Solheim Cup 2019: Das Team Europe

Ricoh Womens British Open

Die zwölf Spielerinnen des Teams Europe für den Solheim Cup 2019 im schottischen Gleneagles stehen fest.

Die Kapitänin kann die jeweilige Zusammenstellung selbst festlegen. Catriona Matthew entschied sich wie folgt: Drei Spielerinnen kommen aus der Solheim Cup Punkteliste, die sofort nach der Schlussfeier eines Solheim Cups wieder zu zählen beginnt. Entsprechend ihrer Platzierung bekommen die Spielerinnen Punkte für ihren Rang in der Siegerliste der Turniere.

Die nächsten fünf Spielerinnen sind nach ihrem Platz in der Weltrangliste, der Rolex World Ranking gesetzt. Vier Spielerinnen werden als Wildcards von der Team-Chefin  benannt, sie spricht die sogenannten Captains Pick aus.

Nach Solheim Cup-Punkten haben sich qualifiziert:

  • CARLOTA CIGANDA (2013, 2015, 5 Punkte gewonnen)
  • Anne van Damm (Rookie)
  • Caroline Hedwall 

Nach dem ROLEX WORLD RANKING haben sich qualifiziert

  • Anna Nordqvist  (2009, 2011, 2013, 2015, 2017)
  • CHARLEY HULL (2013, 2015, 2017)
  • GEORGIA HALL (2017)
  • Azahara Munoz 
  • Caroline Masson (2013, 2015, 2017)

Die Wildcards für den Solheim Cup 20197

Ebenfalls nach der Scottish Open gab Team-Chefin Catriona Matthew ihre vier Wildcards bekannt:

  • SUZANN PETTERSEN (2002, 2003, 2005, 2007, 2009, 2011, 2013, 2015, 2017)
  • JODI EWART SHADOFF (2013, 2017)
  • Bronte Law aus England (Rookie)
  • Celine Boutier aus Frankreich (Rookie)

Kapitänin des Solheim Cups 2019 und ihre Vize-Kapitänin

Catriona Matthew wird unterstützt von Kathryn Imrie. Catriona Matthew ist den deutschen Zuschauern bekannt, die Schottin trat beim Solheim Cup 2015 gemeinsam mit Ryder-Cup Neuling Caro Masson an.

Zur Einstimmung auf den neuen Solheim Cup:
Hier das Duell Carlota Ciganda & Melissa Reid vs. Michelle Wie & Alison Lee

www.solheimcupusa.com