Caroline Masson wird Kinderlachen-Botschafterin

Profi-Golferin Caroline Masson wird neue Kinderlachen- Botschafterin. Die 31-jährige gebürtige Gladbeckerin gehört seit Jahren zu den besten Golferinnen der Welt.

Als bisher einzige Deutsche wurde sie vier Mal in Folge ins Team Europe beim Solheim Cup berufen, dem weiblichen Pendant zum Ryder Cup der Herren. Bereits zweimal war sie Teil des siegreichen europäischen Teams. Dieses Jahr hofft sie auf ihre fünfte Teilnahme bei diesem Kontinentalvergleich zwischen den USA und Europa sowie auf ihre zweite Olympiateilnahme als Mitglied des Elite Team Germany.

Begeisterung für die Hilfsorganisation Kinderlachen

„Obwohl ich schon seit Jahren in den USA lebe, verfolge ich natürlich auch weiterhin, was ‚vor meiner Haustür‘ in Deutschland passiert. Vor einigen Wochen habe ich über einen Freund die gemeinnützige Dortmunder Hilfsorganisation Kinderlachen e.V. kennengelernt. Als leidenschaftlicher Schalke Fan ist natürlich alles, was aus Richtung Dortmund kommt, erst einmal mit Vorsicht zu genießen. Aber im Fall von Kinderlachen ist das was ganz anderes. Bei den Gesprächen hat mich einerseits geschockt, zu erfahren, wie viele Kinder auch im wohlhabenden Deutschland auf Hilfe angewiesen sind. Zugleich bin ich absolut begeistert, wie Kinderlachen diesen Kindern hilft – zum Beispiel im Rahmen des Projekts ‚Jedem Kind sein eigenes Bett‘. Ich möchte mich für diese Kinder in meiner deutschen Heimat stark machen und deshalb freue ich mich riesig, von nun an Botschafterin für Kinderlachen zu sein“, erklärt Masson.

Kinderlachen_CaroMasson
Caro Masson beim GolfWomen-Leserinnen-Tag in St. Leon-Rot im August 2015

Früher Start in die Golfkarriere

Bereits im Alter von fünf Jahren absolvierte die Sportlerin ihre ersten Golfschläge, damals noch mit einem Plastikschläger. Mit 13 Jahren wurde sie im Golf Club Schwarze Heide Bottrop-Kirchhellen e.V. Clubmeisterin. Und auch wenn sie sich gleichzeitig für andere Ballsportarten wie Tennis und Fußball begeisterte, spätestens seit diesem Zeitpunkt lag ihr Fokus auf Golf. Während ihrer Amateurkarriere gewann sie zahlreiche nationale und internationale Titel. Sie wurde zweimal ins Team Europe beim PING Junior Solheim Cup berufen. 2009 erfolgte der Wechsel ins Profilager mit anschließenden Top-Platzierungen auf der Ladies European Tour. 2012 der erste Sieg bei der South African Women’s Open 2012. Seit 2013 spielt Caroline Masson hauptsächlich in den USA auf der LPGA (Ladies Professional Golf Association). In ihrem ersten Jahr wurde sie zur zweitbesten „Newcomerin” des Jahres gewählt. In den USA erreichte sie bisher 26 Top-Ten Ergebnisse inklusive eines Sieges sowie drei zweite Plätze. Von den Mitgliedern der PGA of Germany wurde sie bereits sieben Mal zur Spielerin des Jahres gewählt.

