr nicht passen?”

02.01 Aktionen 728x90

Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice):

Auch wer online einkauft, hat ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Es bleibt auch dann bestehen, wenn Käufer die Originalverpackung beschädigt oder bereits entsorgt haben. Anderslautende Vertragsklauseln von Händlern sind unwirksam! Ausnahmen gibt es nur für entsprechend gekennzeichnete Verpackungen von CDs und DVDs. Außerdem für Medizin- und Hygieneartikel wie Cremes, wenn Käufer die luftdichte Versiegelung geöffnet haben.

Mit Originalkarton längere Fristen

Wer beispielsweise Schuhe zurückgeben möchte, muss dem Online-Shop den Widerruf ausdrücklich mitteilen, etwa per E-Mail. Dann ist eine Rückgabe gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Originalkarton möglich.

Online einkaufe umtauschen
Besser den Original-Karton aufheben, falls man umtauschen muss.

In der Regel empfiehlt es sich allerdings, den Karton aufzuheben. Denn manche Online-Händler bieten ihren Kunden freiwillig längere Widerrufsfristen an. Möchten Käufer die Ware aufgrund einer solchen Kulanzregelung erst nach Ablauf der gesetzlichen 14-Tages-Frist zurückgeben, darf der Händler die Rücknahme davon abhängig machen, ob der Originalkarton noch vorliegt oder nicht.

Des Weiteren kann er für die fehlende Originalverpackung einen angemessenen Wertersatz verlangen. Dies gilt zumindest für Verpackungen, die der Hersteller speziell für das Produkt angefertigt hat. Viele Händler machen von dieser Möglichkeit aus Kulanzgründen aber keinen Gebrauch.

Quelle:  Rechtschutzversicherer D.A.S.

Feuchtigkeit ist jetzt wichtig

Die ersten warmen Tage locken uns in das Freie und auf die Fairways. Doch nach der langen Winterzeit hat die Haut sich eine kleine Extra-Pflege verdient.

Zunächst sollte das Gesicht sanft gepeelt werden, damit abgestorbene Hautschüppchen entfernt werden und die Haut die Pflegeprodukte auch gut aufnehmen kann. Und dann heißt es, Feuchtigkeit, Feuchtigkeit und nochmals Feuchtigkeit.

02.01 Aktionen 728x90

Besonders jetzt im Frühjahr sollten Produkte angewandt werden, die leicht in der Textur sind und die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgen. Von M.Asam kommt ein komplette Pflegelinie mit dem patentierte AQUA INTENSE® Hyaluronsäurekomplex. Dieser umfasst eine langkettige und eine kurzkettige Form von Hyaluronsäure, sowie verkapselte Hyaluronsäure und Escin. Diese einzigartige Technologie ermöglicht, dass Hyaluronsäure tiefer in die Haut transportiert werden kann als gewöhnlich. Der Wirkstoff Escin hemmt darüber hinaus den Hyaluronsäureabbau, so dass eine optimale Wirkung entfaltet werden kann.

Hyaluronsäure bindet die Feuchtigkeit in der Haut

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil der menschlichen Haut. Sie zeichnet sich durch sehr hohes Wasserbindevermögen aus. Die Hyaluronsäure hat im menschlichen Körper die Aufgabe, Kollagenfasern und Strukturproteine zu stützen und Wasser zu binden, um der Haut Geschmeidigkeit und Festigkeit zu verleihen. Somit ist sie „das Geheimnis praller Haut“ und kann das 1000-fache ihres Eigengewichtes an Feuchtigkeit speichern.

Golfreisen: An den Sonnenschutz denken

Wer jetzt in den Golfurlaub startet, darf eines nicht vergessen: einen ausreichenden Sonnenschutz. Und gerade jetzt nach dem langen Winter ist unsere Haut nicht mehr an die Sonne gewöhnt. Generell gilt: Je weiter südlich es geht, umso höher muss der Sonnenschutz sein.

Wer also nach Florida, USA, Thailand, Südafrika oder Mauritius in den Golfurlaub fliegt, muss Produkte mit Schutzfaktor 50 oder mehr mitnehmen. Liegen die Golfplätze dann noch direkt am Meer wie zum Beispiel Pebble Beach (Kalifornien), Naples Beach&Country Club (Naples, Florida), Sparrebosch (Südafrika) darf der Sonnenschutz ruhig noch höher gewählt werden, weil das Meer noch zusätzlich die Strahlen spiegelt.

