Bad Griesbach: Vier Millionen für mehr Qualität

Wer aufhört, sich zu verbessern, hört auf, gut zu sein – kaum eine Branche spürt das so deutlich, wie das Hotelgewerbe. Hoteliers aus Leidenschaft wollen den gestiegenen Ansprüchen ihrer Gäste sogar zuvorkommen, deshalb wird oft viel Geld in die Hand genommen, damit der Gast bei jedem Wiederkommen seinen „WOW“-Moment erlebt. So investiert das Quellness Golf Resort in Bad Griesbach (Niederbayern) allein in diesem Jahr vier Millionen Euro in Modernisierungen in den drei Hotels „MAXIMILIAN“, „FÜRSTENHOF“ und „DAS LUDWIG“. Seit 2009 werden im Fünf-Sterne-Hotel „MAXIMILIAN“ umfassende Renovierungen ausgeführt, die MAX-Therme bekam einen eleganten neuen Look, alle 209 Zimmer erstrahlen in frischem Glanz. In diesem Jahr sind die Erneuerung der Restaurants und der Bar sowie die Neugestaltung der Hotelhalle an der Reihe. Bis zum Golf Opening am 21. April soll alles fertig sein.

Auch das Vier-Sterne-Superior-Hotel „FÜRSTENHOF“ erfuhr eine umfassende Verjüngungskur, vom Bau der neuen Therme im Jahr 2010 über eine neue Empfangshalle bis zur Renovierung sämtlicher 148 Zimmer. Für 2018 steht jetzt noch die Renovierung des Restaurants auf dem Plan.

02.01 Aktionen 728x90

Neue Küche für “Das Ludwig”

Der “Heurige” im Keller des Ludwig ein beliebter Treffpunkt.

Im Familien- und Sporthotel „DAS LUDWIG“ freut sich die Küchenbrigade über eine komplett neue Küche, die während der Betriebsferien im Winter 2017/18 eingebaut wurde. Schon im Herbst wurde die Saunalandschaft umfassend verschönert und mit einer neuen finnischen Sauna, Dampfgrotte und Regenduschen ausgestattet. Mit diesen Arbeiten wird ein großer Renovierungszyklus abgeschlossen, aber das beständige Verbessern und Erneuern hört eigentlich nie auf: „Wenn man an einem Ende fertig ist, kann man am anderen fast schon wieder anfangen“, erzählt Irene Mayer-Jobst, in ihrer Funktion als Regionaldirektorin für alle drei Hotels zuständig. „Aber es ist ein spannender Prozess und macht Freude, erst recht, wenn die Gäste mit dem Ergebnis zufrieden sind.“

Drei Hotels und vier Gutshöfe

Das Quellness Golf Resort Bad Griesbach ist Europas Golf Resort Nr. 1 und steht für herzliche bayerische Gastlichkeit, hervorragenden Service, Golf- und Wellness-Kompetenz sowie eigene Thermen, ein vielfältiges Sport-, Unterhaltungs- und Freizeitangebot. Zum Resort gehören das „Maximilian Quellness- und Golfhotel“ (5 Sterne), der „Fürstenhof Quellness- und Golfhotel“ (4 Sterne Superior), „Das Ludwig Fit.Vital.Aktiv.Hotel“ (4 Sterne Superior) sowie die Gutshöfe „Uttlau“, „Brunnwies“, „Penning“ und „Sagmühle“. Die Gutshöfe liegen direkt an den Golfplätzen. Das Quellness Golf Resort Bad Griesbach bietet fünf 18-Loch-Championship-Golfplätze, mehrere Übungs- und einen Kinderplatz sowie die größte Golfakademie europaweit. Der Beckenbauer Golf Course war von 2013 bis 2017 Austragungsort der PGA European Tour. Weitere Informationen unter www.quellness-golf.com