„Wir verfolgen die Karriere von Caroline Masson bereits seit einigen Jahren und freuen uns natürlich sehr über ihre Unterstützung und die Tatsache, dass wir sie für unsere sozialen Projekte begeistern konnten“, erklären Marc Peine und Christian Vosseler, die Gründer von Kinderlachen. „Mit ihr haben wir nicht nur eine weitere prominente Persönlichkeit für unsere Arbeit gewonnen, sondern auch einen Menschen von Format, dem die Zukunft von Kindern und Jugendlichen am Herzen liegt. Als Botschafterin wird Caro Vieles bewegen können – weit über den Sport und das Land hinaus.“

Zahlreiche Botschafter aus Sport und Showbiz

Als Botschafterin wird Masson aktiv für die Kinderhilfsorganisation und deren zahlreiche Aktivitäten werben sowie gemeinnütziges Engagement fördern. Neben der Profi Golferin sind viele weitere Persönlichkeiten aus den Bereichen Sport, Kultur, Politik, Gesellschaft und TV Botschafter von Kinderlachen, unter anderem Marc Marshall, Nika Krosny-Wosz, Marina Kielmann, Madlen Kaniuth, der Deutschland-Achter im Rudern, die BVB-Handballdamen, Dr. Reinhard Rauball, Hermann Gerland, Chris Andrews, Roland Kaiser, Frank Neuenfels, Oliver Steinhoff, Martin Limbeck, Hannes Wolf, Benjamin Wuttke, Dieter Wiesner, die Streamer Trymacs und Mcky, Alexander Christiani, Kristof Wilke und Allen John. Schirmherr ist der Comedian Matze Knop.

Über den Verein:

Kinderlachen unterstützt gemeinnützig mit vielen ehrenamtlichen Helfern bedürftige Kinder in ganz Deutschland mit dem, was sie am dringendsten benötigen. Dazu gehören Möbel, Materialien für Schule und Freizeit, medizinische Geräte, Betten und vieles weitere mehr. Darüber hinaus erfüllt Kinderlachen Kinderträume im Rahmen von unvergesslichen Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten. Im Mittelpunkt des Engagements stehen Begriffe wie Chancengleichheit, kindliche Entwicklung und gesellschaftliche Teilhabe. Kinderlachen e.V. finanziert sich ausschließlich aus privaten Spenden und durch privatwirtschaftliches Sponsoring. Öffentliche Zuschüsse lehnt Kinderlachen ab – auch, um die ohnehin knappen öffentlichen Mittel für die Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe nicht weiter zu schmälern. Kinderlachen möchte mit seinem Engagement vielmehr zusätzliche Mittel akquirieren und bedürftigen Kindern und deren Familien zur Verfügung stellen. Unter dem Motto „unterstützen mit dem, was am dringendsten gebraucht wird“ werden ausschließlich Sachspenden an Kinder, Familien und Institutionen übergeben. Gegründet im Jahr 2002 durch Christian Vosseler und Marc Peine hat sich Kinderlachen bis heute zu einer der größten Hilfsorganisationen für Kinder im deutschsprachigen Raum entwickelt, die bundesweit Einzelschicksale und institutionelle Akteure unkompliziert, flexibel und ohne langwierige bürokratische Verfahren unterstützt.

Weitere Botschafter:

Zahlreiche Prominente aus Unterhaltung, Sport, Kultur und Wirtschaft engagieren sich ehrenamtlich für Kinderlachen, darunter der Kinderlachen-Schirmherr Matze Knop, die Kinderlachen-Botschafter Marc Marshall, Nika Krosny, Marina Kielmann, Madlen Kaniuth, der Deutschland-Achter im Rudern, die BVB-Handballdamen, Dr. Reinhard Rauball, Hermann Gerland, Chris Andrews, Roland Kaiser, Frank Neuenfels, Oliver Steinhoff, Martin Limbeck, Hannes Wolf, Benjamin Wuttke, Dieter Wiesner, Kristof Wilke, die Streamer Trymacs und Mcky, Alexander Christiani, Allen John sowie der Kinderlachen-Spendenbeirat, in dem sich mehrere Unternehmerpersönlichkeiten zusammengefunden haben, um den Verein in wirtschaftlichen Fragen zu begleiten.
Kinderlachen hat seinen Hauptsitz in Dortmund und unterhält Dependancen in München, Hamburg und Berlin. Wer Kinderlachen unterstützen möchte, kann Mitglied im Kinderlachen-Förderverein werden.

Weitere Informationen unter www.kinderlachen.de.
www.facebook.com/Kinderlachen.eV
www.kinderlachen.tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.