02.01 Aktionen 728x90

Sonnenschutz richtig anwenden

Richtig verschwenderisch umgehen mit dem Sonnenschutzprodukten. Nach Aussage vieler Hautärzte erreichen wir den angegeben Schutzfaktor nicht, weil wir zuwenig von der Creme auf die Haut auftragen. Klotzen und nicht kleckern heißt die Devise bei den Hautärzten. Nur wenn lückenlos und regelmäßig gecremt wird, kann der auf der Packung angegebene Sonnenschutzfaktor erreich werden. Für Arme und Beine sollte eine Handvoll des Produktes, für das Gesicht einen Teelöffel voll verwendet werden. Spätestens alle zwei Stunden sollte nachgecremt werden, bei einer Golfrunde bietet sich dazu perfekt die Halfway-Pause an. Man kann sich dann auch die Hände waschen.

Diese Sonnentipps beherzigen

  • Die Haut langsam an die Sonne gewöhnen.
  • Golfrunden, wenn möglich in die frühen Morgenstunden zu legen.
  • Die pralle Mittagssonne auf alle Fälle meiden
  • Auf dem Fairways den Schatten suchen und im Schatten gehen
  • Am Abschlag in den Schatten gehen
  • Auf alle Fälle Golfkappe, besser ist ein Sonnenhut, der auch die Ohren schützt, tragen.
  • Es gibt auf der Innenseite speziell beschichtete Sonnenschirme für die Golfrunde

Clinique stellt seine neuen Produkte vor, die ab 1. März 2017 im Handel erhältlich sind. Wir zeigen Ihnen die Produkte, die speziell für Golfrunden geeignet sind.

Clinique SPF 30 Anti-Wrinkle Face Cream

Eine samtige, leichte Gesichtscreme, die mit einem Mix an Mineralien und physikalischen/chemischen Sonnenfiltern schützt. Enthält nicht nur einen UVA/UVB Breitbandschutz im Verhältnis 3:1, sondern auch De-Aging-Wirkstoffe.Octinoxate und Octisalate (chemische Filter) absorbieren UVB Strahlen und schützen damit vor Rötungen. Titanium Dioxid und Zinkoxid (physikalische Filter) schützen vor UVA und UVB Strahlen. Extrakte aus Sonnenblumenkernen, Gerste und Gurke schützen, stärken und reparieren die Feuchtigkeitsbarriere, das natürliche Schutzschild der Haut und verhindern vorzeitige Hautalterung. Vitamin E schützt vor Freien Radikalen. RNA Fragmente aktivieren den natürlichen zellularen Reparaturprozess der Haut. Für alle Hauttypen geeignet, 50 ml für 25 Euro.

Clinique SPF 30 Mineral Sunscreen Fluid for Face

Eine leichte Textur mit wahlweise SPF 30 oder SPF 50. Lässt sich spielend leicht auftragen unter der Tagescreme oder Foundation. Auch für empfindliche Haut geeignet. Nach dem Schwimmen oder wenn Sie geschwitzt haben, erneut auftragen. Vor Gebrauch gut schütteln. Wirkung setzt nach 15 Minuten ein.
30 ml für 25 Euro.Clinique SPF 30 Mineral Powder Makeup For FaceClinique SPF 30 Virtu-Oil Body Mist

Clinique SPF 30 Virtu-Oil Body Mist

Ein erfrischendes, flüssiges Spray für den Körper. Die innovative Body Spray- Smart-Technologie schützt die Haut vor schädlichen UVA/UVB Strahlen. Der ölfreie Body Mist zieht schnell ein und ist wasserresistent, ganz ohne zu kleben. Das Spray ist 360 Grad anwendbar und sprüht gleichmäßig. Clinique SPF 30 Virtu-Oil Body Mist sorgt für eine angenehme Abkühlung. Ideal zum Einsprühen der Arme und Beine vor der Golfrunde.

SPF 30 Mineral Powder Makeup For Face

Ein seidiges, ultraleichtes Pudermakeup, das die Haut vor UVA/UVB Strahlen und Umweltaggressoren schützt. Für einen ebenmäßigen Teint. Kann alleine getragen werden oder über einem zusätzlichen Sonnenschutzprodukt wie Clinique SPF 30 Mineral Sunscreen Fluid for Face. Spezielle Farbpigmente decken kleine Makel perfekt ab, das Finish ist trotzdem natürlich. Talc und Silica lassen die Haut frisch wirken. Feinste Polymere sorgen für langen Halt und Farbstabilität. Sie kontrollieren den Glanz und sorgen für ein mattes Finish. 9,5 Gramm für 30 Euro.