Golf, Sylt: Das ist die 11. Privateopen Sylt

Golf Sylt

Insel-Golf at its best: Vom 1. bis zum 6. Mai 2017 finden die 11. PRIVATEOPEN SYLT statt. Das abwechslungsreiche Golfturnier rund um den preisgekrönten Golfclub BUDERSAND, den Marine-Golf-Club Sylt und den Golf-Club Sylt gehört zu den Highlights des sportlichen Inselkalenders. Neu in diesem Jahr ist eine Turniereinheit auf dem frisch umgestalteten Platz der Nordseeinsel Föhr sowie das wertungsfreie Halbzeit-Spaßturnier beim Marine-Golf-Club Sylt. Erstmals möglich ist außerdem eine anschließende Verlängerung mit der Teilnahme am „Swiss Deluxe Hotels Golf Trophy International“ auf dem Golfplatz BUDERSAND. Das zuletzt zum „Luxury Golf Hotel 2017“ gekürte BUDERSAND Hotel – Golf & Spa – Sylt sowie die anderen PRIVATHOTELS SYLT erwarten leidenschaftliche Golfer auch in diesem Jahr mit attraktiven Arrangements.

Golf-Turnier in fünf Tagen auf Sylt

Am 1. Mai 2017 starten die 11. PRIVATEOPEN SYLT mit der Anreise nach Sylt und einer anschließenden Abendveranstaltung mit kulinarischen Köstlichkeiten im Benen-Diken-Hof. Tags darauf öffnet der Golfclub BUDERSAND mit Deutschlands erstem echten Links Course seine Pforten. Exquisite Stärkung gibt es für die Teilnehmer abends im Restaurant Strönholt. Der dritte Turniertag beginnt mit der organisierten Anreise zur Nachbarinsel Föhr durch das Wattenmeer mit Blick auf die Halligen. Dort wartet der Golfclub Föhr mit seinem attraktiven und neugestalteten Platz auf die Turnierteilnehmer. Die Rückreise nach Sylt erfolgt mit der MS Adler, inklusive Abendessen auf dem Schiff. Der 4. Mai 2017 kann von den Spielern zur Entspannung genutzt werden. Zum Beispiel bei speziell auf müde Golfer zugeschnittenen Wellness-Anwendungen im Spa eines der exklusiven PRIVATHOTELS SYLT. Wer stattdessen lieber eine Extra-Trainingseinheit einlegen möchte, bucht das zusätzliche Programm „Vergnügen pur“ im Marine-Golf-Club Sylt, bei dem der Spaß am Spiel ohne Wertung im Vordergrund steht. Am Freitag, den 5. Mai 2017, findet der finale Spieltag im Golfclub Sylt statt. Zur Siegerehrung mit anschließendem Gala-Dinner lädt das Hotel Rungholt.

02.01 Aktionen 728x90
Golf Sylt
Diese fünf sturmerprobten Hoteliers sind die Gastgeber bei der Privatopen: v. l. n. r.: Rolf E. Brönnimann, Dirk Erdmann, Robert Jopp, Holger Bodendorf, Claas-Erik Johannsen

Verlängerung der PrivateOpen mit der „Swiss Deluxe Hotels Golf Trophy International“

Wer von Golf einfach nicht genug kriegen kann, bekommt die Möglichkeit seinen Aufenthalt zu verlängern und die Premiere der „Swiss Deluxe Hotels Golf Trophy International“ im Golfclub Budersand mitzuspielen. Der Verbund der 41 schönsten Fünf-Sterne Hotels der Schweiz ist erstmals auf Sylt zu Gast und lädt zum großen Turnier ein. Zu gewinnen gibt es zahlreiche Preise aus der Schweiz. Im Anschluss erwartet das Restaurant Strönholt die Spieler zum Abendessen.

PRIVATEOPEN SYLT-Arrangement

Im Rahmen der PRIVATEOPEN SYLT bieten die PRIVATHOTELS SYLT ein exklusives, limitiertes Arrangement. Der Preis von 3.375 Euro pro Doppelzimmer (zwei Personen, zwei Spieler) beinhaltet fünf Übernachtungen vom 1. bis 6. Mai 2017 mit Frühstück, vier Abendessen inklusive begleitenden Getränken, drei Golfrunden inklusive Greenfee und Rundenverpflegung auf den Plätzen sowie den Shuttle Service zu den Golfclubs und Abendveranstaltungen. Das Halbzeit-Spaßturnier im Marine-Golf-Club Sylt kann für 195 Euro pro Person dazu gebucht werden, die Verlängerung exklusive der Übernachtungskosten ist ebenso für 195 Euro pro Person erhältlich. Inklusive bei den zusätzlichen Programmen sind unter anderem Greenfee, Halfway-Verpflegung und die Abendmenüs.