 

 

 

 

Kostenloser Skiatlas auf dem Smartphone

Schnee & mehr - Der Skiatlas gibt bei jedem Skigebiet auch Hüttentipps. © R. Krause/Schnee & mehr
Schnee & mehr – Der Skiatlas gibt bei jedem Skigebiet auch Hüttentipps. © R. Krause/Schnee & mehr

Viele Golfer tauschen im Winter die Schläger gegen Ski – seien es Alpin-Ski oder Langlauf-Latten. Doch wohin soll es im nächsten Skiurlaub gehen? Ins Tuxer Tal, ins Tannheimer Tal oder nach Zermatt? Soll es ein Skigebiet für Könner sein, das gleichzeitig familienfreundlich ist? Mit “Schnee und mehr – Der Skiatlas” sind solche Fragen schnell beantwortet.  Die praktische App für Smartphones und Tablets ist zugleich Skiatlas und Ski-eMagazin – und es gibt sie kostenlos.

02.01 Aktionen 728x90

Aktuelle App des Skiatlas steht zum Download bereit

Gerade ist die aktuelle Ausgabe im Apple App Store und bei Google Play erschienen. Für Qualität und Unabhängigkeit stehen die Macher: Es ist die langjährige Redaktion des DSV Skiatlas und anderer Publikationen rund um den Wintersport. Sie hat die lesenswerten Texte und großformatigen Pistenpläne des traditionsreichen Standardwerks in die interaktive Welt geführt. So sind in “Schnee und mehr – Der Skiatlas” Abfahrts- und Hüttentipps, Webcams und aktueller Pistenzustand stets nur einen Klick entfernt.

Ganz neu in der Ausgabe 2017 sind eigene Layouts für Smartphones mit ihren deutlich kleineren Bildschirmen. Die Pistenpläne kann man in beiden Versionen in alle Richtungen schwenken und zoomen. Das eMagazin wird laufend aktualisiert, auf den News-Seiten erhalten die Nutzer aktuelle Zusatzinformationen zu Neuigkeiten und Events. Die aktuellen Versionen muss der User nicht langwierig herunterladen, er erhält blitzschnell seine gewählten Seiten, weil stets nur der Artikel über das jeweils gewählte Gebiet aktualisiert wird. Das schont den Speicherplatz auf dem Phone oder Tablet.
Hintergrundinformationen:
Schnee und mehr – Der Skiatlas erscheint seit der Saison 2013/14 im SRT Verlag. Jedes Gebiet ist sachkundig beschrieben, mit Preisen, Pistenplänen, Testkompass, Spezialinfos für Freerider, Snowboarder, Nordic Fitness, Hütten- und Restaurant-Tipps, Empfehlungen zu Après Ski. Außerdem bietet er die News der Saison und Service-Texte. Für die kommende Saison wurde die komplette Hintergrundtechnik überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. Der eMagazin-Skiatlas finanziert sich durch Anzeigen und Premium-Partnerschaften mit renommierten Skigebieten, Bergbahnen und Ferienorten. Weitere Informationen auf der frei zugänglichen Seite www.facebook.com/schneeundmehr/ und unter www.deratlas.schneeundmehr.de

Golfkalender 2017

Kalender 2017

Kalender 2017Noch schnell den neuen Golfkalender 2017 bestellen – doch welchen? Hier eine kleine Entscheidungshilfe:

Golfkalender vom PAR-Verlag


Jedes Jahr auf das Neue unser Favorit: Der Golfkalender aus dem Hause PAR-Verlag. In der 17. Ausgabe hat Ralph Dörnte die schönsten Golfplätze Deutschlands fotografiert. In diesem Jahr hat der Kalender ein etwas leichtern Look bekommen, die schwarzen Farbfelder oberhalb und unterhalb der Bilder wurden durch ein leichtes Grau ersetzt. Ein Augenschmaus ist und bleibt der Kalender mit jeder Seite.

02.01 Aktionen 728x90

Golfkalender von Golf Aktuell

Die Golfzeitschrift Golf Aktuell überzeugt sechsmal im Jahr mit aufwändig recherchierten Berichten. Der Golfkalender ist ansprechend aufbereitet und bietet als einziges Produkt neben 13 wunderschönen Aufnahmen auch 13 witziges und sinnvolle Zitate.  Fotografiert wurden die schönsten Golfplätze weltweit, mit Aufnahmen von  St. Andrews, Marokko, VAE und vielen mehr.

Golfkalender von Golf Post

Das Online-Portal Golf Post informiert nicht topaktuell, es gibt auch seit einigen Jahren einen Golfkalender Deutschland heraus. Die Aufnahmen stammen von den jeweiligen Golfclubs.