Das vollständige Programm der 11. PRIVATEOPEN SYLT sowie Informationen zur Buchung des Arrangements finden sich hier: http://privathotels-sylt.de/PHS_PrivateOpen_2017.pdf

Genießen und golfen im Hotel Drei Quellen Therme

Golfclub Sogmühle, Abschlag 1
Golfclub Sogmühle, Abschlag 1

Als Golfdestination der Extraklasse zeichnet sich Bad Griesbach aus. Nicht weniger als sechs 18-Loch-Plätze sind in unmittelbarer Nachbarschaft zu finden. Gemeinsam mit den drei 9-Loch-Plätzen, einem 6-Loch-Kindergolfplatz und einer runden Driving Range wurde hier das größte Golf Resort Europas erschaffen. Alleine das zentrale Kernstück der Übungsanlage, das Golfodrom mit seinen 300 Meter Durchmesser bietet 210 Rasenabschlagplätze und 109 überdachte Abschläge, falls das Wetter mal nicht so gut ist. Die Abschläge werden ergänzt von einem Putting-Grün mit 72 Löchern und eigener Pitching- und Chipping-Area. Insgesamt drei Golfplätze stammen aus der Designfeder von Bernhard Langer.

Im Herzen von Bad Griesbach liegt das Hotel Drei Quellen Therme
Im Herzen von Bad Griesbach liegt das Hotel Drei Quellen Therme

In Bad Griesbach lässt sich nicht nur vorzüglich der Schläger schwingen, sondern auch herrlich wellnessen oder die Vorzüge der schönen Landschaften Niederbayerns erkunden. Bei einem Ausflug ins Grüne, egal ob als Wander-Tour, bei Nordic Walking, mit dem Fahrrad oder auch bei einem Ausritt mit Pferden, lässt sich die Natur und die wunderbare Aussichten genießen und Körper und Geist in Einklang bringen. Die Region um Bad Griesbach wird nicht umsonst die bayerische Toskana genannt.

Um nach einem langen Golf- oder Ausflugstag die nötige Entspannung zu finden, bieten viele Hotels in der Region Ihren Gästen ein umfangreiches Wellnessangebot. Speziell bei jungen Paaren werden Wellnessurlaube und Verwöhn-Wochenenden immer beliebter. Sie bieten die beste Gelegenheit, dem stressigen Arbeitsalltag und dem Drang, ständig erreichbar sein zu müssen, entfliehen zu können. Denn nur wer mit sich selbst im Reinen ist und eine gute Beziehung zu sich selbst führt, strahlt dies auch auf andere und den Kontakt mit Familie, Freunden und Bekannten aus.

02.01 Aktionen 728x90
 Hotel Drei Quellen Therme Bad Griesbach
Erholung pur nach der Golfrunde oder einer Wanderung bieten die Thermalpools der Hotels Drei Quellen Therme.

In der Wohlfühlterme des Hotels Drei Quellen Therme können Sie in 13 Thermalwasserbecken abtauchen und neue Energie im Wasser der berühmten Bad Griesbacher Quelle tanken, welcher eine heilende Wirkung nachgesagt wird. Neben einem Tag in einer Thermenlandschaft hilft auch ein Saunabesuch dabei, Stress zu verlieren und den Körper von innen zu reinigen.
Das familiengeführte 4-Sterne-Hotel Drei Quellen Therme bietet über das ganze Jahr verteilt verschiedene Angebote für Golffans, Ausflügler oder Wellnessliebhaber. Einfach aus der Vielzahl der Arrangements eines aussuchen, in Bad Griesbach ankommen und genießen, was bereitgestellt wird. Den Aktivitäten sind keine Grenzen gesetzt.

[huge_it_slider id=”5″]
Weitere Informationen zum Hotel Drei Quellen Therme und den zahlreichen Ausflugs-, Wellness- und Golf-Möglichkeiten in Niederbayern finden Sie unter www.hotel-dreiquellen.de/