 

 

Und hier alle oben besprochenen Kalender zum Bestellen bei Amazon*

Good chip, Mr. President

#golf auf Hawaii

#golf auf Hawaii
Traumstrände und tolle Golfplätze auf Hawaii

Jedes Jahr verbringt der amerikanische Präsident gemeinsam mit seiner Familie die Weihnachtsferien in Hawaii. Zwar fliegt ihm im Moment politisch so einiges um die Ohren und auch seine insgesamt 200 Golfrunden in seinen beiden Amtszeiten werden ihm vorgehalten. Bereits in der ersten vier Jahren seiner Präsidentschaft soll er über 100 Golfrunden gespielt haben. Im Februar 2013 traf er Tiger Woods und die beiden waren über acht Stunden auf dem Golfplatz unterwegs. Bestimmt hat ihm Tiger einige Tipps gegeben. In diesem Jahr war Obama mit seiner Frau und den beiden Töchtern insgesamt 15 Tage auf Hawaii.

02.01 Aktionen 728x90

Obama chippt von außen ein

Bei seiner zweiten Golfrunde versenkte Barack Obama (HCP 17) einen 15-Meter-Chip am 18. Grün des Mid Pacific Country Club Lanikai in Kailua auf der Insel Oahu. Er chippte vom Grünrand aus ein und als der Ball gefallen war, lies er den Schläger fallen und riss beide Arme hoch. Zuvor hatte er bereits einigen Journalisten gestattet, an Grün 18 dabei  zu sein und Fotos machen zu dürfen. Sie applaudierten dem Präsidenten und er konnte sich ein paar Momente wie ein Profispieler fühlen.

Der Golfclub Mid Pacific Country Club Lanikai  ist ein privater Club, dessen Golfbahnen nur den Mitgliedern und ihren Gästen zugänglich sind. Schön, bereits seit 1946 dürfen Frauen (auch alleinstehend) in dem 1928 gegründeten Golfclub Mitglieder sein. Da gibt es andere Privatclubs (Augusta National Golf Club in Georgia), die Frauen die Mitgliedschaft bis 2012 nicht erlaubten.

ABC News hat seine Golfrunden auf Hawaii zusammengestellt. Schön zu sehen, dass auch ein Präsident im Regen spielen muss und auch auf öffentlichen Plätzen anzutreffen ist.:

Samstag, 19. 12.2015: Kaneohe Klipper Golf Club at Marine Corps Base Hawaii
Montag, 21.12.2015: Mid Pacific Country Club Lanikai
Mittwoch, 23.12.2015: 18 Löcher am Nachmittag im Kapolei Golf Course im Westen der Insel Oahu. Dies ist ein öffentlicher Platz.
Samstag, 26.12.2015: Golfrunde auf dem Marine Corp Base Hawaii Kaneohe Klipper Golf Course, allerdings im strömenden Regen.
Montag, 28.12.2015: Mid Pacific Country Club Lanikai
Donnerstag, 31.12.2015: 27 Löcher im Hawaii Prince Golf Club in Ewa Beach, das Green Fee kostet für 18 Löcher für Hotelgäste 97 US-Dollar, für Nicht-Hotelgäste 160 US-Dollar.
Freitag, 1.1.2016: Das neue Jahr beginnt mit einer Golfrunde auf dem Marine Corp Base Hawaii in Kaneohe
Quelle: ABC news

Hochzeitsgesellschaft muss umziehen

Bereits im letzten Jahr sorgte eine weihnachtliche Golfrunde im Urlaub des Präsidenten für Aufregung. Ein Paar hatte für auf dem 16. Grün seine Hochzeit geplant, der Pavillon war aufgebaut und die Hochzeitsgesellschaft war schon vollzählig versammelt. Dann traf die Nachricht des Clubmanagers ein, es gäbe eine Terminkollision und der Präsident der Vereinigten Staaten käme in Kürze hier vorbei und wolle abschlagen. Das Päarchen wurde gebeten, die Hochzeit zu verlegen. Da beide Armeeangehörige sind, wollten sie wohl ihrem obersten Dienstherren nicht im Wege stehen und stimmten dem Vorschlag bereitwillig zu. Der Pavillon wurde kurzerhand versetzt und die Hochzeitszeremonie fand statt. Doch nach der Trauung läutete bei dem Pärchen das Handy und der Präsident persönlich rief an und entschuldigte sich: “Ich wußte nicht, dass auf Grün 16 eine Hochzeit geplant war. Ich hätte man es uns gesagt, hätten wir darauf verzichtet, dieses Loch zu spielen. hätte darauf verzichtet, dieses Loch zu spielen. Aber ich hoffe, die Hochzeit war trotzdem schön”.